Quietschen beim Hilux und Leistungsverlust

Diskutiere Quietschen beim Hilux und Leistungsverlust im 4x4 Forum im Bereich Toyota; Hi Leute! 1. Habe folgendes, kleines, Problem mit meinem Hilux. Ist ein 2002er D4D Doka. Am Morgen wenn es kalt ist und ich in die Arbeit...

  1. #1 Riddler, 14.02.2005
    Riddler

    Riddler Guest

    Hi Leute!

    1.
    Habe folgendes, kleines, Problem mit meinem Hilux.
    Ist ein 2002er D4D Doka. Am Morgen wenn es kalt ist und ich in die Arbeit fahre, quietscht etwas am Auto.
    Ich glaube fast dass das Geräusch von Innen kommt, und zwar ist es Geschwindigkeitsabhängig wie mit einer Reifenumdrehung.
    Da ich aber annehme das es von Innen kommt, vermute ich dass es die Tachowelle ist. Kann das sein?
    Bin technisch leider nicht gerade ein Profi, habs grad mit ach und krach geschafft ein Autoradio in den Hilux einzubauen *g*.
    Hatte jemand von Euch schon ein ähnliches Problem? Wie komme ich am schnellsten zu der Welle um sie ein wenig zu schmieren? Was muss ich alles zerlegen?

    2. kommt mir vor als ob der Lux nicht mehr so gut geht, Spitzengeschwindigkeit ist auch leicht zurückgegangen. Abgeschmiert wurde er vor 5000km.
    Kann es der Luftmassenmesser sein, was für erfahrungen habt ihr mit dem Luftmassenmesser beim D4D motor?
    Kann man den reinigen, wenn ja wie?

    Vielen Dank im vorhinein.

    LG

    ?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Lolli-Olli, 14.02.2005
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
     
  4. #3 Riddler, 14.02.2005
    Riddler

    Riddler Guest

    Hi

    Hi!

    nein, keine garantie mehr wurde 12-2001 angemeldet, ist aber das Modell 2002 also schon D4D.
    Nein ich mein scbhon abschmieren, ist ja ein zuschaltbarer allrad antrieb, da sind Schmiernippel die regelmässig gefüttert werden wollen an der Tagesordnung :-)
     
  5. #4 Schuttgriwler, 14.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.596
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Also LMM machen bei den Toyota D4D bisher keine Probleme in größerem Ausmaß.

    Über die km-Leistung hast Du Dich leider auch nicht ausgelassen, wurde er regelmäßig gewartet ? Lufi ? Öl ? Ölfi ?

    Welche Fahrgewohnheiten hast Du ? Kurzstrecke ? Lastesel ? Anhänger ? Autobahn ? Stramm ? Gemütlich ?

    Der 2,5 D4D im HiLux ist auf Kraft ausgelegt, nicht auf Rennen, d.h. in oberen drehzahlbereichen geht die Kraft stark in die Knie, abweichungen wetterbedingt sind möglich, durch veränderte Luftverhältnisse.

    Läßt Du nach starker Belastung den Motor nachlaufen, damit der Turbo abkühlen kann ?
     
  6. #5 Riddler, 15.02.2005
    Riddler

    Riddler Guest

    Hi!

    Also kilometer, sind jetzt 45000 drauf.
    Regelmässiges service in einer Toyota werkstatt, Ölwechsel lass ich alle 10.000km machen.
    Bin hautpsächlich kurzstrecke unterwegs, am WE dann auch schonmal autobahn, aber maximal 100km und da geb ich dann schon ziemlich gas.
    Abkühlen lass ich den Turbo immer nach längerer autobahn fahrt wenn ich bei einer raststätte zufahre. Wenn ich in der Stadt fahr oder Landstrasse wird er immer gleich abgestellt, bzw kühlt er eh ab während ich mich einparke, sollte aber laut Handbuch kein problem sein.
    Werd das mit de Leistung am WE nochmal testen, vielleicht waren einfach die bedingungen schlecht. LMM sollte ja bei der kilomterleistung noch kein problem haben.oder?

    LG

    ?
     
  7. #6 Schuttgriwler, 15.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.596
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Ich habe auf meinem CVerso 76'km drauf und der D4D läuft jetzt erst seit ich aus Marokko zurück bin, richtig munter. Sozusagen auf 6000km freigeblasen und entkeimt :D

    Lmm Probgelem sind echt selten bei Toyota, korrekter originaler Lufi vorausgesetzt.
     
  8. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hi Riddler,

    wieviel verbraucht der Hilux eigentlich reell so an Sprit? Auf der Toyota-Homepage wird das ja zufällig(?) verschwiegen.
     
  9. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Schuttgriwler, 15.02.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.596
    Zustimmungen:
    163
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, E11, UCF20, RH32
    Alle Nutzfahrzeuge haben keine Kraftstoffangaben, da sie keinem Normverbrauchsrhythmus unterliegen.

    Der eine fährt Langstrecke, der andere 3,2tonnen Zeitungen im Stadtverkehr als Zulieferr hintendrin rum etc.
     
  11. #9 Riddler, 16.02.2005
    Riddler

    Riddler Guest

    Hi!

    Also der D4D is recht sparsam, im täglichen leben jetzt im Winter wo ich hauptsächlich in der Stadt untwerwegs bin brauch ich um die 9 Liter.
    Den höchsten Verbrauch den ich bis jetzt gemessen habe war 9,9 liter aber da bin ich nur autobahn gefahren und hab zimelich gas gegeben.
    Wenn ich auf der autobahn bei 130 bleibe bzw viel landstrasse fahre bin ich auch schonmal mit 7,6 Litern ausgekommen.

    LG
    ?
     
Thema: Quietschen beim Hilux und Leistungsverlust
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota hilux Baujahr 2010 hat keine Leistung mehr

    ,
  2. hilux probleme turbolader

    ,
  3. Toyota hilux keine Leistung

    ,
  4. toyota hilux bremsen quitschen
Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Hilux und Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. quietschen beim anfahren Schleifpunkt 2.Gang Vollgas (Aygo)

    quietschen beim anfahren Schleifpunkt 2.Gang Vollgas (Aygo): Hallo Wenn ich beim langsamen Rollen den zweiten Gang einlege und dann mit mehr Power anfahre dann kommt ein kurzes quitschen wenn der...
  2. Quietschen beim Einlenken bis zum Anschlag/Geldfrage

    Quietschen beim Einlenken bis zum Anschlag/Geldfrage: Hallo Leute, mir ist aufgefallen, dass es laut und dauerhaft quietscht, wenn meine Mum beim Einparken bis zum Anschlag einlenkt. Wir fahren einen...
  3. Quietschen beim einlenken und einfedern!! T18

    Quietschen beim einlenken und einfedern!! T18: Moin Leude, hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich habe seit einiger Zeit wie aus dem Nichts ein extrem ekliges und lautes Quietschen beim...
  4. Quietschen und Ölwechsel beim E12U-Automatik

    Quietschen und Ölwechsel beim E12U-Automatik: Hallo alle zusammen, ich habe ein Paar fragen zu meinem Corolla und hoffe ihr könnt mir da helfen: (E12U;facelift;1,6,automatik,83000km) 1....
  5. Quietschen beim Kupplung treten!!!

    Quietschen beim Kupplung treten!!!: Hallo ihr Lieben, immer wenn ich an meinem Avensis D4D die Kupplung trete, quietscht diese. Ich vermute mal den Geberzylinder. Hat Jemand von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden