Radmutter lässt sich nicht lösen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Abactus, 24.04.2010.

  1. #1 Abactus, 24.04.2010
    Abactus

    Abactus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    hab ein problem beim octavia.
    und zwar bekomm ich die (sicherheits-)radmuttern mit der sperrnuss nicht auf.

    hab neulich neue gummis aufgezogen bekommen, da hat sich der mechaniker schon ziemlich schwer getan mitm schlagschrauber.
    wollte heute nur mal die reifen demontieren weil ich mir den aufbau des fahrwerk anschaun wollte.
    die restlichen 4 schrauben gingen zwar auch schwer auf, aber die hab ich wenigstens auf bekommen.

    bevor jetzt einer daher kommt mit "da braucht man mukis dafür" usw. - ich bin kein 40kg manderl und ich hab schon öfters reifen gewechselt...
    wenn ich sowas üblicherweise hab -> wd40 drauf + hebel - hat diesmal nicht funktioniert.

    hab am schluss schon ein 150cm (!!) rohr genommen als verlängerung.
    fazit: rohr verbogen und zähne der sperrnuss haben auch etwas gelitten.

    wenn jemand noch einen tipp hat bitte her damit ansonsten ruf ich montag die werkstatt an, solln die sich das anschaun - ich bin mit meinem latein am ende.
    so anfetzen kann ma a schraube normal nicht, dass mas mit so einem hebel nicht aufbekommt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 juergeng6, 25.04.2010
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Da kannst du nur in eine Werkstatt mit fahren.
    Und dann sollte man das Gewinde mal mit etwas Fett einsetzen.Vorher mit eine Drahtbürste reinigen.

    MfG Jürgen
     
  4. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Auf der Arbeit schaff ichs eigentlich imemr mit nem Drehmomentschlüssel und dem Reifen auf dem Boden. Nuss ohne Verlängerung etc...
     
  5. #4 Abactus, 25.04.2010
    Abactus

    Abactus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    montag ruf ich in der werkstatt an

    normal ist das nicht - werd mir gleich einen satz schrauben ohne verdammte sperrnuss kaufen.
     
  6. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    wenn da mal die schraube nicht abreisst....


    da wirste nur mit nem großen schlagschrauber bei kommen denke ich!

    die 7bar standart luftpumpen schrauber in den meisten werkstätten sehen da natürlich kein land


    was noch gehen würde ( im äußersten notfall) die schraube ordentlich heiss machen!

    schraube auf jeden fall erneuern und eventuell das gewinde nachschneiden!

    einfetten oder einölen würde ich die radmuttern auf keinen fall!!!
    da verfälscht du nur das anzugsmoment und das ding kann dir flöten gehen... hatten wir alles schon
     
  7. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Also ich hab da andere Erfahrungen.,.. meist hat der Schlagschrauber die Mutter gekillt..nicht der Drehmoment :/
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    ich hab gestern bei meinem bruder nen bolzen abgebrochen...

    die waren total festgerostet...

    hatte fest damit gerechnet, das des werkzeug gleich die biege macht..

    aber ford fiasko halt, kann ich ja von glück sprechen, das met noch ne tür abgefallen ist oder so..
     
  9. #8 juergeng6, 25.04.2010
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Leider läßt die Qualität bei den Radschrauben Und Radmuttern auch nach.

    MfG Jürgen
     
  10. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    MHO:
    - immer einen Hauch CU-Paste auf die Gewinde (und auch einige andere Stellen)
    - die Mechs NIE(!) mit Schlagschrauber anballern lassen! (das ist der killer) Immer darauf achten daß die erst nur per Hand, und dann mittels Drehmomenter angezogen werden. Stehe da immer daneben (in meiner Stammwerkstätte wissen sie's natürlich)

    mfg
    MBR
     
  11. #10 Authrion, 26.04.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    lustig...letzte woche hatte ich am octavia das selbe...fast.

    bei uns gingen die schrauben raus..zwar seehr schwer..aber ging.
    ..dafür waren die stahlfelgen festgerostet!

    haben 3 stück mit der brecheisenmethode losbekommen: schrauben locker drauf..auto runter..losfahren und handbremse :D
    ...rad 4 ging nichtmal damit!
    hätte ohne schrauben fahren können, unfassbar!

    eine werkstatt mit LKW-radabzieher hats dann geschafft! :rolleyes:
     
  12. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Die saßen einfach am über den Winter aufgerostetem Zentrierring der Radnabe fest...
    Gab's heuer ob dem inzwischen wohl total ungewohnten wirklichen Winterwetter so einige mit dem Problem.
    Mit Drahtbürste losen Rost entfernen, bei jedem Umstecken der Räder einen Hauch CU-Paste drauf, und Ruhe ist.
    Auch bei der Montage von Bremstrommeln/Scheiben und anderem Geraffel unentbehrlich da CU-Paste draufzupappen, dann lassen sich die Teile auch nach >100Tkm problemlos wieder abnehmen und man erspart sich womöglich teilverformende Gewaltakte...

    Dennoch zwei unterschiedliche Aspekte ob die Radmuttern/Bolzen lediglich zu fest angeknallt wurden, oder festgerostet sind.

    mfg
    MBR
     
  13. #12 Abactus, 26.04.2010
    Abactus

    Abactus Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2005
    Beiträge:
    1.184
    Zustimmungen:
    0
    war heut in der skoda werkstatt.

    irgendwie habens die dinger aufgebracht.

    mit neuen bolzen (ohne sperre) hab ich ~EUR 45 bezahlt

    find ich absolut ok, dafür, dass sie alle bock demontiert, gereinigt und wieder montiert haben.
     
  14. #13 INTERCEPTOR, 26.04.2010
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    45 Euro find ich sogar sehr billig... fast schon ein Geschenk würd ich sagen!

    Wie zero schon sagte, sollte man in dem Zusammenhang aber nicht vergessen das Toyota Ihre Anzugsdrehmomente von Radmuttern im trockenen und gereinigtem Zustand angibt. Weiters wird bei Fahrzeugen nach 2005 auch in der Betriebsanleitung darauf hingewiesen das man keinesfalls die Mutter oder den Bolzen fetten oder Ölen sollte. Auch vom fetten der Radnabe wird ausdrücklich abgeraten! Sollte der Fahrer innerhalb der Garantie, selbst Reifen umstecken und an Mutter, Bolzen oder Felge ist nur ein Hauch von einen Fett zu sehen wird jeder Schaden an den genannten Bauteilen abgeleht. (auch selbst dann, wenn er nachweisen könnte das dies mit einem Drehmomentschlüssel passiert ist)
     
  15. roje

    roje Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    wie werden bei toyota's radmutter gesichert?
     
  16. #15 Speedfreak, 26.04.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Mit dem richtigen Drehmoment anziehen?!
     
  17. roje

    roje Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    meine mit einkerben an Achse (einwegradmutter) mit scheibe?
     
  18. #17 Duke_Suppenhuhn, 27.04.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Du meinst dann aber die, die überm Radlager sitzt, oder?!

    So ne Sicherung hab ich bei Opel, Mercedes, VW, BMW, Citroen, Fiat und Audi bisher noch net unter den Fingern gehabt.

    Wobei Audi ja bei den Originalfelgen so eine fünfsternige Nabenabdeckung hat, die auch die Radmuttern umfasst. Ob diese die allerdings auch fixiert, kann ich nicht beurteilen.
     
  19. roje

    roje Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    ja diese meine ich, die radnabe hielt
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub bei toyota sind die mit ner sternenkappe und nem splint gesichert (also die achswellenmutter)
     
  22. #20 Duke_Suppenhuhn, 27.04.2010
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Darum gehts hier zwar net, aber ich meine mitm Splint. Aber sicher bin ich mit net, musste ich noch nie rausnehmen und sonst hab ich nie drauf geachtet.
     
Thema: Radmutter lässt sich nicht lösen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. audi Sternenkappe lösen

Die Seite wird geladen...

Radmutter lässt sich nicht lösen - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?

    T22 Sicherheitsgurt HL läßt sich nicht herausziehen. Wie ausbauen?: Guten Abend, Forumler. Seit Freitag läßt sich bei meinem Avensis T22 der Sicherheitsgurt hinten links nicht mehr normal herausziehen. Es läßt...
  3. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...
  4. Radmuttern für original Toyota Alufelgen Celica, Yaris, Corolla, Auris etc

    Radmuttern für original Toyota Alufelgen Celica, Yaris, Corolla, Auris etc: Ich habe hier noch 20 originale Toyota Radmuttern für die entsprechenden originalen Alufelgen für diverse Toyotas wie Celica, Yaris, Auris,...
  5. Radmuttern Toyota Alufelgen Celica T23, Yaris, Corolla, Auris etc

    Radmuttern Toyota Alufelgen Celica T23, Yaris, Corolla, Auris etc: Ich habe hier noch 20 originale Toyota Radmuttern für die entsprechenden originalen Alufelgen für diverse Toyotas wie Celica, Yaris, Auris,...