Radlagerfett wechseln, ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von diver50, 04.01.2005.

  1. #1 diver50, 04.01.2005
    diver50

    diver50 Guest

    Hallo Frage an alle Toyota Schrauber :]
    Ich habe einen STarlet P9 (EP91) Bj. 1998, der hat jetzt 90000 km gelaufen.
    Bis auf Zündkerzen, Ölwechsel und Filterwechsel und der normalen durchsicht ob alles noch dran und Fest ist wurden keine anderen Wartungsarbeiten verrichtet.

    Meine Fragen an die Spezialisten: was muß ich noch weiteres Tun?
    Folgendes fällt mir spontan ein

    - Radlagerfett wechsen?
    - Zahnriemen wechseln?
    - Kühlerfrostschutz wechseln?

    Freue mich schon auf die Antworten.
    Gruß Fred
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    servus
    wechsel noch deine kühlerflüssigkeit , bremsflüssigkeit (alle 2 jahre ),getriebeöl, benzinfilter,zahnriemen muss bei 90tkm raus und die keilers kannste auch gleich mitmachen,
    radlagerfett kannste dir dafür sparen !!
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Genau!
    Manschetten OK (bestimmt, isn Toyo)?? Radlagerfett kein Thema. Oder wenn du viel Zeit, ne geheizte Garage, ein Techniktick hast........ dann mann to!
     
  5. #4 Holsatica, 04.01.2005
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    BF alle zwei Jahre
    Getriebeöl muss nach Plan ,glaube ich, nicht,aber ich würd´s machen
    Spritfilter ist dran
    Zahnriemen ist dran
    Kühlwasser müsste bei 60.000Km eigentlich schon mal neu gemacht worden sein.Wenn nicht,dann jetzt!
    Radlagerfett steht eigentlich auch auf´m Plan.Das gilt nur für die hinteren Lager.Aber ich wüsste nicht,was an dem Fett schimmeln sollte.Mein´s ist auch noch drin! ;)
     
  6. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    getriebeöl alle 90tkm
    kühlerflüssigkeit is bei 60tkm meistens noch sehr gut also bei 90tkm ausser wenns klumpen sind =)
    und den rest den ich unten gepostet hab

    lass das radlagerfett drin , ausser du hast viel zeit und ahnung wie man ein radlager einstellt =)
    und wie man die handbremse einstellt =)
    das radlagerfett kannste auch wechseln wenn deine beläge hinten runter sind dann muss der kram eh ab

    also viel spass
     
  7. #6 Schuttgriwler, 04.01.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich sehe es wie Tribun: Wenn du mal bei 60'km (so isses beim P9) die Hinteren Trommeln abnimmst, wegen der Beläge checken, dann kannst auch ein bißchen Fett rauskratzen und neues reinmachen.

    Mit der Zeit trocknet es aus, wenn es kalt ist und wird spröde.
     
  8. #7 Roderic McBrown, 05.01.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Hab 280TKm ohne Getriebeölwechsel und Fettwechsel überstanden.
    Mein P8 hat jetzt 370TKm drauf, keine Probs. 1. Auspuff OK,
    Antriebswellenmanschtten OK :D
    Erst wie ich bei den 280TKm die Beläge inten vorsorglich gewechselt hab
    ist das Fett mit neuem "gemischt" worden.

    Kühlerfrostschutz kann nach meiner Erfahrung solange drinbleiben solange
    es nicht zu braun u. dreckig wird.

    Zahnriemen auf jeden Fall wechseln !
    Der kann richtig üble Motorschäden verursachen.

    Gruß

    Rod
     
  9. #8 pingelchen, 06.01.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Roderic McBrown's beiträge sind imemr wieder genial zu lesen ;)

    erst komen die reinstraumfetischisten mit checkliste und dann der "strassenköter" mit langzeiterfahrung mit ohne was :D

    wird ein benzinfilter heutzutage noch dicht?

    mein zahnriemen hat mangels meines damaligen wissens 110 tkm mitgemacht und was hab ich ihn damals gequält mit abrupter beschleunigung und motorbremse :P

    war aber natürlicha uch ein p8, der p9 ist da vielleicht sensibler :rolleyes:
     
  10. #9 Roderic McBrown, 06.01.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Strassenköter ?

    :rofl :rofl :rofl

    Naja, ich sag immer - wenn du in der Wüst mit dem Auto liegenbleibst musst
    du dir zu helfen wissen ! :D :D
    Und keine Angst vor dreckigen Händen haben.
    Denn es geht immer das wozu man Mut hat. :]


    Also ich gebe zu das mein P8 meine alles-raus-und-mit-der-Zahnbürste-putzen-Kur
    noch nicht hinter sich hat :D

    Bisher eher tanken und Scheibenwasser + Öl auffüllen
    Ich wollte das Teil schon verschrotten, weil ich Ihn ja nur fahren wollte bis etwas
    kaputt geht, aber jetzt mit 370TKm läuft er immer noch prima.
    Was soll ich da machen ?

    Werd den kleinen Krabbler doch noch weiter behalten müssen :D

    Und im Sommer zerleg ich Ihn dann doch noch und überhol mal alles.

    Das mit dem Benzinfilter schnall ich nicht ganz ?(
    Aber hab ich den eigentlich die letzten 200TKm gewechselt ?(
    - Ich glaube nicht ?( :D

    Ist halt Toyota

    Gruß

    Vom Strassenköter :D :D :D
     
  11. m303

    m303 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    sorry wenn ich den alten Thread nochmal "aufmache".

    Ich habe seit 2 Monaten einen P9 mit jetzt 90 000 km. Der große Service steht also an. Das Service-Heft ist leider nicht mehr dabei. Das hat die Werkstatt des Vorbesitzers eingezogen. Der Vorbesitzer hat aber recht gut dokumentiert was alles gemacht wurde, bzw. was er gemacht hat.

    Wäre einer der P9 Besitzer so nett und könnte gerade aus dem Service-Heft abtippen, was wann gemacht werden sollte? (z.B. alle 15tkm: Ölwechsel; alle 45tkm Zündkerzen, etc... )

    Oder sind die Intervalle beim P9 gleich wie beim P8? Von meinem Vorgänger habe ich das Service-Heft noch.

    Vielen Dank schon mal.
     
  12. #11 tofuwarrior, 01.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2012
    tofuwarrior

    tofuwarrior Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.11.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Bei 90.000 ist auf jeden Fall der Zahnriemen zu machen wenn er nicht schonmal getauscht wurde aufgrund des Alters. Wenn kein Aufkleber im Motorraum oder der Zahnriemenabdeckung klebt (in der Nähe des 4E-FE Aufklebers) sollte der Gemacht werden, am besten gleich die Wasserpumpe mit wechseln. Ist zwar nich über den Zahnriemen angetrieben aber kost nich die Welt und beim Zahnriemenwechsel schnell gemacht.

    Da du nicht weisst was gemacht wurde würde ich wechseln:

    Motoröl mit Filter
    Zahnriemen inklusive Spannrollen
    Wasserpumpe
    Keilriemen
    Zündkerzen
    Benzinfilter
    Luftfilter je nach Zustand

    Die besten Erfahrungen habe ich mit Jakoparts-Teilen aus dem Zubehör gemacht, meistens sind die sogar vom selben Hersteller wie die Original Toyota-Teile. Bei Daparto den Billigsten Anbieter suchen.

    Hoffe ich konnt helfen.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. m303

    m303 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Lohnt es sich die schon auf Verdacht zu wechseln?
     
  15. #13 Ädam`s, 02.08.2012
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
Thema: Radlagerfett wechseln, ja oder nein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radlagerfett erneuern starlet

Die Seite wird geladen...

Radlagerfett wechseln, ja oder nein - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...
  3. Bremsklötze vorne wechseln

    Bremsklötze vorne wechseln: Hallo Freunde, hier nun meine erste Frage , ich hoff ich bin richtig hier ,da ich ja den RAV 4+4 fahre,Bj. 2007. Ich möchte bald die vorderen...
  4. Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?

    Kühlwasser wechseln nach 10 Jahren?: Ich überlege bei meinem Corolla E12 Edition S mal Kühlwasser tauschen zu lassen. Das Fahrzeug ist nun 10 Jahre alt, hat 58.800 km gelaufen,...
  5. Yaris Klima-Trockner wechseln

    Yaris Klima-Trockner wechseln: Hi, meine Frau fährt nen Yaris XP9 1.33 und die Klima hat vor 1 oder 2 Jahren schon mal den Geist aufgegeben. Damals hat Toyota den Kondensator,...