Radlagermuttern, womit und wie fest anziehen?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von P8-Peter Koyota, 04.02.2003.

  1. #1 P8-Peter Koyota, 04.02.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    in der Rep-anleitung(P8) stehen "187 Nm"(so ziemlich der höchste DrehMom. beim Starlet) <br />- wieviel ist das in menschlicher Muskelkraft...?<br />Ich besitze keinen Drehmomentschlüssel

    ach ja, braucht man dafür einen Spezialschlüssel?

    <br />Danke<br />Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CorollaDriver, 04.02.2003
    CorollaDriver

    CorollaDriver Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    ?? <br />Wie sollen wir dir denn das erklären, wie stark du sie anziehen musst ohne eine Masseinheit zu benutzen?! ?(
     
  4. #3 martin@st165, 04.02.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Ich würd mal so sagen:<br />Voll anziehen, aber nicht den Schrauben abreißen.<br />Am besten mit einem Drehmomentschlüssel.<br />Da du keinen hast, zieh ihn halt an so fest du kannst, und fahr dann gleich zu einer Werkstatt oder einer Tanke, und laß in dir nochmal mit dem richtigen Drehmoment anziehen.

    [ 04. Februar 2003: Beitrag editiert von: martin@st165 ]
     
  5. #4 Scholle, 05.02.2003
    Scholle

    Scholle Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2002
    Beiträge:
    1.868
    Zustimmungen:
    0
    187 NM , schafft der locker :D :D

    [​IMG]
     
  6. ae82

    ae82 Guest

    brauchst kann drehmomant einfach nur mit an schlagschrauger ollewäsch anziehen und abreißen kann die eh net also ich habs in da firma no net zam bekommen! und sowas hab ischo oft gemacht!
     
  7. NB-T

    NB-T Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    2
    Leih dir doch einfach bei einer werkstatt einen aus. so mach ich das immer!
     
  8. #7 martin@st165, 08.02.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Das mit dem abreisen war auch nicht so ernst gemeint :D
    Ich machs eigentlich auch immer so, für was hab ich den nen Schlagschrauber.
    Aber mit einem großen Ratschensatz kann man schon mal das Gewinde zerstören.

    @ Peter:
    auf Scholles Foto, bist das du :P
     
  9. #8 P8-Peter Koyota, 26.02.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    :D
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Supra_MA70, 28.02.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    187 NM sind schonj ganz ordentlich, fast doppelt soviel, wie man Radmuttern anziehen sollte. Also recht kräftig. Ohne Drehmomentenschlüssel kann man kaum Tips geben. Weiß ich, wi stark Du bist, was für einen Schlüssel Du benutzt (Hebellänge).
    Also, entweder nach Gefühl, wie eben beschrieben, oder richtig mit Drehmomentenschlüssel. Ein bissel mehr wird wohl nicht schaden, aber bitte auch nicht mit Gewalt festbrummen.
    So jetzt bist Du am Zug.
    Poste mal die Ergebnisse. :D
     
  12. verso

    verso Guest

    Ein P8! Ich trauere meinem noch immer nach....

    Also: Drehmomentschluessel ausborgen ist noch immer die beste Methode.

    Ansonsten: Hebellaenge mal Kraft gibt Drehmoment.
    Kraft laesst sich (fuer unsereins) am leichtesten ueber Gewicht messen. 1 kg entspricht etwa 9.81 N.
    Also an 1 m Hebel braeuchtest Du 19 kg. Gar nicht so wild, aber 1 m ist auch ziemlich lang...

    Aber ich denke Dein Hauptproblem wird der Schluessel bzw dessen Weite sein. Ergo: viel Erfolg beim Ausborgen!
     
Thema:

Radlagermuttern, womit und wie fest anziehen?

Die Seite wird geladen...

Radlagermuttern, womit und wie fest anziehen? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?

    Avensis T25, knarzende Tür, fetten und womit?: Liebe Leute, die Temperaturen klettern wieder über 25 Grad und dann fängt die Fahrertür wieder an zu knarzen und lässt sich schwer öffnen und...
  2. Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(

    Kein TÜV vordere bremskolben sitzen fest bitte hilfe ;-(: Erstaunt gewesen als es hiess sorry da können wir keine Plakette rausgeben... Corolla E12 Bj 2005 70000km bremsscheiben und klötze vor ca.1 jahr...
  3. Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?

    Führungsbolzen Bremssattel hinten fest - was tun?: Hi heute hat mein Yaris mal wieder etwas Zuwendung bekommen. Neben frischem Öl habe ich mich mal genauer mit der hinteren Bremse befasst. Seit ich...
  4. T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus

    T22 1,8 L Zappeln im Lenkrad, Antriebwelle rechts geht nicht raus: Hallo, ich benötige mal Hilfe . Die Antriebwelle muss bei mir gewechselt werden. BJ 2001 T22 rechte Seite.( 1,8 VTT i ) Die Verbindung der Welle...
  5. E11 Handbremse fest

    E11 Handbremse fest: Hallo Gleichgesinnte, Ich hab folgendes Problem, am Corolla `99er E11 1,4 ist hinten, einseitig, die Mechanik der Handbremse fest. Eine Dusche in...