Radlager kaputt???

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von EnT(18)husiast, 23.07.2009.

  1. #1 EnT(18)husiast, 23.07.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Alos meine Celi stand recht lange und durfte am Dienstag mal wieder ca 250km ab auf die Autobahn. Danach bemerkte ich schleifende/kratzende Geräusche im Bereich des linken Vorderrades. Am hörbarsten ist es wenn man kein Gas gibt (Selbst augekuppelt und bei ausgeschaltenem Motor ist es zu hören, sogar sehr deutlich).
    Ein befreundeter Mechaniker meinte es müsse vom Getriebe oder der Antriebswelle kommen, also ab auf die Hebebühne und Getriebe abgehorcht. Nichts zu hören ! Im unbelasteten Zustand läuft es absolut ruhig. Sowohl das Getriebe als auch das Rad selber.
    Also nach etwas erfolgloser suche bin ich dann mit meinem Nachbarn (ebenfalls Mechaniker und Schrauber aus Leidenschaft) nochmals auf Fehlersuche gegangen. Seine Vermutung Radlager oder Antriebswelle.
    Vermutung meines Vaters (gelernter Mechaniker aber seit 20 Jahren nichtmehr im Beruf) -> Bremse

    Also heute morgen nochmal selbst geschaut.
    Bremse absolut i.O.
    Die Antriebswelle hat aber kaum axiales Spiel und mach auch sonst einen sehr guten Eindruck.
    Radlager ist im unbelasteten Zustand ebenfalls ruhig ich meine aber ein minimales Kratzgeräusch zu vernehmen (ist aber so leise dass es mir schoin fast wie eine Einbildung vorkommt)
    Sämtliche anderen Teile sind auffällig unauffällig. Da vor 1400km der revidierte Motor eingebaut wurde ist das meiste untenrum recht neu.

    Mein Problem ist dass es sobald das Rad entlastet ist nichts (nicht richtig warnehmbar) zu hören ist. Jedoch unter Last sehr wohl (richtig laut).
    Das Radlager selbst sah ebenfalls (hab nur die Manschette an der Antriebswelle unten gehabt) noch ok aus.

    Scheint aber aus diesem Bereich zu kommen....

    Tipps????? Bin langsam etwas ratlos.....


    Sorry, hätte wohl besser in Karosserie und Fahrwerk gepasst....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blackice, 23.07.2009
    Blackice

    Blackice Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica TA 40 GT
    Hat das Radlager Spiel?? (am Rad bewegen) und wie sieht das Domlager aus? Bei meiner T18 kam mir das Federbein entgeben als ich das Auto anhob, dermassen war das Domlager übern Jordan.
     
  4. #3 EnT(18)husiast, 23.07.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Naja angehoben hab ich sie in den letzten 2 tagen Mehrfach, das Domlager scheint auch in Ordnung zu sein. Bin bei geöffneter Motorhaube ein paar Meter gefahren/gebremst und mein Bekannter hat mit der Hand am Domlager gefühlt ob sichs "bewegt". Dachte beim Knackgeräusch auchans Domlager. (Dadurch das es bei Lastwechsel halt manchmal knackt)

    Das Radlager hat axial kein Feststellbares Spiel, Radial etwas (was aber eher das Spiel Getriebeseitig sein dürfte)

    Bin echt leicht überfordert obwohl ich nicht ganz ungeschickt bin und mehrere Mechaniker (halt alle Markenfremd) befragt und zu Rate gezogen habe. Leider jedesmal mit einer anderen "Vermutung"

    MfG Marius
     
  5. #4 Tim dfs, 23.07.2009
    Tim dfs

    Tim dfs Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    bock den wagen hoch und lass die räder mal drehen wenn diese eiern sind die radnaben im arsch. das war bei mir so nach längerer standzeit
     
  6. #5 EnT(18)husiast, 23.07.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Haben wir gemacht, aufgebockt und drehen lassen vom 1. bis hin zum 4. Gang. So haben wir mittels steoskop auch das Getriebe abgehört...

    Ein Eiern ist mir dabei nicht aufgefallen. Wie gesagt im unbelasteten zustand ist alles "normal"

    Morgen fahr ich damit in die Toyo Werkstatt, bekommt auf "verdacht" ein neues Radlager.

    Wäre halt toll gewesen wenn mir jemand aufgrund der Angaben evtl. noch einen Tipp geben hätte können.

    Weil ich bin mir einfach nicht sicher ob es das Radlager oder evtl doch Antriebswelle etc. ist.
     
  7. #6 Bezeckin, 23.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    ich würde das radlager nicht einfach so tauschen. gleube nicht, das es davon kommt. da hättest du geräuschunterschiede, wenn du in kurven unterwegs bist.
    Ich hätte so über die ferne auch auf die bremse getippt.
     
  8. #7 testfahrer, 23.07.2009
    testfahrer

    testfahrer Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Radlager defekt ist, kann man meistens das so rauskriegen: Fahrzeug auf der Hebbebühne hochheben, Rad mit der Hand zum drehen bringen und dabei die andere Hand leicht auf die Fahrwerksfeder legen. Wenn das Radlager defekt ist spürt man das an der Feder, wenn nichts zu spüren ist, dann ist das Lager in ordnung oder noch ganz am anfang.

    mfg
     
  9. #8 Duke_Suppenhuhn, 24.07.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ja, das Radlager würde man in Kurven mehr bzw. weniger hören (je nachdem, ob das Radlager belastet wird oder nicht). Allerdings macht die Aussage mich etwas stutzig, dass man es nur hört, wenn der Wagen auf seinen eigenen Rädern steht, was wiederum fürs Radlager sprechen würde.

    Fahre mal etwas engere Kurven und schau, ob sich da was verändert.
     
  10. #9 EnT(18)husiast, 27.07.2009
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    So Die Lösung des Rätsels liegt in einem defekten Radlager + Radnabe.

    Das Lager selbst ist noch halbwegs ok, saß aber nicht richtig in der Nabe....

    Wie das zustande kam ... keine Ahnung.

    Dadurch hat es unter Last sich in der Radnabe immer wieder leicht verschoben und für das Knacken gesorgt. Das Schleifende Geräusch kam vom Radlager.

    Achja, es war durchaus etwas unterschiedlich in den Kurven.

    Wird gerade gerichtet......

    MfG Marius
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 27.07.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ich bin gut! :D

    Aber krass, dass sich das Radlager versetzen konnte.
     
  12. #11 celibrio, 28.07.2009
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Deren Meinung bin ich auch.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Witzenhüsser, 14.08.2009
    Witzenhüsser

    Witzenhüsser Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin grad neu zum Forum dazugestoßen. Habe das gleiche Problem an meinem E12 BJ 2003 immer noch. Ein freier KFZ-Mech. hat auch auf Radlager getippt, nachdem mir eine Toyota-Werkstatt die Bremsen tauschte, die nächste sagte sie hört nix und die 3. auf Drängen meinerseits das Auto auf der Bühne anhob und die Räder drehen ließ und daraufhin einen Getriebelagerschaden diagnostizierte und mir anschließend für ca. 1000 Teuro neue Teile einbaute (Gott sei Dank mit Car-Garantie) Das Geräusch ist noch da und jetzt werde ich die Radlager und Naben tauschen lassen. Geräusch hört man übrigens besonders gut wenn man das Auto aufbockt Räder im 2. Gang vollgas laufen lässt, eines festhalten und dann auskuppeln, Motor ausschalten und das andere Rad ausdrehen lassen. Gibt es eigentlich Radnaben mit bereits eingepressten Radlagern zu kaufen? Wenn ja wo?
     
  15. #13 MagicMaik, 15.08.2009
    MagicMaik

    MagicMaik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das mit den Radlagern ist so ne Sache.. Ich dachte bisher auch immer das man ein Radlager am Geräusch und am Lagerspiel erkennt.. bis, ja, bis ich ne T18 1,6er für meine Freundin gekauft habe :]
    Hab den doch recht runtergekommenen Wagen durchgecheckt und musste leider beim auswechseln der Antriebswellenmanschetten feststellen das mir die Bremsscheibe samt Radnabe und dem halben Radlager entgegengekommen ist, as ich die Mutter der Antriebswelle löste 8o .
    Man merkte weder beim fahren noch auf der Hebebühne irgendetwas vom defekten Lager vorne links. Beim erneuern der Nabe und des Lager stellte ich fest, das die Radnabe schon 1 mm abgenutzt war und sich somit nicht mehr das Lager drehte, sondern nur noch die Nabe :rolleyes:

    Naja, man lernt nie aus...

    P.S. Vielleicht bald Besitzer einer T18 GTI bin :-)

    Bauj. 1990
    Km: 150000
    Farbe: schwarz
    Unterboden soweit ich sehen konnte ROSTFREI
    Allgemeinzustand, mehrere kleine Dellen und angeschrubbte adläufe hinten. Rücklicht rechts ist undicht und Höhenverstellungsmotor vorne links ist defekt.. mehr konnte ich noch nicht entdecken...
    Preis 2100 €

    Was haltet ihr davon ?


    Schöne Grüße

    Jochen
     
Thema: Radlager kaputt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radlager im unbelasteten zustand laut

Die Seite wird geladen...

Radlager kaputt??? - Ähnliche Themen

  1. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  2. Radlager

    Radlager: Hallo an alle , ich Fahre eine Toyota Corolla Verso - 180.000 km und habe ein Problem vermutlich am vordere rad - der Radlager, so wurde mir...
  3. Avensis T25 D-4D, Bj.2005: Kaputtes Zweimassenschwungrad und fatale Folgen für's Getriebe

    Avensis T25 D-4D, Bj.2005: Kaputtes Zweimassenschwungrad und fatale Folgen für's Getriebe: Hallo werte Toyota-Fans, Ich bin noch vor einer Woche glücklich als 2.Besitzer 40ooo km ohne große Probleme gefahren. Ich hatte in den letzten 2...
  4. Radlager Corolla E10 hinten wechseln ABS

    Radlager Corolla E10 hinten wechseln ABS: Hallo Gemeinde, bei meiner Mutter ist das Radlager hinten im A...... Das Lager habe ich bereits gefunden. Der Rolla ist Bj.95. Gibt's da was mit...
  5. Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4

    Radlager E8 / E9, Kühler Corolla E10, Ausrücklager NSK Celica, Corolla, Camry, RAV4: Folgende Teile stehen zum Verkauf: Neue Radlager (2x) Hinterachse für Corolla E8 / E9 mit Trommel- oder Scheibenbremse. OEM Teile von Koyo /...