Probs mit 2E-E

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Preckel, 21.08.2003.

  1. #1 Preckel, 21.08.2003
    Preckel

    Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leutz, habe folgendes Problem mit meinem 2E-E:
    Morgens (also wenn der Motor kalt ist), gehts die ersten 2 minuten etwas ruckelig zu, d.h. er hat so eine Art Bocken als ob jemand dauernd aufs Gas steigt und dann wieder runter geht. Es ist aber nur ein leichtes Ruckeln (also nicht so dass der Wagen hopsen würde). Nach ein paar hundert Metern gehts dann ganz normal weiter. Desweiteren habe ich einen Ölverbrauch von ca. 1l auf 1000km, habe hier gelesen dass es höchstwahrscheinlich die Ventilschaftdichtungen sind, obwohl ich keine blauen Wolken hinter mir herziehe. Achso, noch ein paar Daten: Der 2E-E befindet sich in meinem P8 Bj. 92, hat eine Laufleistung von 115.000 km. ZKD und Zündkerzen sind neu!

    Hoffe ihr könnt was dazu sagen!

    mfg Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    ZKD bei 115'000 Km?? Hast Du das Problem erst, seit dem Wechsel der ZKD und der Kerzen? Was für Kerzen hast Du drin?
     
  4. #3 Preckel, 22.08.2003
    Preckel

    Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Nein, das Problem bestand auch schon vorher, Kerzen sind von NGK!
     
  5. Sole

    Sole Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2001
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das auch Ölverbrauch war auch 1l/1000 is OK ich mein is ne 1.3er Maschine die immer nur getreten wird wenn se warm is! Das ruckeln weiß ich net was das is. meiner lief nach dem anlassen immer auf 3 pötten das war aber auch ok :D konnte man halt nich gegen machen :D:D:D
     
  6. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Das selbe Problem habe ich bei meinem 2E-E auch , aber nur wenn es feucht und kalt ist , sprich seit letzten Winter/Frühjahr nichtmehr .
    Also mal abwarten .
     
  7. #6 Käsebert, 25.08.2003
    Käsebert

    Käsebert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir vor ein paar Tagen einen Gebrauchten E9 mit 2EE zugelegt (Zweitwagen), der hat es auch. Ich tippe mal auf ausgelutschte Zündkabel. Werde in den nächsten Tagen mal erneuern und sehen,ob es hilft.

    So long

    Kai
     
  8. #7 Preckel, 25.08.2003
    Preckel

    Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du mich dann auf dem laufenden halten ob es was gebracht hat, und wie teuer die Kabel waren?
     
  9. Pabrue

    Pabrue Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2002
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T20GT, Avensis T25
    Hi,

    das ruckeln wenn es feucht war habe ich damals bei meinem P8 durch ne neue Verteilerkappe und nen neuen Läufer in den Griff bekommen. Guckt einfach mal in die Kappe, wie die Kontakte aussehen....
     
  10. #9 Käsebert, 28.08.2003
    Käsebert

    Käsebert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    So,

    habe nun die Zündkabel getauscht. Bei einem war etwas von der Hülle abgeschrappt und der blanke Draht war zu sehen.
    Der Zündkabelsatz (4stück) hat bei Toyo 58 und ein paar Kleine gekostet. Im freien Zubehör (Nipparts) kosten die zwar nur 38€,
    aber die Aussenhüllen der Kabel hatten bestenfalls etwas von Lautsprecherkabeln.

    Der Wagen läuft zwar etwas ruhiger, aber das Problem ist damit leider noch nicht (vollständig) behoben.

    Der nächste schritt wird nun genau wie PABRUE schon gesagt hat, eine Überprüfung der Verteilerkappe mit sich bringen.
    - Kontakte mit einer Drahtbürste vorsichtig reinigen und dann mal weiter sehen. Von einem sofortigem Austausch würde ich aber erst einmal absehen.

    Einige User hier im Forum bürsten die Verteilerkappe sogar alle 10tsd. km aus, und ich selber habe damit auch schon einmal einen angenehmen effekt erzielt. (Damals bei meiner `Rina )

    So long

    Kai
     
  11. e.punk

    e.punk Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2001
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei meinem E9 war das mit dem Ruckeln nach dem Losfahren auch schon zweimal. Lag immer an den verdreckten Zündkerzen. Und das liegt an den kaputten Öldichtungen im Verbrennungsraum.
    Ist aber ne andere Geschichte...

    Doch davon mal abgesehn, haben neue Zündkerzen von Denso das Problem immer kurzzeitig (1Jahr) behoben.

    Gruß e.punk
     
  12. #11 Schuttgriwler, 02.09.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Es reicht zusammen mit dem ZK-Wechselintervall (alle 30'km) die Kappenkontakte LEICHT von Verkrustungen zu befreien, nicht dran rumschaben wie ein blöder. Sonst kann es passieren, daß gar nix mehr geht. Einfach nur dezent die kleinen Krüstchen zum abplatzen bringen mit der Schrtaubenzieherspitze.

    gruß
    dennis
     
  13. #12 Käsebert, 02.09.2003
    Käsebert

    Käsebert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    @ dennis!

    Vollkommen richtig, l e i c h t ausbürsten hatte ich schreiben sollen. Ich habe das mit einer Bürste gemacht die die gleiche Form und größe hat wie eine Zahnbürste. Nur eben halt mit Draht bestückt.
    Ganz leicht gebürstet (nichts Kaputt machen!) und wieder aufgeschraubt, die Kappe.

    @ preckel

    Nachdem ich die beschriebenen Arbeiten erledigt habe, ist mein Problem (nach einmal "Freifahren") behoben. 8)

    ...dafür ist jetzt der Endtopf gerissen :(

    ...geiler Sound :D :D

    so long

    Kai
     
  14. #13 DJBlade, 03.09.2003
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hatte ich auch so in etwa.

    Bei mir sah es folgender masen aus:
    Aussenthemperatur = kalt bis sau kalt :D
    Angelassen, läuft und dann ging die Drehzahl im Leerlauf runter ab und zu ging der Motor ganz aus :rolleyes:

    Nun, ich steige immer ins Auto ein, laß den Motor an und dann schnalle ich mich an, da die Schrothis auf die Zündung geklemmt sind :rolleyes: Somit konnte ich das Problem begutachten :rolleyes:

    Ich habe aber festgestellt, das wenn ich etwas Gas gebe kurz nach dem Anlassen das Problem sofort weg ist ?(

    Ich denke bis heute das es daran lag:
    Motor warm gefahren (getreten wie Sole so schön sagte :D ) Abends abgestellt und morgens wieder ins Auto :rolleyes: Es hat sich wohl viel Kondenswasser im Auspuff gesammelt, so das beim Anlassen und im Leerlauf bei Niedriger Drehzahl zuviel Gegendruck statt fand :rolleyes: Brüll aufs Gas, den Ganzen Scheiß hats hinten raus und gut wars :hat2

    Übertreiben mit der Drehzahl sollte man es aber nicht gleich ;)
     
  15. #14 Schuttgriwler, 03.09.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Quatsch. Du kannst Kartoffeln in den Auspuff drücken und selbst die schaufelt ein Motor genüßlich heraus.

    Und gerade wenn man den Auspuff samt Motor heiß fährt ist die Kondensatbildung äußerst gering.

    Die morgendliche Kaltstartfahrt zum Bäcker: Da schwillt der Assuanstausee im ESD an !! :D

    gruß

    dennis
     
  16. #15 Käsebert, 08.09.2003
    Käsebert

    Käsebert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    @ DJBLADE

    Genau so wecke ich meinen E9 auch jedesmal. Zusätzlich bekomme ich probleme mit dem Leerlauf z.B. im Stau, oder bei längerem stop and go.
    Ich habe irgendwo (nur wo?) gehört, dass dafür ein elektronisches Bauteil verantwortlich ist.

    Kann das vieleicht jemand hier bestätigen, bzw. näher aufklären (mit Bilder?) ?(

    So long

    Kai
     
  17. #16 Preckel, 15.09.2003
    Preckel

    Preckel Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ölverbrauch

    Komme grad vom Toyo-Händler! Der Verdacht hat sich leider beschätigt: Ventilschaftdichtungen :-(
    Kostenpunkt ca. 380€. Naja, aber hab noch Garantie (da vom Händler gekauft), hehe! Werd ihm nächste Woche mal einen Bescuh abstatten und ihm mit dem Ergebnis konfrontieren.

    So long
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    RE: Ölverbrauch

    Hi,
    das mit dem reinigen kann schon gut helfen... Aber Du hast ja quasi "auf Verdacht" 58 Euro in Kabel investiert... Da würd ich doch gleich mal ne neue Kappe mit Finger kaufen- so teuer ist die doch nicht...

    Toy
     
  20. #18 Käsebert, 18.09.2003
    Käsebert

    Käsebert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Eines der Kabel war defekt- Isolierung abgeschürft, Kabel lag blank.

    ... bezüglich der "Leerlaufmacke": Kann das eventuell am Kaltstartregler liegen?

    So long

    Kai
     
Thema:

Probs mit 2E-E

Die Seite wird geladen...

Probs mit 2E-E - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Suche für Corolla E 10 RüLi

    Suche für Corolla E 10 RüLi: Suche ein Rücklicht li für 95` Corolla E 10 möglichst im Raum NRW
  3. E-Mailadresse ändern

    E-Mailadresse ändern: Hi Leute wahrscheinlich bin ich zu doof, aber ich finde nicht raus wie ich meine hier hinterlegte E-Mailadresse ändern kann. Oder ist das echt...
  4. Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?

    Corolla E 12U 2006 Kupplung austauschen bei 148000 km?: Hey liebe Leute, mein Toyota Corolla E12U von 2006 mit 148000 km hat angeblich eine kaputte Kupplung... ich selbst merke nichts, aber davon habe...
  5. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...