Radio puffern

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Jevil, 20.09.2005.

  1. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Problem:
    Bei "Zündung an" ist auch das Radio an, soweit klar. Beim starten des Motor geht mein Radio erstmal aus, um dann wenn der Motor läuft wieder anzugehen. Nervigerweise dauert das sicher 10-15s bis wieder alles läuft (Verstärker, Wechsler, usw.)

    Frage:
    Kann man das Radio irgendwie puffern oder so schalten, dass dies nicht auftritt? Jemand Erfahrung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holland Yaris, 21.09.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ist normal so

    Man unte das radio direkt am batterie machen oder eine stelle suchen wo der 12 volt bleibt wen man startet

    Peter
     
  4. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Manche Verstäker gehen nicht sofort aus, sowie meiner (sondern erst nach 30 Sekunden oder so). Und das Radio ist auch wieder fix an. Glaubst du, ein CAP würde ausreichen, um das Radio wieder an zu bekommen?
     
  5. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Das ist halt die Frage. Man müsste das genaue Spannungsbild beim Startvorgang an Zündungsplus und Dauerplus kennen. Leider habe ich kein Speicheroszilloskop.
     
  6. #5 Starlette, 21.01.2008
    Starlette

    Starlette Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist, ob die Batteriespannung beim Starten zusammenbricht, d.h unter einen Wert sinkt, der das Radio zum Abschalten bringt ...

    ... oder ob KL30 (Dauerplus) bzw. KL15 (Schaltplus) vom Zündschloss unterbrochen wird --> Stichwort KL30a, KL15a

    @ Aero: Hat den ein Kondensator geholfen?

    Mich nervt das ständige Ausschalten beim Motorstart auch enorm :(
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Wo hast Du denn den Thread jetzt ausgegraben? Nicht nur das Radio, sondern auch das Auto ist schon lange verkauft. :))
     
  8. #7 Crazy Taliban, 21.01.2008
    Crazy Taliban

    Crazy Taliban Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    aber interresiern würdes mich auch mal, hast du denn ne lösung gefunden?
     
  9. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Aber beim neuen ist's nicht so schlimm.
     
  10. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich habe mal kurz ein bischen herumgerechnet:
    Annahmen:
    Radio Stromaufnahme: 800mA
    PowerCap am Radio (mit Diode): 1F
    Radiofunktion bei min.: 11V

    a) Spannung vor Unterbrechung am Kondensator: 12V
    Überbrückungszeit: 1,52S

    b) Spannung vor Unterbrechung am Kondensator: 14V
    Überbrückungszeit: 4,22S

    bye, ylf
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    In solchen Fällen hat es bisher immer geholfen eine stärke (spezielle) Batterie einzusetzen.


    Der Cap direkt vom Radio bringt schon etwas... aber das Radio würde trotzdem ausgehen. Der Cap hängt ja nicht nur ausschließlich am Radio... sondern hängt ja mehr oder weniger im "kompletten Stromkreislauf". Startet das Auto wird der Cap auch vom Anlasser usw leer gezogen. Somit steht die Kapazität nicht ausschließlich dem Radio, sondern auch dem Rest zur Verfügung. Das Radio würde wieder ausgehen.
     
  12. #11 JohnMcClane, 22.01.2008
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, man könnte doch aber 2-3 Caps oder ne extra Hifi Batterie einbauen, die mit nem Relais vom Strom getrennt wird, dann klappt das auch.
    Würde auch klappen den Strom fürs Radio Extra von der Batterie zu ziehen, nicht über den Sicherungskasten, dann schaltet es doch auch nicht ab.
    Das Radio usw wird doch nur abgeschaltet um den Anlasser mehr Strom zu gewähren. Bei anderen Herstellern schaltet ja zusätzlich das licht noch ab, ist ja bei Toyota auch nicht so.
     
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Deshalb schrieb ich ja auch mit Diode.
    HU-Caps haben sowas teilweise (oder immer) schon im Kabelsatz drin.

    bye, ylf
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 the_iceman, 24.01.2008
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    wie wärs denn einfach mit einem zeitrelais? :rolleyes:
     
  16. Rufois

    Rufois Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2001
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso
    Wie Bernd schon sagte, ne stärkere Carhifi Batterie rein und das Radio direkt mit einem neuem Kabel an die Batterie dran dann gehts auch nicht mehr aus.

    Nachteil: man muss das Radio dann immer manuell ein und ausschalten.
     
Thema:

Radio puffern

Die Seite wird geladen...

Radio puffern - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  4. Haltewinkel orig Radio RAV4 II

    Haltewinkel orig Radio RAV4 II: Bin auf der Suche nach den original Haltewinkeln vom Serien RAV4 Doppel-Din Radio. Teilenummern sollten 86211 - 42030 und 86212 - 42030 sein....
  5. Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?

    Radio 58806 mit LFB vom 2005er RAV4 möglich?: Hallo! Erstmal ein ganz kurzes Intro zu mir: Mein Name ist Martin - 41 Jährchen auf dem Buckel - Seit Ostern bin ich RAV4 II Diesel Fahrer und...