Radlager oder Ankerblech? Yaris P1 Bj. 2002

Diskutiere Radlager oder Ankerblech? Yaris P1 Bj. 2002 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Tuning; Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Yaris P1. Immer wenn ich durch eine Kurve fahre, höre ich ein periodisches aber stetiges...

  1. -asti-

    -asti- Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Yaris P1. Immer wenn ich durch eine Kurve fahre, höre ich ein periodisches aber stetiges Kratz-Schleif-Geräusch aber erst seit dem ich von Sommer- (215er) auf Winterreifen (175er) gewechselt habe. Wodurch wird dieses Geräusch verursacht? Sind es die Radlager oder sind es einfach nur die Ankerbleche? Ich habe die SuFu genutzt, bin aber leider nicht auf die passende Antwort gestoßen. Der Yaris ist erst 60000km gelaufen.
    Ich freue mich über jede sachdienliche Antwort!

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Bieg mal die Ankerbleche ein wenig zurück, dann sollte das Problem behoben sein. Ist eine kleine Krankheit des Yaris
     
  4. -asti-

    -asti- Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.11.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das werde ich erstmal versuchen. Falls sich keine Besserung einstellt, werde ich mich wieder melden. Wenn aber einer von euch in der Zwischenzeit die geniale Idee hat, dann soll er sich doch bitte melden. Fast 300 Öcken für das Lager mit Nabe und Sensor ist nämlich sehr viel, da ist es ziemlich beruhigend, wenn ihr sagt, dass es die Bleche sind.
     
  5. #4 starletto, 16.11.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    nur die Bleche. wenns vorne ist durch die Radkappe mit nem langen Schraubenzieher an ein paar Stellen zurückdrücken, wenn es hinten ist, Bremssattel ab, Scheibe ab, unten die Stelle die Blank geschliffen ist abflexen und wieder zusammenbauen. :]
     
  6. #5 orizabita, 22.11.2009
    orizabita

    orizabita Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe mit meinem Yaris das gleiche Problem (hinten). Habe die Ankerbleche in der Werkstatt schon zurückbiegen lassen. Der Mechaniker meinte, das Geräusch würde dann aber nach einem halben Jahr wahrscheinlich wiederkommen und dann bräuchte ich neue Ankerbleche (300 EUR!), weil die alten verrostet seien.
    Das Geräusch ist übrigens nach einer Woche schon wiedergekommen und seitdem fahre ich Kurven einfach MIT Geräusch (da der Mechaniker meinte, das Geräusch wäre im Prinzip nix Schlimmes). Habe jetzt trotzdem ein schlechtes Gefühl dabei.
    Den Tipp mit dem Abflexen hat mir die Werkstatt natürlich nicht gegeben... :( Hat das schon mal jemand probiert?
     
  7. #6 starletto, 22.11.2009
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    ja, machen wir in der Werkstatt immer so. Früher haben wir die Bleche dann auf Garantie gemacht, nur wenn die rum war zahlt natürlich keiner mehr. Bei meinem eigenen habe ich sie sogar schon vorsorglich abgeflext, das erst gar keine Geräusche kommen.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. f@n

    f@n Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Hab das Problem auch, muss die Dinger auch mal ein Stück wegbiegen.
     
  10. #8 BrainBug, 23.02.2010
    BrainBug

    BrainBug Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit kurzem auch das Problem...immer beim Rechtslenken macht mein Yaris ziemliche Geräusche...

    Kann mir einer bitte sagen wie weit ich das blech zurückdrücken muss und wie ? Und wie es sein kann das es bei mir das Blech allgemein auf der unteren Seite ziemlich verbogen ist (auf der Seite wo es die Geräusche macht)?
     
Thema: Radlager oder Ankerblech? Yaris P1 Bj. 2002
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris p1 Ankerblech

    ,
  2. ankerblech yaris ausbauen

    ,
  3. neuer yaris BJ2002

    ,
  4. hintere ankerblech toyota yaris,
  5. toyota yaris ankerbleche,
  6. toyota yaris angkerbleche,
  7. ankerbleche toyota Yaris TS Bj.2003
Die Seite wird geladen...

Radlager oder Ankerblech? Yaris P1 Bj. 2002 - Ähnliche Themen

  1. Orignalradio Yaris XP9

    Orignalradio Yaris XP9: [ATTACH] Originalradio aus Toyota Yaris XP9 (2007-2011) inkl. seitliche Abdeckungen 6-fach Wechsler MP3 / WMA NAVI Preis: 95 VB [IMG]
  2. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...
  3. celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS

    celica T18 schwarz, Bj. 93 / 204.000km / 3. Hand / 105 PS: gute Substanz! Einige kleine Mängel: - Stossdämpfer - Kotflügel vorne links unten rostig - Beifahrertür unten Lack beschädigt -...
  4. Toyota Previa Bj.1997

    Toyota Previa Bj.1997: suche Ausdehnungsgefäß Kühlung-Motorhaube-Schiebetüre rechts-Heckklappe
  5. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...