PS-Kurs1 ~ by iNA ;] [aj]

Dieses Thema im Forum "Fotosparte/ Photoshop" wurde erstellt von Vampirbiss, 13.11.2007.

  1. #1 Vampirbiss, 13.11.2007
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    Erklärungen zu Photoshop - kurs1 :d2


    Sodele, ich habs euch ja versprochen … :dx20

    Ich hab mir viel mühe gegeben & jedes Mal, wenn ich versuche photoshop zu erklären, fällt mir selber auf, wie viel das eigentlich ist!
    Das programm ist so vielseitig! Ihr glaubt es gar nicht!
    Ich habe den text geschrieben, indem ich versucht habe, es euch auf die einfachste variante zu erklären.
    Wie viel bei dem einfachsten rauskam seht selbst! Für lesefaule nicht geeignet. Aber wenn ihr schritt für schritt folgt, kommt ihr zu dem gewünschtem ergebnis!

    Als opfer-foto habe ich ein (etwas älteres foto), von meinem lieben corolla namens gip genommen ^^
    Es hat sich angeboten, weil es genau von der seite ist. Auf die weise kann man ein auto am besten per fake tieferlegen!
    hoffentlich nimmt gip es mir nicht übel …

    Ansonsten viel spaß, an all die, die sich daran versuchen!
    Aach … rechtschreibfehler, könnt ihr suchen & sammeln & untereinander tauschen! :bounce 5




    Ich gebe hier erstmal ein paar kleine tipps vorne weg, damit ihr ps besser unter kontrolle habt.
    Also zuerst öffnen wir mal das bildchen. Das dürfte dann ca so aussehen.
    (ich nutze cs3, bei den älteren ps versionen sieht es zwar etwas anders aus, aber die tools bleiben soweit immer gleich …)
    [​IMG]

    Ihr könnt das bild, wenn ihr auf das lupen-icon (rechts in der leiste, unten zu finden) ranzoomen … das geht aber auch über leichte tastenkombis.
    (ich nenne die tastenkombis mal nur für den pc, wer mac nutzt kann mich gerne fragen, da kenne ich die meisten auch … bei den filtern etc, stehen die tastenkombis sogar hinten dabei & ab cs2 glaub ich, kann man die tastenkombis auch selbst bestimmen --> bearbeiten -> tastaturbefehle…)

    Ihr drückt:
    leertaste + strg = näher zoomen
    leertaste + alt = weg zoomen
    strg + 0 = ganzes bild
    strg + - = verkleinern des gesamtbildes
    strg + + = vergrößern des gesamtbildes
    wenn ihr näher am bild rangezoomt habt & nicht ständig über die ganzansicht wieder wohin wollt, drückt ihr einfach die leertaste, dann erscheint eine hand. (icon auch rechts in der leiste zu finden) solange ihr die leertaste drückt & die hand dort ist, könnt ihr das bild anpacken & euch zu den „bildstücken“ schieben …
    wenn euch ein fehler passiert oben -> bearbeiten -> schritt zurück, oder einfach strg + z, noch mal strg +z & er geht wieder einen schritt vor. Wenn ihr mehrere schritte zurückwollt -> strg + alt +z (auch genannt die „klaue“ ;D)
    neue datei -> strg + n
    datei schließen -> strg + w
    photoshop schließen -> strg + q

    wer einen großen bildschrim hat kann auch die navigation (zeigt euch im bild immer an, wo ihr grade seit) benutzen oder das protokoll (hier führt ps bis zu einem gewissen punkt, die schritte auf, die ihr getan habt & dort könnt ihr sie auch wieder zurücksetzen, gleicher effekt wie strg+alt+z ….)
    [​IMG]
    [​IMG]

    so nun fang ich mal mit dem auto per ps tieferlegen an … ö_Ö


    1. bild öffnen ;P

    2. ebenen:
    wenn ihr die ebenen aufmacht (oben fenster -> ebenen) seht ihr, das euer foto aus nur einer ebene besteht, das sind die meisten normalen JPG-formate, wie sie aus jeder digicam kommen. Es ist eine hintergrund-ebene & sie ist geschützt.
    [​IMG]
    Ihr könnt zwar drauf rumkritzeln mit dem ps-buntstift, aber sie nicht verschieben etc. wenn ihr den vorher nachher effekt sehen wollt, empfehle ich, den HG zu duplizieren.
    Das hat den vorteil, dass ihr das original foto, was ihr später bearbeitet habt, immer wieder aufrufen könnt & wenn ihr aus versehen was kaputt gemacht habt, könnt ihr es wieder & wieder duplizieren …





    ... das werden meinerseits mehrere einträge, weil die einträge sonst zu lang sind ... :rolleyes:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vampirbiss, 13.11.2007
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    ... weiter geht´s ...




    Um die ebene zu duplizieren, klickt ihr einfach auf den HG & zieht ihn mit gedrückter maustaste auf das kleine feldchen, mit den zwei vierecken. Dann habt ihr eine stinknormale ebene, mit der ihr alles machen könnt, welche ps nur HG-kopie genannt hat.
    Ebenen löschen könnt ihr, wenn ihr die ebene anpackt & auf das mülleimer-symbol zieht.
    [​IMG]

    Wenn ihr denkt ihr braucht den HG eh nicht mehr & habt das foto zb unter einem anderen namen abgesichert, einfach doppelklick auf den HG. Somit hebt photoshop den schutz etc auf & macht ihn zu ebene 0.
    [​IMG]

    Ich persönlich ziehe die erstere variante vor.
    Ebenen könnt ihr mit doppelklick anwählen & umbenennen. Wenn ihr auf das auge im ebenenkästchen klickt, seht ihr sie nicht mehr. Ein klick in das leere kästchen & das auge, sowie die ebene erscheint wieder.



    So nun habt ihr euer autochen da im bild & eine duplizierte ebene.

    Wenn ihr es tieferlegen wollt, würde ich zumind. Bei solch einem bild erstmal die räder freistellen, damit es nachher auch echt aussieht.
    hier könnt ihr entweder das lasso wählen, den zauberstab oder auch das pfadwerkzeug (ist etwas schwierig damit umzugehen, braucht übung … ).

    Lassowerkzeug: hiermit kann man freihand auschnitte wählen. Wer eine gute maus hat & diese beherrscht kann es versuchen.
    Polygon-lassowerkzeug: dieses lasso zieht von punkt zu punkt immer grade linien, bietet sich bei graden stücken sehr an.
    Magnet-lassowerkzeug: wenn ein bild starke kontraste hat, zb schwarz & hellblau & ihr wollt das schwarze freistellen, hält es sich immer an dem schwarzen rand, wie ein magnet …
    [​IMG]

    Zauberstab: bietet sich auch eher bei kontrastreichen bildern an, hier könnt ihr die toleranz verstellen. Je mehr toleranz er hat, desto mehr flächen (gleiche, ähnliche farben) nimmt er mit.
    [​IMG]

    Sowie beim zauberstab, als auch bei den lassos könnt ihr wählen …
    1. viereck: er wird jedes Mal eine neuauswahl machen
    2. viereck: er nimmt zur vorigen auswahl, mehr dazu
    3. viereck: er nimmt von den vorigen auswahlen wieder etwas weg
    [​IMG]


    bei dem zauberstab steht noch „benachbart“ & „alle ebenen“
    benachbart ohne hacken: er wird alles was eine gleiche, ähnliche farbe besitzt bei dem ersten auswahlklick mitnehmen
    benachbart mit hacken: er nimmt nur in dem bestimmten teil des bildes, wo ihr hingeklickt habt die farbe mit. Ob die farbe in anderen teilen des bildes noch mal vorkommt, ist ihm egal.
    Alle ebenen: kommt drauf an ob hacken oder nicht. Da ebenen auch durchsichtig sein können, könnt ihr hier bestimmen, ob ihr die auswahl bei allen ebenen (die auch unter oder über eurer liegen) mitnehmen wollt oder ob ihr nur die auswahl auf eurer momt. Arbeitsebene nehmen wollt ….. kommt dann noch mal später …
    [​IMG]

    Die auswahl aufheben könnt ihr ganz einfach, wenn ihr das „1.viereck“ angeklickt habt & nebendran mit dem zauberstab, lasso, was auch immer auf die arbeitsfläche (meistens „grauer bereich“) klickt.
     
  4. #3 Vampirbiss, 13.11.2007
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    WEITERE AUSWAHLWERKZEUGE:
    Auswahlrechteck & -elipse etc. diese bieten sich aber eher an um bei fotos einen teil auszuwählen. Wenn ihr einen teil ausgewählt habt könnt ihr bei bild -> freistellen, das stück freistellen.
    Was ihr auch über das freistellerwerkzeug erreichen könnt, auch rechts in der leiste … oder c-taste!
    [​IMG]

    DANN GIBT ES NOCH DEN MASKIERUNGSMODUS!
    Nicht ganz so leicht, aber gut ;]
    Ich geb mir mühe auch diesen zu erklären …

    Ihr klickt auf die ebene, welche ihr dupliziert habt, dann klickt ihr rechts in der leiste unten, auf den maskierungsmodus & wählt am besten das werkzeug pinsel oder buntstift an (beide befinden sich auf der b-taste, wenn ihr diese drückt. Icon umstellen wieder mit rechtsklick auf das symbol)
    Wenn ihr im maskiermodus seid seht ihr das, in den kanälen. Er wird wie eine ebene darunter erscheinen.
    [​IMG]

    Den pinsel empfehle ich hier, er macht einen leichten verlauf nach außen.
    Natürlich könnt ihr auch bei beiden werkzeugen, die pinsel- & buntstiftspitze einstellen.
    Auch die deckkraft könnt ihr hier einstellen. Habt ihr zb schwarz als farbe gewählt & deckkraft 50%, wird das schwarz als grau aufgetragen (50% eben), wenn ihr darüber noch mal malt, wird es immer dunkler …..
    Mit dem hauptdurchmesser könnt ihr einstellen, wie groß eure pinsel- oder buntstiftspitze sein soll. (das geht auch über die tasten komma (,) =kleiner & punkt (.) = größer. In den meisten ps-versionen ist dies die grundeinstellung, wenn nicht über bearbeiten -> tastaturbefehle umstellen oder manuell machen…)
    [​IMG]
    [​IMG]

    Im maskierungsmodus stellt ihr nun deckkraft 100% ein, nehmt die pinselspitze mit verlauf, am besten für die umrandung einen geringen hauptdurchmesser, da es dann ordentlicher wird.
    Wenn ihr nun anfangt zu malen, nicht wundern, der maskierungsmodus malt mit der eingestellten maskierfarbe (variabel), bei mir ist es rot. Es wird nicht ganz rot sein, ihr werdet sehen, es ist wie eine schicht, die ps drübersetzt. Mit schwarz malt ihr die bereiche, die ihr später ausgewählt haben wollt aus, wenn ihr was verbessern wollt, auf farbe weiß umstellen, dann wird es wieder abgewählt …
    Wenn ihr das bild näher ranzoomt, könnt ihr gescheiter & ordentlicher maskieren.
    [​IMG]

    Zum schnelleren ausmalen der fläche, die ihr später haben wollt, könnt ihr zb die pinselspitze vergrößern …
    Aber vorsicht, wenn es ordentlich werden soll. Das pinselwerkzeug „sprüht“ wie airbrush, man kann so leicht übermalen. Hier könnt ihr das buntstiftwerkzeug mit großem durchmesser auswählen, das sprüht nicht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wenn ihr mit eurer auswahl zufrieden seit, klickt ihr wieder auf das maskierungs-icon.
    [​IMG]

    Ps wird euch dann zeigen was ihr ausgewählt habt, falls eure maskierung falsch rum ist (wie es bei mir der fall war *grml*) keine panik!
    Oben die leiste nutzen -> auswahl -> auswahl umkehren
    [​IMG]

    Nun habt ihr sie als auswahl, geht ihr wieder in eure kanäle & klickt das symbol mit dem viereck & dem kreis an. Ps speichert es nun als alphakanal & ihr könnt die auswahl immer wieder aufrufen
    [​IMG]

    wenn ihr das auge bei dem alphakanal auswählt, wird euch ps anzeigen was ausgewählt ist
    [​IMG]

    & wenn ihr pienzarbeit leisten wollt, könnt ihr auch diesen noch mal bearbeiten mit dem pinsel & dem buntstiftwerkezeug.
    Der vorteil an einem alphakanal ist, er speichert die auswahl mit sanftem farbverlauf ab! & kostet eurer festplatte nicht so viel speicher ;D
    Natürlich könnt ihr mittels maskiermodus, auf die weise zich alphakanäle erstellen & diese alle so aufheben & immer wieder aufrufen.
     
  5. #4 Vampirbiss, 13.11.2007
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    Ihr könnt die auswahl des alphakanals aufrufen, indem ihr strg drückt & auf ihn klickt.
    Ihr werdet sehen, ps setzt wieder seine makierungstrichelchen.
    Dann geht ihr auf das ebenen-fenster zurück, auf eure duplizierte ebene & klickt auf euer verschieb-werkzeug, in der rechten leiste (oder einfach taste-v)
    Wenn ihr das nun rümrückt, werdet ihr sehen, eure räder sind makiert & lassen sich verschieben.
    Wenn ihr allerdings den original HG wegklickt (auge weg!), werdet ihr merken, ps hat sie einfach ausgeschnitten & verschiebt sie auf der gleichen ebene. Das ist natürlich nicht gut.

    [​IMG]

    Also schritte zurück & bearbeiten -> kopieren (strg + c)
    & wieder einfügen, bearbeiten -> einfügen (strg + v)

    [​IMG]

    wenn ihr dann eure ebenen betrachtet seht ihr, ps hat die räder kopiert & sie wieder als ebene draufgesetzt!
    Mit dem verschiebwerkzeug (v), könnt ihr auch diese nun verschieben & euer auto so tiiiiieeef legen, wie ihr wollt ;D
    Um eine ebene zu verschieben muss diese angewählt sein! Oder ebene automatisch anwählen anklicken, findet ihr beim verschiebwerkzeug oben links in der leiste!

    [​IMG]

    Wenn ihr es so tief legen wollt, dass die räder zum teil verschwinden, ja dann bitte … nutzt das radiergummiwerkzeug (taste-e) & radiert es weg … in dem fall darf man das … ;]

    [​IMG]

    Auch hier kann man die spitze des radiergummis einstellen.
    (man kann pinselspitzen in ps anfügen, nicht nur beim radiergummi, zb auch beim buntstift. Oben rechts auf das kleine symbol klicken, wenn ihr zb die „natürlichen spitzen“ anfügen wollt, danach auf „anfügen“ klicken, sonst werden sie ersetzt…)

    [​IMG]
    [​IMG]

    beim radiergummi könnt ihr auch pinsel oder buntstift angeben, beide haben verschiedene spitzen.

    [​IMG]

    Um besser zu sehen, wo ihr genau wegradiert, könnt ihr bei der jeweiligen ebene, die deckkraft runtersetzen, wenn ihr fertig radiert habt -> deckkraft hochsetzen nicht vergessen. ;]

    [​IMG]

    Wenn es schief aussehen sollte …
    Einfach auf die rad-ebene klicken, dass diese makiert ist & ein rad mit dem lasso ganz grob umranden. Ps wird nur das rad nehmen, egal ob viel beschnitt dran ist, da im beschnitt nichts ist, deswegen das karomuster im hintergrund (durchsichtig)
    Dann ausschneiden (strg + x) & wieder einfügen (strg + v)
    Nun liegen beide räder auf einer eigenen ebene. Nun könnt ihr auch beide räder einzeln verschieben!
    (ebenen benennen bringt klarheit!)

    [​IMG]
     
  6. #5 Vampirbiss, 13.11.2007
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    So, nun ist euer auto tiefer gelegt, aber man sieht am untergrund natürlich den anderen reifen noch durch.

    [​IMG]

    Wir klicken die HG-kopie an & legen uns erneut eine maskierungsebene an & maskieren fein säuberlich das ganze obere bild.

    [​IMG]

    Danach wieder als alphakanal abspeichern.
    Makieren müsste es ps eigentlich von selbst haben. Wenn nicht strg + alphakanal anklicken! :]
    Wenn die auswahl wieder falsch rum is (wie bei mir PRINZIPIELL! Ich werds nie lernen … :D) wieder auswahl umkehren.
    Die auswahl kopiert ihr nun wieder. (wird bei mir als „ebene 1“ angezeigt)
    Wir setzen den oberen & nicht den unteren teil des bildes nach unten, damit die räder nicht vom auto verschluckt werden.

    [​IMG]


    Damit das erst gar nicht passiert, müssen wir mehrere ebenen (hier ebene HG-kopie, rad vorne & rad hinten) verschieben. Dafür wählen wir alle drei ebenen an.
    Bei adobe photoshop cs3 werden die ausgewählten ebenen nur als blau angezeigt (eine ebene anklicken, um mehr auszuwählen strg gedrückt halten & ebenen anklicken), bei den älteren versionen muss man eine ebene auswählen & in einem kästchen den verbund anwählen, da müsste dann ein icon mit einer büroklammer kommen.

    Egal wie, wenn ihr alle verbunden habt, drückt ihr v oder geht in der leiste auf das verschiebwerkzeug & setzt das bild solange runter, bis ihr die anderen reifen nicht mehr seht.
    Wenn ihr es mit der maus runterzieht & wollt es nicht verrutschen lassen, haltet die umschalt-taste gedrückt, sie wird euch helfen ;D
    Mit den pfeiltasten könnt ihr das auch machen, ohne das es nach links oder rechts rutscht.

    [​IMG]


    Wenn im bild oben eine eindeutige verschiebung entsteht, wie bei meinem bild … einfach mit dem freisteller werkzeug taste – c (wie schon mal erwähnt) freistellen

    [​IMG]


    So, das lustige is, wenn ihr nun alle ebenen wegklickt, bis auf den HG seht ihr den unterschied! *grins*
    Fertisch für´s erste würd ich sagen! ^^


    Obwohl es meiner meinung nach bei meinem gip schon ziemlich echt wirkt, kann man noch einiges daran ummodeln, dass es noch realer wirkt (schatten an den reifen zB) oder mit den farben rumspielen …




    vorher:
    [​IMG]

    nachher:
    [​IMG]
     
  7. #6 Bobbele, 23.11.2007
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Da hat sich ja jemand Mühe gegeben ;)
     
  8. #7 Redfire, 23.11.2007
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Jap.......
    gut erklärt aber leider stimmt meine Version nicht mit dieser Überein und die Vollversion ist noch nicht da....
     
  9. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    danke für die arbeit :]

    habs mal als wichtig eingestellt ... ;)


    mfg


    aj
     
  10. #9 Vampirbiss, 22.03.2008
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    hey, das mit dem wichtig eingestellt, hab ich grad erst gesehen ö_Ö
    cool! *geehrt fühlt* danke ...! ^^

    & da ich jetzt demnächst urlaub hab, hab ich mir sogar überlegt noch einen zweiten "kurs" zu machen ... deswegen guck ich hier seit langem ma wieder rein ... ö_Ö'~


    wen´s interessiert, der kann gerne schreiben was er gerne kennenlernen würde in ps ... ^^'~
     
  11. #10 matdoer, 19.08.2008
    matdoer

    matdoer Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS P1 Vorfacelift
    warum bearbeitest du die räder?!
    das kann man doch weg lassen und einfach den oberen teil des bildes nach unten ziehen?!
     
  12. #11 Vampirbiss, 19.08.2008
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    *gähn* das thema is doch shcon abgehakt? :rolleyes:

    ja, weißt auch nicht warum ich mit den rädern so komisch angefangen hab ... aber die grundvorraussetzung war auch, dass man die werkzeuge in ps kennen lernt ...
     
  13. #12 Dr. Gonzo, 19.08.2008
    Dr. Gonzo

    Dr. Gonzo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    2.341
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Evo X - T22 1.8VVT-i - E10 1.6Si - gelbe Biene
    Böse Tief !!! :dark
     
  14. #13 Vampirbiss, 19.08.2008
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    xD

    böse?
    ich find das volle kanne hässlich, hab damals extra übertrieben ... xDDD
     
  15. #14 matdoer, 20.08.2008
    matdoer

    matdoer Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS P1 Vorfacelift
    hmm, ich bin neu hier und wollte es einfach mal versuchen ^^
    naja, egal..... auf jeden fall hat es geklappt ;)

    (und ich hab auch übertrieben)

    [​IMG]
     
  16. #15 Vampirbiss, 23.08.2008
    Vampirbiss

    Vampirbiss Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Kuarl
    hmmm, hehe, natürlich klappt das ^^

    aber bei dir verschwinden wenigstens nicht die räder schon unter den radmulden xD
     
  17. #16 der-alph, 23.08.2008
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    versuch mal den Schatten unterm Auto nicht verschwinden zu lassen, dann sieht dein Endergebnis realistischer aus
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 buck2203, 23.08.2008
    buck2203

    buck2203 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Audi A4, 1.8 TFSI
    wer weiß denn schon woher die sonne kommt! an dem schatten kann man 100%ig nicht erkennen, dass es geshoppt wurde...
     
  20. #18 der-alph, 23.08.2008
    der-alph

    der-alph Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    0
    doch, weil er komplett fehlt. Egal wie die Sonne steht, unterm auto is immer Schatten
    ich wollt ja nicht meckern sondern nur Hinweise geben.
     
Thema:

PS-Kurs1 ~ by iNA ;] [aj]

Die Seite wird geladen...

PS-Kurs1 ~ by iNA ;] [aj] - Ähnliche Themen

  1. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  2. Toyota Corolla E12, 2.0 D4D mit 116 Ps

    Toyota Corolla E12, 2.0 D4D mit 116 Ps: Da ich leider nicht gefunden habe, wie ich meinen anderen Eintrag abändern kann (Preisupdate). Stell ich einfach den Link von Mobile hier rein....
  3. 2006 RAV4 2.2 177 PS - Beratung?

    2006 RAV4 2.2 177 PS - Beratung?: Hallo, Ich habe ein 2006 RAV4 2.2 177 PS gekauft (100,000 km). Ich hatte gehört, dass gibt es manchmal Probleme mit dem Motor. Habe hier gelesen:...
  4. Speedbuster D-Cat Chiptuning für Toyota 212 PS/460 NM

    Speedbuster D-Cat Chiptuning für Toyota 212 PS/460 NM: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/speedbuster-d-cat-chiptuning-fuer-toyota-212-ps-460-nm/434107625-223-5113 Für Forumsmitglieder 230...
  5. Hilfe gesucht-Avensis D4D 126 PS

    Hilfe gesucht-Avensis D4D 126 PS: Hallo liebes Forum, ich bin neu hier und fahre seit kurzem auch erstmalig Toyota. Haben uns einen Avensis T25 BJ 2008 angeschafft. 119 tkm, ein...