Quitschende Bremsen am MR2

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von -=MR2=-, 24.10.2001.

  1. #1 -=MR2=-, 24.10.2001
    -=MR2=-

    -=MR2=- Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute

    Ich hab folgendes Problem. Wie oben genannt quitschen meine Bremsen seit einer Weile... kann man da nichts machen? Ich war vor einer Woche mit meinem Wagen in der Werkstatt(Service) und ich dachte, die werden das dann schon beheben... aber es ist immer noch da das nervt... quiiiiieeeetsch... [​IMG]

    Danke für Eure Tipps!


    ------------------
    [​IMG]

    Greetings -=MR2=-
    Mein noch nicht komplettes Erstlingswerk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    kauf Dir eine kleine menge Kupferpaste, und streich die Bremsbeläge an allen stellen, die mit Metall in berührung kommen (außer der Belagseite [​IMG] ) ein - dann sollte das quietschen weg sein.

    Leider macht das mit der Kupferpaste nicht jeder Werkstatt



    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  4. #3 Panther, 24.10.2001
    Panther

    Panther Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2001
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Klötze aus bauen die seiten anschleifen und weg ist das quitschen!



    ------------------
    Gruss Daniel
    Der Untendurchfahrer und EX Reifenschänder
    [​IMG]
    [​IMG]
    panther@web.de Email an mich
    ICQ#=20328019
     
  5. Tekk

    Tekk Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Den gleichen Mist hab ich auch schon hinter mir. Bei der Inspektion haben sie die Bremsklötze vorne abgefast...keine Wirkung.Ich dachte das Quietschen kommt jetzt von hinten, also hinten abgefast, Kupferpaste drauf..immer noch.Gleich wieder vorne abgefast + Kupferpaste,dann wars für ca 500KM weg. Jetzt wollt ich, dass die mir die Klötze auf Garantie tauschen.Daraufhin hat die Werkstatt mit so einem Kundendienstingenieur geredet, und der sagte etwas von einer speziellen Paste.
    Jetzt kommt die am Donnerstag drauf. Wir werden mal sehen wielange das hält.

    ------------------
    <LI> CYA
    [​IMG]
    <LI>ICQ 75746284
     
  6. Yoogi

    Yoogi Guest

    Hallo,

    hatte das Problem mit meinem MR2 auch. Bei mir lag es an den Bremsscheiben. Das liegt daran, dass sich die mit der Zeit ein bisschen verdünnen, dann entsteht aussen ein kleiner Grad, an dem die Bremsklötze schleifen. Dadurch entsteht das gequitsche. Wenn man ein bisschen handwerklich begabt ist kann man das selber beseitigen. Räder runter (Handbremse anziehen!!!), Flex nehmen und den Grad abflexen. Mann kann das aber auch in der Werkstatt machen oder wie bei mir ein Kollege der Automechaniker ist :-) unter der Hand.

    Veile Gruesse

    Yoogi
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 midengined, 24.10.2001
    midengined

    midengined Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2001
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Da gabs mal ne Diskussion im MR2-Verteiler. Mehrere wollte Toyota einen Sammel-Beschwerdebrief schicken eben wegen diesem Problem. Die einen fanden das unter jeder Sau einfach einen Beschwerdebrief an Toyota zu schicken die anderen wollten aber unbedingt eine Sammelbeschwerde machen. Jedenfalls gings da wüst zu und her im Verteiler.
    Zu den Bremsen : Das ist ne typische MR2-Krankheit. Ich hab das Problem seit ich mein Auto habe. Den Fehler gefunden haben sie nach etlichen auseinader nehmen immer noch nicht. Ich habs aufgegeben und fahr jetzt halt so rum. Mit dem Geld das ich in die Bremsen investiert habe, hätt ich schon lange die ganze Bremsanlage erneuern können. Aber na ja iregndwann mach ich solche Supra-Bremsen rein oder die von SILO.
     
  9. Tekk

    Tekk Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    So, bin zurück vom Händler.Jetzt haben die rundrum die Klötze nochmals abgeschliffen und mit " Toyota Brake Disk Grease" zugeschmiert. 40km Autobahn hab ich jetzt hinter mir ohne quietschen, mal sehen wann es wieder anfängt.

    ------------------
    <LI> CYA
    [​IMG]
    <LI>ICQ 75746284
     
Thema:

Quitschende Bremsen am MR2

Die Seite wird geladen...

Quitschende Bremsen am MR2 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. MR2 W20 Felgen (original)

    MR2 W20 Felgen (original): Ich suche original Felgen zum MR2 W20 in 15 Zoll. Bitte direkt melden: macbaer@outlook.com