Problemen durch Radlagerwechsel E12U!!

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von Dücha, 11.04.2010.

  1. Dücha

    Dücha Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!!

    Ich hatte klopfende Geräusche am linken Vorderrad, bin zur freien KFZ-Werkstatt gefahren. Dort hat man festgestellt, dass die Ursache am Radlager liegt. Der Meister hat mir empfolen beide Radlager zu wechseln, was ich eingesehen und machen lassen habe.Habe das Auto abgeholt, das Geräusch auf der Linken Seite war behoben, aber man hörte was auf der Rechten, zwar nich immer, aber ab und zu.

    Habe direkt mit der Werkstatt Kontakt aufgenommen und reklamiert. Am nächsten Tag wieder zur Werkstatt, der Meister machte eine Probefahrt und konnte nichts hören. Im nachhinein fuhr ich mit dem Meister zusammen. Man hörte das Klopfen nur beim leichten treten vom Bremspedal.

    Die Werkstatt reklamiert das Radlager, und macht einen neuen Termin für den Wechsel, bin bis zum Wechsel ca 1-e Woche gefahren, das Klopfen war beim Bremsen da! Jezt zum 2-Mal neues Radlager,das Problem besteht immer noch.
    Ich werde wahnsinnig!! Wieder die Werkstatt informiert, das selbe Spiel wieder, neuen Termin.
    Habe in der Zeit zu Hause mit dem Wagenhäber angehoben, das rechte Rad abmontiert,die Bremsscheibe mit Radmuttern befestigt,1 Gang rein, und laufen lassen. Das Geräusch ist da, die Bremsscheibe dreht sich wie eine schlechte Schallplate und reibt an den Bremsbelegen und Bremssattel bewegte sich hier und her.Vielleicht die Bremsschiebe überhizt? Bin zur Toyota kaufte mir 2 neue original Bremsscheibe, neue Bremsschebe auf die rechte Seite montiert, Problemm nicht behoben,die Bremsscheibe dreht sich wie eine schlechte Schallplate und reibt an den Bremsbelegen und Bremssattel bewegte sich hier und her.

    Bin dierekt zur Werkstatt, habe ihm alles berichtet. Das hat er sich angekugt und meinte liegt am Radlager,soll auto da lassen. Am nächsten Tag Anruf,-RADNABE ist nich grade muss mit dem Radlager gewechselt werden und das muss alles neu bezahlen-Radlager mit Radnabe plus einbau!!???

    1. Konnte durch falsches einpressen von Radlager die Radnabe beschädigt werden? Ist das nachweisbar?
    2. Muss ich das wirklich noch Mal bezahlen?
    3.Was und wie kann ich dagegen machen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Worin liegt der Vorteil ein intaktes Radlager zu tauschen? Da das rechte, bis die Werkstatt daran rumgefummelt hat, in Ordnung war, muss der Fehler bei der Werkstattarbeit liegen. Allein das zu beweisen wird schwierig...
     
  4. #3 sonicblue, 11.04.2010
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Wenn die Nabe eingepresst wird merkt man das,wenns sie sich verkantet.Also entweder hat da jemand etwas gepfuscht und das Ding so reingepresst oder die Scheibe wurde falsch montiert - Schmutz zwischen Scheibe und Nabe etc.
     
  5. #4 diosaner, 11.04.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Möglich wäre es, die Radnabe durch falschen Einbau des Radlagers zu beschädigen.

    Aber da muss mit roher Gewalt gearbeitet worden sein.

    Man könnte es mit guten Worten versuchen, ob die Werkstatt dir hier mit einem kleinem Rabatt auf das E-Teil oder der Arbeitszeit entgegenkommt. Material wirst du bezahlen müssen.


    Zumal beim Radlagerwechsel man sich nebenbei die Nabe anschaut.

    Aber wie schon erwähnt: Einen Fehler zu beweisen wird schwierig.
    Und hier einen Rechtsstreit zu führen liegt auch an der Höhe des Schadens.


    P.S. Freie Werkstätten sind nicht immer billiger.
    In deinem Fall bezahlt man zwei oder sogar dreimal.
    Bei einer Toyotawerkstatt wärst du vielleicht billiger gefahren.
     
  6. Dücha

    Dücha Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch die Bremsscheibe abmontiert und getestet, das Gereusch war da, gegen die Nabe habe ich ein Stift gehalten dadurch konnte man sehen, dass die Nabe nicht grade lief.

    Mfg Dücha
     
  7. Dücha

    Dücha Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Danke für dein Rat!

    P.S. Freie Werkstätten sind nicht immer billiger.
    In deinem Fall bezahlt man zwei oder sogar dreimal.
    Bei einer Toyotawerkstatt wärst du vielleicht billiger gefahren.-

    Das habe ich schon gelernt!!! Die Werkstatt wurde mir empfolen!

    Gruss Dücha!
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problemen durch Radlagerwechsel E12U!!

Die Seite wird geladen...

Problemen durch Radlagerwechsel E12U!! - Ähnliche Themen

  1. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...
  2. RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen

    RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen: Hallo, ich hoffe jemand kann mir hier helfen, denn ich bin langsam am verzweifeln… Ich habe Probleme mein Auto zu öffnen. Es handelt sich dabei...
  3. Unterdruckpumpe E12U Diesel

    Unterdruckpumpe E12U Diesel: Hallo, kann mir jemand beantworten ob die Klimaanlage an der Unterdruckpumpe mit dran hängt ?. Neben den bekannten Symptonen der Bremsanlage...
  4. Parkboy IV macht Probleme

    Parkboy IV macht Probleme: Hi. Bei meinem AV T25 macht der Parkboy Probleme. War vom Vorbesitzer pfuschartig in einer Fachwerkstatt eingebaut worden, hab ich verbessert, nun...
  5. Problem nach Bremsenwechsel E12U

    Problem nach Bremsenwechsel E12U: HY habe gestern mit einem kollegen die vorderen bremsen neu gemacht, scheiben und beläge. danach probe gefahren und da war alles top. danach...