Radmuttern für Alu- und Stahlfelge passend?

Diskutiere Radmuttern für Alu- und Stahlfelge passend? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, ich habe mir vorige Woche für meinen Auris Touring Sports (E15, EZ März 2015, 1,33 dVVT) ein Ersatzrad besorgt. Zuhause...

  1. L.Kirk

    L.Kirk Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS 1,33
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vorige Woche für meinen Auris Touring Sports (E15, EZ März 2015, 1,33 dVVT) ein Ersatzrad besorgt. Zuhause angekommen wollte ich auf Nummer Sicher gehen und habe das Rad probeweise montiert. Fazit: das Rad passt, aber bei den Radmuttern bin ich mir nicht ganz sicher.

    Meine Toyota-Alus sind mit Radmuttern montiert, die mir so bisher noch nie unter gekommen sind - siehe Bilder hier:

    IMG_4002.jpeg IMG_4003.jpeg IMG_4004.jpeg

    Vom "Gefühl" ;-) her scheinen die Radmuttern die Felge ordentlich/normal anzupressen.
    Sind diese Radmuttern auch für die Stahlfelge geeignet?

    lg, L.Kirk
     
  2. Anzeige

  3. #2 Starlet_420, 27.10.2021
    Starlet_420

    Starlet_420 Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P9, Corolla E11 G6
    Hallo
    Für Stahlfelgen brauchst du andere Radmuttern. Die sollten so aussehen. Screenshot_20211027-145852_Google.jpg
     
  4. #3 wolfE12, 27.10.2021
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    146
    Diese Radmuttern für die Alufelge haben extra vorn den Konus, gleich wie bei Radmuttern für die Stahlfelge, um im Notfall das Notrad damit befestigen zu können. Um einen Satz Stahl Winterräder zu befestigen sind Diese natürlich nicht vorgesehen.

    Wolfgang
     
    HamburgerJung und SterniP9 gefällt das.
  5. L.Kirk

    L.Kirk Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS 1,33
    Danke für die Infos, d.h.

    - für das Ersatzrad, dass hoffentlich nie und wenn dann nur kurz zum Einsatz kommt, kann ich die originalen Radmuttern der Alufelgen verwenden, weil der Konus extra dafür vorgesehen ist;

    (und
    - für den Dauereinsatz von Stahlfelgen müsste ich Radmuttern wie von Starlet_420 vorgeschlagen verwenden. (Die originalen Radmuttern passen womöglich auch nicht mal unter Radkappen ...))

    :clap
    lg, L.Kirk
     
  6. #5 Sandokan, 29.10.2021
    Sandokan

    Sandokan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Das sind definitiv keine Schrauben für Alufelgen.
    Die U-Scheiben halten bei den Stahlfelgen die Radkappen fest, werden zusammen mit dem Rad am Fahrzeug montiert.
    Und darauf achten, dass Kugel- oder Kegelbundschrauben verwendet werden.
    Manche würden auch Spaxschrauben nehmen . . .
    Sachen gibt's.
     
  7. #6 wolfE12, 29.10.2021
    wolfE12

    wolfE12 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    146
    Die von Kirk gezeigten Radmuttern sind definitiv für die originalen Toyota Alufelgen und halten auch keine Radkappen.

    Wolfgang
     
    SterniP9 gefällt das.
  8. #7 Starlet_420, 29.10.2021
    Starlet_420

    Starlet_420 Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    36
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P9, Corolla E11 G6
    Kann ich bestätigen. Die originalen Toyota Alufelgen sind fast alle mit den von Kirk gezeigten Radmuttern befestigt.
     
    SterniP9 gefällt das.
  9. #8 Sandokan, 30.10.2021
    Sandokan

    Sandokan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    11
    Sorry, habe ich so noch nicht gesehen bei Alufelgen.
    Sowohl bei Honda als auch an meinem Hyundai dient diese Unterlegscheibe als Befestigung der Plastikradkappe.
    Und unser Toyota hat nur Stahlfelgen mit aufgeclipsten Radkappen.

    Trotzdem wundert mich der Abstand zwischen angezogenener Schraube und der Unterlegscheibe, erklärt sich mir nicht.
     
  10. L.Kirk

    L.Kirk Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.05.2021
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris TS 1,33
    Ich habe heute morgen nochmals eine Radmutter demontiert.
    Wenn ich es richtig verstehe, dann "zentriert" der vordere schmale Teil der Radmutter die Felge am Radbolzen. Aber durch die Unterlegscheibe bzw. den Sechskantkopf der Mutter wird die Felge angepresst (und nicht wie bei den Stahlfelgen durch den Konus der Radmutter).

    Diese Felgen sind montiert - ich bin von Toyota-Originalfelgen ausgegangen (Gebrauchtwagen!):
    IMG_4020.jpeg

    Radbolzen mit rundum Abstand/Spalt zur Felge; außenrum ist der leicht "rötliche" Ring, an dem die Unterlegscheibe anliegt.
    IMG_4027.jpeg
    Danke, lg, L.Kirk
     
  11. #10 SterniP9, 30.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.580
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Rrrrrichtig! 88)

    Bei der Carina wurden schon 1997 Alu-Felgen mit dieser Befestigungsvariante "ab Werk Burnaston" montiert.

    Beim 2. Bild habe ich die Radmutter zu besseren Ansicht von Innen durchgesteckt. ;)

    IMG_7292.JPG IMG_7293.JPG IMG_7296.JPG IMG_7297.JPG
     
    SaxnPaule, wolfE12 und Starlet_420 gefällt das.
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 schmutzi1990, 31.10.2021
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    206
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Diese art der felgenbefestigung war schon bei der T16 celica, also nochmal 10 jahre früher standard.

     
  14. #12 SterniP9, 31.10.2021
    SterniP9

    SterniP9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    1.580
    Fahrzeug:
    2 x P8 Bj. 93+95; 4 x P9 Bj.96-98; E10 Bj.96; L5 Bj. 97; T19 Bj.97
    Also muß es sich ja bewährt haben. ;)
     
Thema:

Radmuttern für Alu- und Stahlfelge passend?

Die Seite wird geladen...

Radmuttern für Alu- und Stahlfelge passend? - Ähnliche Themen

  1. 20 Stk. Schwarze Inbus Radmuttern/LugNuts Japan Racing

    20 Stk. Schwarze Inbus Radmuttern/LugNuts Japan Racing: Ich verkaufe meine nur 1 Woche gefahrenen Japan Racing Stahl Lug Nuts. 20 Stück, schwarz, Kegelbund, Inbus, M12x1,5 [ATTACH] Preis: 25 EUR Fix...
  2. Biete 20 Radmuttern 90942-01058 für Alu-Felgen

    Biete 20 Radmuttern 90942-01058 für Alu-Felgen: Hallo, habe 20 Radmuttern abzugeben, original Toyota, Teile-Nummer 90942-01058, gebraucht, aber nicht verrostet oder stark beschädigt, siehe...
  3. Radmuttern Carina T19 für Alu

    Radmuttern Carina T19 für Alu: Hey leute !! Suche Original Radmuttern für die Carina Alufelgen!!!! Sind die ohne Konus gerade in die Felge eindringen !! Bitte helft mir!!!
  4. Radmuttern für Original-Alu´s T22

    Radmuttern für Original-Alu´s T22: Hallo, ich suche 20 Radmuttern für die Original-Alu´s des Avensis T22? Wer kann helfen, und zu welchem Preis? Danke Michel
  5. Radmuttern Corolla E12 Alu

    Radmuttern Corolla E12 Alu: Hallo. Verkaufe 16 gebrauchte radmuttern in super zustand. Handelt sich um Radmuttern in chrom-optik und wurden ein jahr lang benutzt. Für...