Qualität von nicht-original Ersatzteilen?

Diskutiere Qualität von nicht-original Ersatzteilen? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo, Ich habe mal beim Toyota Händler nach folgende Teile nachgefragt (für ein Corolla E9): Kraftstoffpumpe: 460 Euro Zündkabelsatz: 150 Euro...

  1. #1 bikemaniac, 14.02.2016
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Hallo,

    Ich habe mal beim Toyota Händler nach folgende Teile nachgefragt (für ein Corolla E9):

    Kraftstoffpumpe: 460 Euro
    Zündkabelsatz: 150 Euro
    Bremstrommel (pro Stück): 170 Euro
    Bremsscheibe (pro Stück): 90 Euro
    Rechte Antriebswelle: 750 Euro
    Bremsschlauch vorne: 70 Euro

    Ich finde die Preise schon echt brutal. Ich weiss das viele auf original schwören, aber muss es wirklich so sein? Sind die Teile von Bosch, Hella usw wirklich so schlecht?

    2 komplette Antriebswellen und schon ist man bei 1500 Euro ohne Arbeitslohn!!!

    z.B. kostet die Kraftstoffpumpe von Bosch nur 130 Euro im Internet sowie ein Bremsschlauch nur 25 Euro.

    Was meint Ihr zum Thema? Gibt es Teile die unbedingt original sein müssen? Und gibt es Teile wo man getrost etwas nicht-originales kaufen kann?

    Lucas

    PS: Die Preise sind von einem Händler in DK.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Toyoholic, 15.02.2016
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Meine Einstellung ist: Karosserieteile alle und Motorteile wo man nicht so schnell rankommt ist Toyota ein Muss ( Kotflügel, Kolbenringe etc.)
     
  4. #3 Blade1988, 15.02.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2016
    Blade1988

    Blade1988 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo EL54, Corolla AE86
    Antriebswelle bekommst du sicherlich hier im Forum gebraucht, Zündkabel kannst du auch Bosch, aus dem Zubehör nehmen. Ist der E9 dein Altagsauto oder ein "Schmuckstück"? Musst du wissen was es dir wert ist.
    Kraftstoffpumpen sind leider allgemein seeeeehr teuer.
    Bremsschläuche kannst du auch aus dem Zubehör nehmen.
    Bei Fragen, wie von dir gestellt,
    Empfehle ich bei Teilen aus dem Zubehör:

    Du kannst alles kaufen von Herstellern deren Namen du schon mal gehört hast und bekannt sind.

    Für meinen Paseo kaufe ich auch nicht von Toyota, für den AE schon :japan
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    175
    wenn du den wagen als alltagsauto fährst, und er nur i-wie 2, 3, jahre am leben gehalten werden soll, würde ich keine originalen ersatzteile mehr holen.
    wenn du nicht selber schraubst, und der arbeitslohn innerhalb weniger jahre doppelt bezahlt werden muss, weil die teile aus dem zubehör womöglich nicht dauerhaltbar sind, kann das aber auch nach hinten losgehen.

    ich würde mich dann schnell von dem wagen trennen. das wird sonst leicht ne teure angelegenheit (toyota hin, toyota her).
     
    Martin_mpm gefällt das.
  6. #5 bikemaniac, 15.02.2016
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Hier mein Ding: Mein E9 ist schon 25 Jahre alt und hat nur 50000 km auf der Uhr. Der ist komplett rostfrei und ich werde ihn bald komplett konservieren. Ich will den Corolla die nächsten 10-20 Jahren fahren und komme somit auf fast 500000 km Gesamtlaufleistung.

    Ich sehe ein, das man nach +25 Jahre nicht mehr alle Ersatzteile bekommt und überlege ob ich mir ein kleines Lager einkaufen soll. Im Internet sehe ich das z.B. die Antriebswellen oft innerhalb 500000km kaputt gehen. Bekomme ich keine Antriebswelle mehr in 10 Jahren - gepaart mit dem Stress Ersatzteile zu finden die man nur als NOS (new old Stock) bei Ebay findet - finde ich es interessant die wichtigsten Teile schon jetzt einzukaufen.

    Also werde ich nicht den Corolla nur 2 Jahre fahren - der muss 10-20 Jahre fahren können. Und ich muss sicher sein dass ich noch Teile bekomme. Es ist mir viel lieber 2 Antriebswellen für 300 Euro zu kaufen (und in 10-20 Jahren bei Ebay zu verkaufen weil nie gebraucht) anstatt heute 1500 Euro für 2 originale Wellen hinlegen und ins Lager legen. Aber die Geschichte macht nur Sinn wenn nicht-original Wellen (oder andere Ersatzteile) von gleichwertiger Qualität sind.

    Lucas
     
  7. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.250
    Zustimmungen:
    175
    hast du keinen platz für einen rel. gut erhaltenen zweiten wagen, den du dann als teilespender nehmen kannst?
     
  8. #7 motorsport-e9, 15.02.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.987
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Was viele Leute nicht kennen, sind die großen Läger in Holland.
    Da gibt es z.B. die Firma "Ashuki", welche Originalteile bekommt und nur "umlabelt".

    Ansonsten kann man auch getrost Teile der Firma "ZF Lemförder" nehmen.
     
  9. #8 carina e 2.0, 15.02.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.126
    Zustimmungen:
    64
    Von den oben aufgelisteten Teilen würde ich definitiv nur den Zündkabelsatz original kaufen. Alles andere aus dem Zubehör. Und Antriebswellen würde ich garnicht kaufen. Bei Toyota gehen, wenn überhaupt, die Antriebswellengelenke kaputt. Die Antriebswellen an sich äußerst selten.

    Hab übrigends selber mal bei nem Carina ne Kraftstpffpumpe von Ebay für 15€ verbaut! Hat funktioniert.
     
  10. #9 bikemaniac, 15.02.2016
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Wieso genau das?
     
  11. #10 Martin_mpm, 16.02.2016
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Bremstrommel: Unbedingt Original. Da habe ich mit Zubehörteilen extrem schlechte Erfahrungen gemacht.
    Bremsscheibe: Ich bin für Original, aber habe auch schon gute Zubehörteile gesehen.
    Antriebswelle: Nur kaufen, wenn wirklich defekt. Dann aber Original.
    Bremsschlauch: Für knapp 90 Euro kriegst Du bereits einen kompletten Satz Stahlflex-Schläuche.:D
     
  12. #11 Toyoholic, 16.02.2016
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Antriebswelle reicht doch auch gebraucht, wir reden ja von der Welle und nicht dem Lager.
     
  13. #12 bikemaniac, 18.02.2016
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Hallo,
    Ich finde das Ashuki Thema interessant (ist das Insider-Wissen ... das sie nur umlabeln?). Was meinst du genau it den Lägern in Holland? Hast du mehr Infos dazu?

    Lucas
     
  14. #13 motorsport-e9, 18.02.2016
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.987
    Zustimmungen:
    84
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    Holland ist zwar nicht unbedingt das Mekka, aber die haben dort noch viele Ersatzteile für ältere Toyotas.
    Bei uns aus der Region kenne ich allein 4 Toyota Händler die von Ashuki die Teile holen.
    Für seltene bzw. nicht mehr so geläufige Bauteile brauchen deutsche Toyotahändler zum Teil die Freigabe, um direkt aus Japan zu bestellen zu können.

    Wir waren schon mal in Holland vor Ort und haben Teile für einen Land Cruiser BJ 45 und HJ 60 geholt.
    Ashuki kauft halt viel von den japanischen Händlern ein. Da kommen beispielsweise Querlenker aus der Maschine, einer mit Toyota Gravur, der andere ohne.
    Qualitätstechnisch ist somit also kein Unterschied da. Natürlich wird ja eine ohnehin gute Qualität beim japanischen Hersteller vorausgesetzt.

    Bisher konnten wir nur gute Erfahrung mit den Ersatzteilen von Ashuki sammeln.

    Bei deutschen Automobilzulieferen und Erstausrüstern läuft das ja genauso.
    Die guten Ausrüster kaufen halt beim gleichen Lieferanten ein, die anderen...naja da kann man eigentlich nur als Beispiel Traggelenke oder Koppelstangen nennen:
    Da gibt es qualitätstechnich von "muss für den nächsten TÜV reichen" bis hin zu "nach 60.000km immer noch kein Problem"
    Ich möchte mal keine Namen, sonst heißt das nachher noch "üble Nachrede" / "Rufschädigung".
     
    Max T. gefällt das.
  15. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300

    Kann ich so unterschreiben :)
     
  16. #15 bikemaniac, 17.12.2016
    bikemaniac

    bikemaniac Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 und Hiace LH50
    Ich habe letztlich für 2000 euro Ersatzteile für mein Corolla E9 und Hiace II gekauft. Die Teile sind alle aftermarket und ich kann folgendes berichten - alles sehr subjektiv (alles noch nicht montiert):

    Japanparts Traggelenke, Spurtstangengelenke usw: Guter Eindruck - kräftiges Gummi. Wirkt sehr Robust.

    Nipparts Stossdämpfer, Traggelenke usw: Nicht so guter Eindruck wie Japanparts - würde jederzeit Japanparts wählen.

    Blueprint Filter, Wasserpumpe, Stabigelenke usw: Guter eindruck - vielleicht auf Japanparts ebene.

    A.B.S. Sprustangengelenke: Schlecht - beim bewegen der Köpfe/Gelenke spürt man die Riefen in der Kugel - als gäbe es auch kein Fett drin. Japanparts butterweich.

    A.B.S Handbremsseile: Macht unmittelbar einen guten Eindruck - aber kann nicht mit was anderem vergleichen.

    Herth Buss: Guter Eindruck - nichts zu bemängeln.

    Yamato Spurstangengelenke und Tragarm: Eigentlich sehr guter Eindruck - nichts zu bemängeln.

    Spidan Gummimanchetten: Kräftiges weiches Gummi - guter Eindruck.

    Ruville: Alle Teile von Ruville guter Eindruck.

    KYB Stossdämpfer: Guter Eindruck

    Sachs und LUK Kupplungen+Stossdämpfer: Guter Eindruck.

    SKF, FAG Lager usw: Sehr guter Eindruck.

    Ajusa Dichtungsvollsatz: Guter Eindruck

    FAI Autoparts Dichtungsvollsatz: Minderwertiger Eindruck als Ajusa

    Kurzerfassung: Nur A.B.S mag ich nicht :-). Nipparts auch nicht so mein Ding.

    Lucas
     
  17. #16 Worldchampion, 17.12.2016
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Um ehrlich zu sein, frage ich mich, warum du genau diese Ersatzteile gekauft hast / kaufen willst.

    Bei einem E9 wird innerhalb von 500000km anfallen:
    -Rost an Karosse, Tank, und Leitungen
    -Manschetten der Antriebswellen (gibts in guter Qualität von Spidan, die Wellen und Gelenke selbst halten so lange) und Stoßdämpfern hinten (original)
    -Anlasser
    -Thermowachs/Leerlaufventil (2EE)
    -Wasserpumpe (wenn dann altersbedingt - Simmerring)
    -Simmerringe Kurbelwelle + Nockenwelle
    -Kupplung, wahrscheinlich zwei mal
    -Stoßdämpfer, je nach Fahrprofil und Straßenzustand zwei mal
    -Bremsschläuche (Alter)
    -Verschleiß und Wartungsteile wie Riemen, Filter u.s.w.

    Eventuell schafft der Motor die Kilometer gar nicht. Bei über 400000km sind die zwar häufig nie geöffnet wurden, dann aber einfach verschlissen.

    Ich würde mir eher nen Kopf machen, wie du Dinge wie Kabelbäume u.s.w. für die nächsten 20 Jahre Alltagseinsatz fit halten willst. Wir sprechen hier davon, dass du das Auto bis ins Alter von über 40 Jahren im Alltag bei Wind und Wetter fahren willst. Das kannst du absolut nicht mit dem vergleichen, was die meisten Nutzer hier mit ihren hergerichteten Schönwetterfahrzeugen machen. Abgesehen davon ist der Lack auf dem Auto alt und von feinsten Rissen durchsäht.

    Ich denke das Auto noch 20 Jahre nur im Sommer zu fahren wird kein Thema sein. Auch die Kilometer werden bei normaler Fahrweise dem Auto nichts tun. Salz und Kälte werden das Auto aber im Zeitraffer beschädigen.
     
  18. #17 carina e 2.0, 17.12.2016
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.126
    Zustimmungen:
    64
    Ich finde es beachtlich was du für Pläne hast! Ich hoffe nur du hast keinen (auch unverschuldeten) Unfall mit dem Auto, denn sonst sind alle Bemühungen umsonst gewesen. Instandsetzung könnte den Fahrzeugwert um ein Vielfaches überschreiten. Allzeit gute Fahrt!
     
  19. #18 illuminatic, 18.12.2016
    illuminatic

    illuminatic Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Paseo L5, Sunny GTi B12, Skyline GTR V-spec R32
    Herth und Buss kann ich persönlich nicht so empfehlen. Nen Spurstangenkopf war am Paseo nach 6 Monaten wieder hinüber. Ausgeschlagen und komplett verrostet, der sah schlimmer aus als der 20 Jahre alte Kopf auf der anderen Seite.

    Bei Stoßdämpfern kann ich auch Sachs empfehlen, sogar mit Tieferlegung halten die sehr lange.

    ATE ist auch gut wenns mal um die Bremse geht und dabei auch bezahlbar.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Reinhard Junkes, 18.12.2016
    Reinhard Junkes

    Reinhard Junkes Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Supra 3.0 Turbo 238PS
    Toyota macht nicht alle Teile selber. Im Zubehörhandel kaufe ich z.B. viele Teile von Denso. Die Originalteile sind auch von Denso---nur doppelt so teuer.
    Gruss Reinhard
     
  22. #20 ROBERT23, 18.12.2016
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    ATE: bin ich nicht überzeugt da schon zweimal passungsprobleme Bremsscheiben.
    Herth & Buss: ist sehr gutes Aftermarket Material
    Kayaba: top in Federn und Stoßdämpfer
    Brembo: kaufe ich auschließlich für meine Toyos und Bekannte.
    Denso: natürlich immer Denso, wenn nicht anders geht die anderen
     
Thema: Qualität von nicht-original Ersatzteilen?
Die Seite wird geladen...

Qualität von nicht-original Ersatzteilen? - Ähnliche Themen

  1. Corolla R1 Bluetooth alternative zu Original

    Corolla R1 Bluetooth alternative zu Original: Hallo Toyota Freunde, ich habe einen Corolla Verso R1 aus 2007 mit original Radio inkl. Wechsler. Dazu habe ich das originale Bluetooth System....
  2. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  3. Corolla E11 TTE: 17" TTE Felgen und Roter Spoiler TTE (Beides original)

    Corolla E11 TTE: 17" TTE Felgen und Roter Spoiler TTE (Beides original): Verkaufe noch immer zum einen einen Satz Felgen MIT Reifen (Siehe Bilder) Reifen sind nahezu NEU> Evtl 1000km mit gefahren damals. Hankook Ventus...
  4. Biete Original Fahrwerk Toyota AURIS von 2008

    Biete Original Fahrwerk Toyota AURIS von 2008: Preis: 300 VB [IMG]
  5. Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!

    Ersatzteile auf RockAuto.com - Neuer Rabattcode für Teile und noch mehr!: Hier ist ein neuer 5% RockAuto Rabattcode für Sie und Ihre Freunde: Rabattcode: A52029FA88A961 Gültig bis: 6. Juli 2017 - Dieser Rabatt kann bis...