Ralf Schumacher hat Probleme mit dem neuen Toyota

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Dukem, 10.02.2005.

  1. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    http://www.f1total.com/news/05021007.shtml

    Hmmm meine Befürchtungen scheinen sich dann doch zu bewahrheiten. ;(
    Hoffe das das Problem in den nächsten drei Wochen behoben werden kann.


    Mit Jarno Trulli hat Ralf Schumacher in dieser Saison eine schwer zu knackende Nuss als Teamkollege. Der Italiener gilt in der Szene als einer der besten Qualifying-Fahrer, nur auf einer Renndistanz bricht die Leistung des Piloten gegen Ende des Rennens hin und wieder ein. Bei den bisherigen Testfahrten mit dem neuen Toyota TF105 hatte der Deutsche klar das Nachsehen - rund eine Sekunde fehlten dem 29-Jährigen auf die Zeiten von Trulli, in der Formel 1 eine Ewigkeit.

    Das Problem: Der neue Toyota ist schwer zu fahren und damit kommt Trulli scheinbar wesentlich besser zurecht als Ralf Schumacher. Der TF105 nimmt die Hinterreifen im Moment zu hart ran, was gerade in Bezug auf die neue Reifenregel ein riesiges Problem ist. "Nach drei Runden wird das Auto immer schwieriger zu fahren, dann erinnert es mich an meinen alten Jordan", so das Urteil von Trulli. Besonders prekär: das Team rätselt derzeit noch, warum das Problem auftritt.

    McLaren-Mercedes-Testfahrer Alexander Wurz ist im Rahmen der Testfahrten beim Hinterherfahren aufgefallen, dass der Toyota beim Anbremsen extrem nervös ist und dabei ins Rutschen gerät: "Damit kommt Ralf anscheinend schlechter klar als Jarno", so der Österreicher gegenüber dem 'Express'. Dem Blatt bestätigt ein Techniker von Toyota auf Nachfrage: "Das ist nicht von der Hand zu weisen."

    Für viele Experten ist dieses Phänomen nur allzu logisch. Der letztjährige Renault galt ebenfalls als sehr schwierig zu fahren, prompt konnte Jarno Trulli das Bild der Saison 2003 umdrehen und den schon als zukünftigen Superstar gefeierten Fernando Alonso öfters die Show stehlen. "Bei BMW-Williams war Montoya immer dann der wesentlich Schnellere, wenn das Auto nicht gut auf der Straße lag", erinnert Ex-Formel-1-Pilot Marc Surer an das letzjährige Duell zwischen Ralf Schumacher und dem Kolumbianer.

    Für Ralf Schumacher gibt es jedoch Hoffnung, denn zwar scheint Jarno Trulli mit den Eigenheiten des TF105 ganz gut zurechtzukommen - immerhin beschreibt er das Auto als "recht einfach zu fahren" - doch die übermäßigen Bewegungen des Autos sind wohl einer der Gründe für den erhöhten Reifenverschleiß. Für das Team wäre es zudem äußerst ungünstig, würde der wesentlich teurere Ralf Schumacher seinem Teamkollegen hinterherfahren...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Predator, 10.02.2005
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Für uns ist es aber glaub ich vollkommen wurscht, ob Trulli oder Ralfi gut abschneidet. Hauptsache, der Toyota kommt mal in die Punkte, aufs Treppchen oder gewinnt sogar mal ein Rennen.

    Meine Meinung ist: der bessere Fahrer soll gewinnen. Drum find ich das Instrument "Teamorder" auch unfair, wenngleich aus Sicht der Teams natürlich verständlich.

    CU
    Alex
     
  4. #3 corolla2003, 10.02.2005
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Warten wir erstmal das neue Aerodynamikpaket ab. Das bringt bestimmt noch einige besserungen.
     
  5. #4 importfan, 10.02.2005
    importfan

    importfan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2001
    Beiträge:
    3.157
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    MR2 3.0 V6 Widebody, BMW E91 320d Touring
    Wenn Ralli auch noch bei Toyota hinterherfährt, kann er in 2 Jahren wieder in Kerpen-Manheim auf der Kartbahn seine Runden drehen...
     
  6. #5 Smartie-21, 10.02.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Naja im Williams ist er nicht unbedingt hinterher gefahren. :]

    Aber das Auto scheint wieder einmal nur mittelprächtig zu sein. :(
     
  7. #6 daGuybrush, 10.02.2005
    daGuybrush

    daGuybrush Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    0
    Hab hier auch noch was gefunden:

    Quelle: http://www.f1total.com/news/05021014.shtml

    Nur der unterste Absatz:

    Noch die Aerodynamik in den Griff bekommen und dann wird das schon. :D

    bye
     
  8. #7 Sven Makkus, 10.02.2005
    Sven Makkus

    Sven Makkus Guest

    Da hat wohl Toyota die Regeln Richtung Haltbarkeit geändert um ein Chance zu bekommen. :D
     
  9. #8 bremsenbenno, 10.02.2005
    bremsenbenno

    bremsenbenno Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    auf mich hört ja keiner.
    D...-Schumacher wird es nie packen.

    JT1
     
  10. #9 Frank W, 12.02.2005
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Toyota hatte als erster mal wieder das Fahrzeug fertig wie in den jahren zuvor und dazu kann ich nur sagen die ersten werden die letzten sein(leider.... :( )
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Das die das Auto als erstes fertig hatten liegt ja wohl darin, dass die den TF104B aufgeben haben und bereits ca. ab August schon mit dem TF105 Angefangen haben zu Entwickeln.
     
  13. #11 Frank W, 12.02.2005
    Frank W

    Frank W Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2001
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo 156 SW , Celica TA23, Corolla E11 1.6 G6 Corolla E12
    Davor das Jahr haben sie es genau so gemacht und was hat es gebracht....
     
Thema:

Ralf Schumacher hat Probleme mit dem neuen Toyota

Die Seite wird geladen...

Ralf Schumacher hat Probleme mit dem neuen Toyota - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...