PU-fahrwerksbuchsen

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Jan, 10.11.2008.

  1. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    mo9in, hab heute meine fahrwerksbuchsen abgeholt und hab mich gleich mal an den einbau gemacht....aber so richtig komm ich net weiter. folgender sachverhalt:

    die originalen buchsen:
    außen ne blechhülse, darin der gummi, innen ne metallhülse. Alles ist scheinbar nur ineinander gepresst,ohne vulkanisieren

    die PU-buchsen sind aber nur Gummi und die innere hülse.

    nun mein problem. ahbe die originalen raus gepresst, die äußere hülse blieb aber in der achse. da wollt ich jetz die PU-buchsen rein schieben, ghet aber net.weil das PU einiges härter ist.

    muss ich die hülse ganz raus machen, das die PU-buchsen direkt im achskörper stecken?! passen tät das ganze, man kanns relativ einfach ineinander scheiben, bissel hämmern, passt...aber soll das so "lose" sein?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sonicblue, 10.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Aus dem Grund sind die PU´s ja auch halbiert,damit die jeweils von einer Seite hineingeschoben bzw gepresst werden können.Lose sind die so nicht,es sei denn deine Fahrwerksteile sind ausgenuddelt.

    Meine musste ich zB mit dem Schraubstock pressen.Die alten Buchsen flogen mit der Presse raus..

    Ausserdem wird das doch noch alles verschraubt..dann sitzt da garantiert nix mehr lose.
     
  4. #3 sonicblue, 10.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  5. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    genau so solls werden....allerdings sieht es so aus, als würde die äußere blechhülse des originalen lagers weg fallen....weil sonst geht das net, habs probiert mit gewalt, mit bissel anphasen....nix..die PU gingen net rein....also hab ich zum versuch mal eine hülse ausgebaut...dann gings, saugend, bissel fester noch.

    ob das so sein soll... hab bei nem deutschen händler angerufen, der meinte, die äußere Hülse darf man net weg lassen, die muss sein, also hab ich die falschen buchsen.....

    komisch
     
  6. #5 sonicblue, 11.11.2008
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Also ich hab die Buchsen komplett ausgepresst - also Huelse mit allen Innereien bis eben nur der Lenker zurueckbleibt..eben,als wenn man eine komplett neue Buchse einpressen will.
     
Thema:

PU-fahrwerksbuchsen

Die Seite wird geladen...

PU-fahrwerksbuchsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Corolla E12 Ts Hinterachslager aus Pu,oder Normale

    Toyota Corolla E12 Ts Hinterachslager aus Pu,oder Normale: Hallo, ich suche für meiner Schwiegereltern ihren E12 Ts Hinterachslager Aus Pu oder Originale, am liebsten wären Pu Buchsen anstatt der...
  2. PU Buchsen

    PU Buchsen: Hi kann mir jemand sagen welchen Durchmesser die Achsbuchsen (HA zu Karosserie) vom Starlet p9 haben !! Habe bei Powerflex 2 verschiedene Grössen...
  3. Corolla E11 PU Buchsen

    Corolla E11 PU Buchsen: Moin Leute Ich habe vor ein paar Tagen PU Stabilisatorbuchsen bei SuperPro für meinen Corolla bestellt. Gesten sind sie angekommen und ich habe...
  4. Pu buchsen lenkgetriebe

    Pu buchsen lenkgetriebe: Ich habe einen noch verschweißten neuen Satz pu buchsen für den jzs160 für das lenkgetriebe von super pro. Sollen auch bei der supra a80 und dem...
  5. Fahrwerksbuchsen Celica T20

    Fahrwerksbuchsen Celica T20: Hallo, ich bin grade dabei das Fahrwerk meiner Celica T20 (1,8l) zu überarbeiten und musste leider feststellen, dass die Buchsen in den hinteren...