Qualitätsvergleich Corolla E11 / E12

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von jedi_e12, 05.11.2003.

  1. #1 jedi_e12, 05.11.2003
    jedi_e12

    jedi_e12 Guest

    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Forum und habe auch schon gleich eine Frage :))
    Die Frage richtet sich an Corolla E12 Fahrer die vorher einen E11 gefahren sind.
    Ist die Qualität und Zuverlässigkeit des E12 noch so gut wie beim E11 ?
    Hintergrund sind die Bemerkungen einiger Forums-Teilnehmer bezüglich diversen kleineren Mängeln wie z.B. stinkende Kupplung, diverse Klappergeräusche usw.
    Ich möchte mir Ende 2003 / Anfang 2004 einen Corolla E12 kaufen und bin durch verschiedene Kommentare hier im Forum etwas verunsichert und die aktuellen, offiziellen Zufriedenheits-Umfragen beziehen sich ja sicherlich noch auf den E11 und noch nicht auf den E12.
    Wird der E12 wirklich in England hergestellt? War das beim E11 auch schon so ?(

    Ich würde mich über Eure Meinungsäußerung sehr freuen und bedanke mich schon mal im voraus.

    Ciao
    jedi_e12
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Der E11 ist noch ein echter Japaner.
    Der E12 kommt wirklich aus England (...und war da nicht die Türkei noch irgendwie mit drin?)

    Weil jetzt EINER was geschrieben hat, würde ich nicht gleich den Kopf in den Sand stecken. Sonst würde wohl keiner mehr ein Auto kaufen.

    Den E11 mit den E12 zu vergleichen ist meiner Meinung nach garnicht mehr möglich. Die Autos sind sooo unterschiedlich. Vom E10 zum E11 war kein großer Sprung, aber vom E11 auf den E12 ist eine neue Evolution entstanden (um's jetzt mal so zu beschreiben).

    Innengeräusch, Laufruhe, Materialanmutung....usw. ist z.B. beim E12 im Vergleich zum E11 eine andere Welt.
     
  4. #3 Florian, 05.11.2003
    Florian

    Florian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    0
    der e11 war im eingendlichen sinn nur ein umfangreiches facelift des e10`s
     
  5. Nana

    Nana Guest

    Ich versuche hier nur meine negative Erfahrungen mit dem E11 & E12 zu beschreiben.

    E11 :
    - Eieraugen mit losen Dichtungen (vor Facelifting)
    - Schwache und verbrauchsfreudigere Motoren (vor Facelifting) danach kamen die VVT-i und D-4D, die auch im E12 wiederfinden lassen
    - Kein Bordcomputer (vor Facelifting) danach der gleiche BC wie im E12
    - Verwindungsweiche Karosserie -> Knarzgeräusche an den Türen.
    - Billige Haptik
    - Windgeräusche
    - Sehr ungünstige Sitzposition für lange Fahrt > 200km

    E12 :
    - Nummerschild (hinten) klappert wegen ungünstiger Befestigungsbohrungen
    - Immer noch die billigen Türdichtungen wie E11 (traurig)
    - Sehr kleiner Kofferraum (bei Compact-Modell)
    - Die dünnen Blechen neigen gern zu verbeulen (wie bei E11)
    - Schlechter Lack (bei mir der Fall)
    - Teuere Anschaffung (fast wie ein Golf)
    - Schlechte Versicherungseinstufung

    Aber im ganzen ist der E12 nicht schlecht. Der Unterhalt ist höher als erwartet. Der Verbrauch von 1.4 lässt sich unter 5L/100km drücken.

    Der Standort der Produktionsstätte spielt bei der Qualität nur eine untergeordnete Rolle wegen "ISO 9000".
     
  6. mani81

    mani81 Guest

    Hab selber den E11 Vorfacelift gehabt und muss in allen Punkten, was Nachteile angeht, Nana rechtgeben, bis auf den Verbrauch, der war Moderat, je nach Fahrweise halt....
     
  7. #6 Toyo Tom, 05.11.2003
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jedi_e12

    erst eimal willkommen im Forum.Ich finde grundsätzlich sollte gesagt werden das die Toyota´s nach wie vor sehr gute Autos sind.Die Nutzer dieses Forums sind oft technisch interessierte Autofahrer somit Fallen ihnen einige sachen unangenehm auf die ein Ottomormalfahrer gar nicht warnimmt.Bei anderen Herstellern ist es gang und gebe und somit "normal" das nach drei Jahren der Aupuff abfällt oder der erste Tüv ein reinfall wird weil Gelenke ausgeschlagen sind.Das und viele sachen mehr sind bei Toyota eher selten.

    Gruß Tom
     
  8. #7 Schuttgriwler, 05.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wenn Du Dir einen Anfang 2004 holst, ist das Modell 2 Jahre auf dem Markt und dementsprechend sind alle "Kinderkrankheiten" sofern Toyota welche in nennenswertem Umfang hat, raus.

    E11 und E12 zu vergleichen ist schlecht, da wie bereits angemerkt der Entwicklungsaufwand beim E12 beachtlich größer war. Vielleicht war der Start des E12 deswegen so holprig in der Qualität, weil er wirklich NEU war und kein Altaufguß des Vorgängers.
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Werden aber mittel kostenlosen Spangen wieder gehalten.

    Verbrauchsfreudig kann ich nicht unterstützen. Was heißt schwache Motoren.....für die Leistung normal. Man muß sie halt drehen....dann geht's schon.

    Ist das schlimm, wenn der E11 noch keinen hatte....?!

    Bei mir nicht.

    bie einigen Schaltern. stimmt. ist aber bei der konkurrenz auch ned so arg viel anders...

    definitiv kaum welche bei mir...

    Sitzflächen sind für langbeinige zu kurz. ansonsten kein Problem. (mit meine König-Sitze [s. Avatare] ohnehin nicht mehr. ;) )

    Bei lauter Musik + einem Sub im Kofferraum. Sonst nicht.

    wie gesagt....da hab ich keine Probleme mit...

    ach ne. :rolleyes: Ist halt auch nur ein Compact!!!! Aber als SEHR klein würde ich ihn nicht bezeichnen.

    Hm. Nur wenn mir einer an die Karre fährt oder die Tür kräftig dagegen haut. Das ist bei anderen Autos auch ned anders. Im Gegenteil....alle Tuner schwärmen immer von den Blechen.

    Kann ich auch nicht unterstützen.....

    Golf? Na ja......dann schau mal in deren Preisliste...

    Normal. Ein Klasse schlechter wie ein vergleichbarer Golf.

    Original von Nana
    Der Verbrauch von 1.4 lässt sich unter 5L/100km drücken.
    [/quote]

    Da möchte ich dann nicht hinter Dir herfahren. Kommt zudem ganz auf die Fahrweise / Umgebung / Strecken an....
     
  10. #9 jedi_e12, 05.11.2003
    jedi_e12

    jedi_e12 Guest

    Vielen Dank für Eure Kommentare.

    Ja, da wirst Du wohl recht haben :]

    Na das glaube ich aber nicht. ISO 9000 wird leider in manchen Firmen nur in der Theorie eingehalten und die Praxis sieht ganz anders aus. Die Prüfer lassen sich hier nach meiner Erfahrung oft täuschen.
    Aber ich hoffe mal dass Toyota in England ebenso qualitativ produzieren lässt wie in Japan selbst.
    Ansonsten haben ja die englischen Automarken nicht so einen guten Ruf was Qualität angeht.

    Jedenfalls habe ich für heute Abend einen Probefahrt Termin mit einem Corolla 1.6 sol :)

    Gruß
    jedi_e12
     
  11. Nana

    Nana Guest

    >>Verbrauchsfreudig kann ich nicht unterstützen. Was heißt schwache Motoren.....für die Leistung normal. Man muß sie halt drehen....dann geht's schon.
    Hochdrehen heisst mehr verbrauchen

    >>Ist das schlimm, wenn der E11 noch keinen hatte....?!
    Ja man kann seinen Verbrauchswert nicht ablesen :D

    >>Bei lauter Musik + einem Sub im Kofferraum. Sonst nicht.
    Auch bei schlechter Strassenlage

    >>Bei mir nicht. (Verwindungsweich)
    Du hast ja nur einen E11-Compact. Ich den Liftback

    >>definitiv kaum welche bei mir...(Windgeräusche)
    Wenn die Musik so laut ist ist es mir klar. :D

    >>Sitzflächen sind für langbeinige zu kurz. ansonsten kein Problem. (mit meine König-Sitze [s. Avatare] ohnehin nicht mehr.
    Was hast Du dafür bezahlt ?

    >>Da möchte ich dann nicht hinter Dir herfahren. Kommt zudem ganz auf die Fahrweise / Umgebung / Strecken an....
    Ich aber hinter Dir wegen Windschatten, bin eben leegierig :D und Du luvgierig ?


    @Dennis
    >>Wenn Du Dir einen Anfang 2004 holst
    Aber nur einen neuen E12 nicht einen gebrauchten mit BJ 1/02 oder so


    Natürlich kann ich auch positiv über den E12 berichten. Das überlasse ich die anderen ;)

    Kein Automagazin wagt es die 1.4L-Motorisierung einen Vergleich mit dem E12 zu testen. Der ist einfach viel besser als der Golf und als jeder Konkurrent.
     
  12. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Hochdrehen nur, wenn man schnell vorankommen will. Ich schalte meist zwischen 3000 und 4000 und da komme ich trotz 9x16 / 215/40 super vom Fleck.

    Ist immer gut, wenn Wahl ist. Dann gibt's immer diese Verbrauchsmesser/Parkscheiben.... :D

    Mein Fahrwerk ist bockelhart. Aber das Nr.Schild hör ich wirlich ned.... Was soll's. Lappen drunter und ruhe ist....

    Den hatten meine Eltern. Der wirkt nur so schlacksig. Liegt am Fahrwerk....

    Nein. Aber da Du einen Liftback hast ist das wieder anders. Der meiner Eltern war auch lauter als meiner..

    knapp über 1000 Euro

    Wissbegierig und Sex-gierig ;)

    Kann ich jetzt nicht beurteilen. Fakt ist aber, daß der Golf Probleme mit dem Motor hat. Von 2 Bekannten mit diesem Auto haben 2 massive Probs. Der, besser gesagt die eine hat jetzt 'nen neuen Motor gebraucht. Der Kühler oll auch gewechselt werden. Ansonsten ist bei ihr noch die Fensterführung gebrochen. (2x)

    Beim anderen ist auch insgesamt 5 mal (!!!!!) die Fensteraufnahme gebrochen. Zudem nach 30.000 Kilometern ein neues Getriebe und 'ne neue Kupplung. Nerviges Klappern konnte bisher nicht abgestellt werden. Zudem gab es keinen Kundendienst, bei dem nicht irgendwas war. Er hatte das Auto als Jahreswagen gekauft. Mit Garantie war da nicht mehr viel.....

    Jetzt hat er ihn verkauft und einen E10 Liftback genommen (...der mir überhaupt nicht gefällt).....
     
  13. #12 xgeierx, 05.11.2003
    xgeierx

    xgeierx Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Das ein zigste Problem was der E12 hat ist der kann nicht Fliegen!
    Also hatte vorher nur einen E10 & zu dem sind es schon Welten die sich auf tun & der E10 war schon ein Klasse Auto.
    E12= total leiser Motor(hat der überhaupt einen)
    E12= viel Günstiger als die Konkurrenz (musst aber Handeln mit dem Händler)
    E12= Top Design
    E12= na klar Klappert der auch wie alle anderen Autos auch wenn es nur der Reißverschluss der Jacke ist der gegen die Verkleidung schlägt *smile
    E12=Kaufen oder gleich den Avensis der nicht viel teuer ist als EU Wagen
     
  14. Alex

    Alex Guest

    E11 :
    - Eieraugen mit losen Dichtungen (vor Facelifting)

    Ja, leider!!!

    - Schwache und verbrauchsfreudigere Motoren


    Ja, leider!!! Jedenfalls der 1587ccm, 81KW (4A-FE)

    - Kein Bordcomputer (vor Facelifting) danach der gleiche BC wie im E12

    Kein Mangel- Wer brauch´sowas? Die Playstationgeneration...?

    - Verwindungsweiche Karosserie ->
    Nö, echt nicht...

    Knarzgeräusche an den Türen.
    Nee, aber an Kunsstoffteilen der Innenverkleidung!!!

    - Billige Haptik

    Auch nicht (Luna-Model)!!!

    - Windgeräusche

    Nö!!!

    - Sehr ungünstige Sitzposition für lange Fahrt > 200km

    Nö... ist aber auch Fahrerabhängig. Gerade als fast 2meter und über 100kg finde das Gestühl sehr bequem. Das Lenkrad kommt mir einen Tick zu nahe...

    Ich spreche hierbei vom AE111 Liftback Luna.

    Vielleicht der schlechteste Toyota, in einer langen Ahnenreihe. Vielleicht auch der, der sich an den höchsten Ansprüchen messen lassen muss...
     
  15. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    zum thrma produktionsstandort:

    nicht alle e11 wurden in japan gebaut, meiner is nochn original japse (bj:3/98 ) ein freund von mir hat nen e11 facelift und der wurde in england gebaut!

    ich weiss jetzt nicht ob alle vorfaceliftmodelle in japan gebaut wurden, keine ahnung ab wann die nach england gegangen sind,

    ich hab mich aber mal mit einem unterhalten der bei toyo arbeitet und der meinte das grundsätzlich die wenigen e11 die überhaupt probleme machen diejenigen sind die in england produziert wurden. :rolleyes:

    also demzufolge is der standort nicht so egal, iso9000 hin oder her, hätt ich die wahl würd ich leiber nen corolla kaufen der in japan gebaut wurde.....

    das ganze gilt jetzt aber nur fürn e11, der e12 wurde glaub ich von anfang an in england gebaut!
     
  16. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Hab noch nie gehört, daß der E11 in England gebaut wurde. Dachte, daß die bisher nur den Avensis T22 dort gebaut haben....

    ...korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
     
  17. #16 agricola, 05.11.2003
    agricola

    agricola Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Meine Carina kommt definitiv auch aus England.
     
  18. #17 Lolli-Olli, 05.11.2003
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Yepp:

    Der E11 wurde auch schon in GB gebaut (ab 11/98 ).

    Zitat von http://www.toyotauk.com/ :

    The first car, a Carina E, drove off the Burnaston production
    line on 16 December 1992. The Avensis replaced the Carina E
    in 1997 and in 2003 the new generation Avensis was launched.
    In 1998 a second model, the Corolla, was introduced and in 2001
    the new generation Corolla was launched. The processes at Burnaston
    include stamping, welding, painting, plastic mouldings and assembly
    and at Deeside machining, assembly and aluminium casting.

    Wer's ganz genau wissen will:
    http://www.toyotauk.com/download/pdf/compmilestones.pdf

    Gruß
    Olaf
     
  19. Hardy

    Hardy Guest

    In der Theorie. Die ISO 9000 behandelt ja soweit ich weiß nur allgemeine Arbeitsprozesse und Methoden, und nicht die Arbeitsqualität im Detail.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja...stimmt...die Rina E war ja auch schon teilweise von GB. Hatte ich schon ganz vergessen....

    ja, ja....das Alter......die Sorgen...... ;)

    Das mit dem E11 hatte ich garned gewußt. Zum Glück hab ich noch einen aus JP. (Erstzulassung 05/98)
     
  22. #20 Schuttgriwler, 05.11.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Was Lolli-Olli sagte ist richtig.

    Ab 11/98 wurden dort E11er produziert, aber nur LB's.

    Alles andere wie SED oder WG kam aus JP
     
Thema:

Qualitätsvergleich Corolla E11 / E12

Die Seite wird geladen...

Qualitätsvergleich Corolla E11 / E12 - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...