Radsturz im E10 verstellbar?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Janni, 03.12.2007.

  1. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute. War eben bei ATU zum Räder Auswuchten, da ich bei über 140 kmh starke vibrationen hatte. Bei ATU hat sich dann herausgestellt, dass beide vorderen Reifen innenseitig komplett abgefahren waren. Der Mechaniker meinte die Spur sei verstellt, für mich sieht das aber eher nach verstelltem sturz aus. Ist das möglich? Der ATU Mech meint das geht bei dem Modell nicht.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 03.12.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann der Sturz sich verstellen. Ob er jezt direkt über Schrauben einstellbar ist weiß ich nicht genau. Hätte aber gedacht vorne ja.
    Naja wie gesagt, durch nen anrempler kann sich auch dier Sturz verstellt haben.

    Einstellbar ist er aber auf alle Fälle über die Domlager.

    Wenn die Spur verstellt ist, sind die reifen aber ebenfalls innenseitig abgefahren.
     
  4. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Serienmäßig ist meist nichts einstellbar außer ein paar zehntel durch das Spiel der Bolzen und Schrauben.

    Sollte wirklich der Sturz verstellt sein, kann durchaus was kaputt sein.

    Ist dein Auto evtl. tiefer gelegt? Dadaruch hat man negativen Sturz und wenn man kein Kurvenheizer ist und/oder fast nur gerade fährt nutzen sich die Reifen dadurch innen stärker ab. Wenn dann noch zusätzlich die Spur verstellt ist vestärkt sich das ganze noch.
     
  5. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Ne, is nicht tiefergelegt. Ich werd am Mittwoch ne Achsvermessung machen lassen, dann seh ich ja ob´s die Spur ist. Aber ich denke auch, dass es die Spur sein wird, dda mein Lenkrad ja schief steht.
    Auf jedenfall Danke für die Hilfe

    Gruß
    Janni
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Über 140 Vibrationen? Ist eigentlich keine Unwucht, die merkt man zwischen 80 und 120, bei 140 ist die meist lang wieder weg. Hasts wirklich schon getestet ?(
     
  7. #6 Ädam`s, 04.12.2007
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    du kannst den sturz etwas einstellen über die schrauben federbein/achsschenkel

    aber nicht im dom
     
  8. #7 Bezeckin, 04.12.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Doch das geht. damals wurde es nicht mit nem speziellen Domlager gemacht, sondern mit etwas unterlegen.
    Ist aber professionell gemacht worden. Warum das so gemacht wurde weiß ich aber auch nicht.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 spiderpig, 04.12.2007
    spiderpig

    spiderpig Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus IS 300 Limo
    der sturz lässt sich sogar extrem verstellen.

    alles, was man dafür barucht, sind sturzeinstellschrauben.

    die sind in der mitte, wo sie am achsschenkel anliegen, wenn sie eingebaut sind, etwas dünner, damit kann man den achsschenkel verstellen!!

    das ist überhaupt gar kein problem. die sollen sich bei atu nicht so anstellen, da müssen sie eben mal bei toyota solche dinger bestellen!!

    oder gehst selber hin!!
     
  11. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    3
    Also, ich hab jetzt ne Achsvermessung machen lassen, dabei haben die die spur eingestellt, da sie schon um einiges verstellt war. Am sturz hats also nicht gelegen. Dann bedank ich mich nochmal bei euch für eure hilfe

    Gruß, Janni
     
Thema:

Radsturz im E10 verstellbar?

Die Seite wird geladen...

Radsturz im E10 verstellbar? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. Corolla E10 Si Autoslalom

    Corolla E10 Si Autoslalom: Seit 3 Jahren besitze ich den Corolla E10 Si und verwende ihn als Slalom und Spaß Auto. In dieser Zeit habe ich schon in einem Amateur Slalom Cup...
  5. Liftback e10 1992 Fahrergurt

    Liftback e10 1992 Fahrergurt: Liebe Toyoten, nun wird der alte Gurt langsam sehr faserig und schreit nach Ersatz. Liegt vielleicht noch so ein Teil bei jemandem? Muss aber für...