Qualität Bremscheiben+Beläge unterschiedlicher Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von PHILosophy, 07.10.2009.

  1. #1 PHILosophy, 07.10.2009
    PHILosophy

    PHILosophy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Für meinen E10 brauche ich für Vorne neue Bremsscheiben+ Beläge.

    Wie sehr unterscheidet sich die Qualität in Abhängigkeit vom Hersteller.
    Wer fährt die genannten Teile von welchem Hersteller und wie zufrieden ist er damit?

    Bei ebay gibts ja nun jede Menge Sets, die Teilweise auch sehr günstig sind.
    zb. gibts dort was von Barum, die "billigvariante" von ate, kann man das emphelen?

    es gibt dort auch noch viele angebote wo man nicht genau weiß von welchem hersteller die ware kommt, es wird nur gesagt ist ware von europäischen markenherstellern mit tüv zulassung usw.
    Was ist davon zu halten?

    Grundlegendes: Ja ich weiß an Bremsen sollte man eigentlich nicht sparen, aber finaziell ist der Spielraum nicht besonders groß.
    Der Wagen sollte noch 2 mal Tüv bekommen,einmal diesen Monat und dann noch mal in 2 Jahren , dann hat er seine schuldigkeit getan.
    Fahrleistung sind circa 12tkm/ Jahr

    Zu was könnt ihr mir raten?
    Falls ihr zufällig noch die Teile rumliegen habt, einfach per pn melden
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Vom ebaywürde ich ganz und gar die Finger lassen!
    Dann doch lieberein paar euro mehr ausgeben!
    Ich habe zu den Ebay dingern irgendwie null vertrauen!
     
  4. #3 Bastelfreund, 07.10.2009
    Bastelfreund

    Bastelfreund Junior Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    da stimme ich pime zu
    wir hatten schon fälle im forum da gabs nach nicht mal 5tkm die ersten probleme
    und als angehender kfz-mechatroniker rate ich dir grundlegend von ebay ab
    da hat man oft nur probleme damit in bezug auf größe und haltbarkeit
    natürlich gibts da bestimmt auch gute sachen, aber dass is dann die suche nach der nadel im nadelhaufen
     
  5. #4 scifiacid, 07.10.2009
    scifiacid

    scifiacid Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    also vom ebay stuff würd ich auch die finger lassen solange man nicht den hersteller weiß
    aber wenn man innen zubehör laden geht und selbst bei atu kann man relativ günstig teile bekommen wenn man weiß was man will
    an meinen autos hatte ich bis jetzt verbaut
    ate
    lucas
    brembo
    textar
    mit keinem der hersteller war ich unzufrieden oder hab gravierende quali unterschied gemerkt
    haltbarkeit war immer ca. gleichlang und von daher würde ich einfach schauen welche teile du am günstigsten bekommst
    es gibt zwar unterschiede aber diese rechtfertigen in keinem fall den doppelten preis
    textar würde ich eher ins untere segment einordnen was preis und quali angeht und ate und brembo sehr weit oben
    an den lucas satz kann ich mich nimmer so genau erinnern is schon paar jahre her
    aber nochmal ausdrücklich
    welten lagen da abgesehen vom preis nie zwischen
    gruß
     
  6. #5 Protector, 07.10.2009
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mein ganz klarer Favorit: ATE.

    Die Teile bekommt man auch im Internet relativ günstig ... z. B. KFZ-Teile 24 ... der Preis ist gemessen an der gebotenen Qualität 1A. :]
     
  7. zaboy

    zaboy Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    auch hier gibts nix gegen ATE Beläge und Scheiben einzuwenden.
    Günstig und haltbar!
     
  8. #7 PHILosophy, 08.10.2009
    PHILosophy

    PHILosophy Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2003
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich jetzt für Brembo Scheiben und ATE Beläge entschieden.
    Preis waren circa 100 Euro
     
  9. Kinyo

    Kinyo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    mit Brembo kannste nix verkehrt machen. Habe ich mir auch geholt und bin sehr zufrieden. Bei Tuning-Tempel in Chemnitz bekommste auch ´ne vernünftige Beratung.
     
  10. #9 BlauerE-Elfer, 11.10.2009
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Bei ATU gibt es jetzt ausschliesslich TRW Scheiben und Beläge. Hab ich bei mir auch verbauen lassen, und keine Probleme
     
  11. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    nix mehr brembo???
     
  12. #11 Starletfever, 11.10.2009
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    ich kenn eine die über die Atu dinger nur Flucht. Quietschen ohne ende :(
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Nordgeist, 11.10.2009
    Nordgeist

    Nordgeist Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ja von Ebay Bremsbeläge und -Scheiben sollte man tunlichst die Finger lassen!
    Das kann nämlich böse enden. Mein Bruder hatte mal nen E10 1.6 Si und hat
    sich dafür von Ebay für vorne die Beläge+Scheiben bestellt, weil er meinte
    etwas Geld sparen zu können. Ich hab ihm zwar davon abgeraten, allerdings
    hab ich Idiot ihm die Dinger auch noch eingebaut :rolleyes:

    Kurze Zeit später hab ich ihm den E10 abgekauft und bin damit bischen über
    die Landstraßen geheizt. Ich latsch auf die Bremse und erschreck mich tierisch,
    keine Bremswirkung! Zum Glück bin ich vorsichtig gefahren und weit und breit
    kein Menschenseele. Beim Betrachten der Bremse war die Sache klar:
    Scheiben komplett Blau und die Beläge haben gegast. Das hätte bös ins Auge
    gehen können.

    Wollt das nur nochmal zum Thema Ebay Bremsen loswerden^^

    MfG Nordgeist
     
  15. #13 BlauerE-Elfer, 12.10.2009
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Nein, wurde komplett umgestellt. Wo TRW liefern kann, gibts nur noch TRW
     
Thema:

Qualität Bremscheiben+Beläge unterschiedlicher Hersteller?

Die Seite wird geladen...

Qualität Bremscheiben+Beläge unterschiedlicher Hersteller? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Corolla E12 - Hersteller der Originalteile

    Corolla E12 - Hersteller der Originalteile: Hi, fahre meinen E12 1.6er BJ04 jetzt seit knapp 5000km und er schlägt sich wirklich gut. Der Wagen wurde damals in Japan gebaut (JT) und wenn...
  3. Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D

    Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D: Guten Abend Community Gemeinde, seit vier Tagen kann ich nun einen Toyota Corolla (E12U) 2.0 D4D BJ:07 Km:133k mein Eigen nennen und bin damit...
  4. Qualität von nicht-original Ersatzteilen?

    Qualität von nicht-original Ersatzteilen?: Hallo, Ich habe mal beim Toyota Händler nach folgende Teile nachgefragt (für ein Corolla E9): Kraftstoffpumpe: 460 Euro Zündkabelsatz: 150 Euro...
  5. Unterschied H10 zu H11

    Unterschied H10 zu H11: Moin ! Ich wollte am E12U (2002) die Nebelscheinwerfer austauschen. Original ist wohl H10 verbaut. Kann mir Jemand sagen ob H11 auch passen ?...