Radlagerschaden beim T25 D-Cat

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von donparasol, 04.06.2015.

  1. #1 donparasol, 04.06.2015
    donparasol

    donparasol Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Brächte mal Hilfe bzgl. eines evtl. defekten Radlagers beim T25 vorn. Eigentlich macht es sich ja durch Brummen bemerkbar. Ich hab da doch eher ein drehzahlabhängiges Klappern/Poltern. Je schneller man fährt, desto schneller poltert es. Fahre ich geradeaus, ist es relativ leise, fast nicht vorhanden. Bei Linkskurven deutlich wahrnehmbar vom rechten Vorderrad. Bei Rechtskurven etwas weniger vom linken Vorderrad. Auch bei kleinsten Lenkbewegungen ist dieses Geräusch hörbar. Eins vorweg: Die Reifen sind es nicht, hab kürzlich meine Sommerräder montiert und es ist gleich geblieben. Ich tippe trotz alledem auf defekte Radlager, auch wenn's nicht summt sondern poltert. Könnte meine Annahme richtig sein oder hat jemand eine andere Idee? Hab inzwischen 223000 km mit dem Fahrzeug runter.

    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schöni, 04.06.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Kann es sein, dass es auftritt, seitdem du die Reifen gewechselt hast?
     
  4. #3 donparasol, 04.06.2015
    donparasol

    donparasol Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nee, war vorher schon. Am Geräusch hat sich seit dem Reifen/Räderwechsel nichts geändert. Wird mit der Zeit nur schlimmer. Vermute mal, der Verschleiß erhöht sich.

    Alex
     
  5. #4 Schöni, 04.06.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Also die sogenannten Ankerbleche, die quasi hinter den Bremsscheiben liegen und gerne beim Radwechsel verbiegen, die sind es nicht? Das kann man nämlich noch leicht selbst überprüfen...
     
  6. #5 donparasol, 04.06.2015
    donparasol

    donparasol Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Nee, ne Ankerplatte ist auch nicht verbogen. Außerdem hatte ich doch erwähnt, dass das Geräusch schon vor dem Radwechsel da war.

    Alex
     
  7. #6 altmarkmaik, 04.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Hallo.

    Gehe mal davon aus das es ein oder beide Radlager sind.
    Hatte die gleichen Symptome und bei der Laufleistung plausibel.

    Wenn Du etwas technisch versiert bist, baust Du den Achsschenkel ab und lässt die Lager aus und wieder einpressen.
    Kostet vielleicht nen 10ner pro Lager.
    In Der Werkstatt kannst Du sicher mit 150-250 Euro pro Lagerwechsel rechnen.
    Mach wie Du es für richtig hältst....

    Ein gutes SKF Lager kostet für dein Auto ca 40-50 Euro.



    Viel Erfolg
    Maik
     
  8. #7 donparasol, 04.06.2015
    donparasol

    donparasol Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Na hoffentlich. Mich macht eben das Geräusch stutzig, weil es eben nicht das typische Brummen eines defekten Radlagers ist. Hatte evtl. noch die Vermutung, dass es die Gelenke der Antriebswellen sind. Wie hört sich das an?
     
  9. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Habe dieses "Brummen" seit dem WE....so ab 120 leicht hörbar von hinten rechts...vielleicht auch nur Einbildung...aber es ist jenes Rad, welches vor ca 5 Jahren einen massiven Schlag (Schlagloch) bekommen hat (Originalfelge verzogen).
    Könnte das Lager nun den Geist aufgeben? Merkt das der Mechaniker? Kann mir das noch gut vorstellen. Ist halt doof so kurz vor dem Sommerurlaub....
     
  10. #9 altmarkmaik, 04.06.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Hi,
    Könnte auch sein.
    Schau mal ob die Manschette heile ist.
    Gruß Maik
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    wenn du keine 20.000 km im sommerurlaub fährst, macht das nichts. mit wummernden radlagern bin ich oft sehr lange noch gefahren.

    einfach das radio was lauter machen, und zunächst ist das problem gelöst... :D
     
  12. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Naja, bis dahin und inklusive sinds sicher noch 3500km und ich hab wirklich keine Lust, in Süditalien einen Toyota reparieren zu lassen.....
     
  13. #12 altmarkmaik, 06.06.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin !

    Hast Du die Geräusche auch wenn Du langsam um eine scharfe Kurve oder im Kreis fährst ?
    Ein defektes Antiebs-Aussengelenk würdest Du auch dann als Knacken hören.
    Wenn Du nich grade öfter einen Knallstart machst,gehen die Gelenke in den meisten Fällen durch defekte Antriebswellenmanschetten kaputt.
    Da Radlager in der Regel nicht von jetzt auf gleich total kaputtgehen,kommen die Geräusche meist erst wenn man schneller in die Kurve und erst später auch bei geradeauslauf.
    Gehe mal davon aus das es das oder die Radlager sind.
    Bei der Laufleistung ist das auch plausibel.
    Wechsle Beide und Du hast wieder Ruhe.:)

    Gruß
    Maik
     
  14. #13 donparasol, 07.06.2015
    donparasol

    donparasol Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Habs gerade nochmal kontrolliert, die Manschetten der Antriebswellen sind alle heil. Sowohl getriebeseitig als auch nabenseitig. Auch die Manschetten der Spurstangenköpfe sowie die der Stabigelenke sind auch alle i.O.
    Und ja, das oder die Geräusche kamen nicht von jetzt auf gleich. Angefangen hat es letztes Jahr im Sommer. Und ist seit dem eben nur lauter geworden.
    Mal blöd gefragt, wenn ich die Antriebswellen aus den Naben ziehe, um anschließend das Radlager zu wechseln, muss die Manschette dabei runter oder bleibt das alles komplett? Weil, wenn die runter muss, würd ich anschließend neue drauf machen und etwas neues Fett ins Gelenk drücken. Müsst ich nur vorher eben alles mit besorgen. Gibt's ne spezielle Empfehlung in Sachen Fett?

    Alex
     
  15. #14 Corollaversothomas, 07.06.2015
    Corollaversothomas

    Corollaversothomas Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso e12j
    Hallo, also wir haben immer das gute alte wälzlagerfett verwendet.
     
  16. #15 Corollaversothomas, 07.06.2015
    Corollaversothomas

    Corollaversothomas Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso e12j
    Normal müssen die Manschetten nicht runter das einzige was du mal schauen könntest ist ob die rissig sind wenn du voll Einschlägst
     
  17. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    War gestern noch inner Werkstatt...der Mech hat auch was "gehört". Auf den Lift...Treppenbildung innen an den hinteren Reifen. Von da könnte das Geräusch auch stammen....jetzt gibts halt mal neue Reifen und dann mal Probehören...
     
  18. #17 SchiffiG6R, 10.06.2015
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Die Achsmanschette bleibt auf der Welle.
     
  19. #18 Corollaversothomas, 10.06.2015
    Corollaversothomas

    Corollaversothomas Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso e12j
    Neue reifen gut. Aber das löst doch dein Problem nicht. Hat ja einen Grund warum die sich so abfahren. Am besten Aufhängung und Stoßdämpfer kontrollieren
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. toyyu

    toyyu Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    An deiner stelle würde ich Rat in einer werkstatt suchen.
     
  22. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Spur sollte passen, sind sonst symmetrisch abgelaufen. Laut Mech. soll es Reifen geben, die einfach nicht zum Auto passen. Wenns wieder kommt, könnens fast nur noch die Dämpfer sein.
    Da ich eh neue Reifen brauche (2mm) gehe ich mal diesen Weg..
     
Thema: Radlagerschaden beim T25 D-Cat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t25 radlager

Die Seite wird geladen...

Radlagerschaden beim T25 D-Cat - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  4. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  5. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...