Probleme sind wieder da.

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Phoenix, 11.03.2003.

  1. #1 Phoenix, 11.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Hi @ all.

    Nach dem mein Schätzchen ne zeitlang ohne probs gefahren ist, sind die jetzt alle wieder da. ;( ;(

    Habe wieder Luft inner Heitzung (komischer weise habe ich keinen wasserverlust), Motor hat wieder Zündaussetzer (Kerzen (Neu), Kaben und Zündung (Gebraucht) gewechselt).

    Habe mal meine Kompression gemessen:

    1. 9,8
    2. 9,0
    3. 9,0
    4. 8,5
    5. 10,0
    6. 9,5

    Mir sagen die werte nur irgendwie nichts ?( , nur das irgendetwas mit dem 4. Zylinder nicht passen kann. Bei meinem Toyo Händler sagten die, das dass normal wäre, das da ein unterschied von 1,5 wäre und ich mir keine gedanken machen bräuchte.

    Nun wende ich mich mal an euch. :] :]

    Für Ideen wäre ich wie immer dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supra Light, 11.03.2003
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Also der Unterschied zwischen dem 4. und 5. Zylinder ist schon recht groß.
    Mögliche Ursachen:
    - defekte Kolbenringe
    - Ventil undicht
    - Zylinderkopfdichtung
     
  4. #3 Grizzly, 11.03.2003
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Mach bitte wenn möglich mal diesen Test :
    Wenn der Wagen richtig betriebswarm ist, Motor ausschalten und nach kurzer Zeit wieder anlassen.
    Bein Anlassen kein Gas geben und bitte die Drehzahl beobachten.
    Steigt sie kurz auf über tausend und fällt dann auf <=500 ab und rappelt sich dann wieder hoch ?
    Oder verhält es sich anders ?

    Deine Kompression ist gerade so an der Grenze des Erträglichen was die Differenz zwischen den Zylindern angeht. Toyota Handbuch sagt so viel ich weiss max is 1 Bar Differenz.

    Gruß Grizzly
     
  5. #4 Supra Light, 11.03.2003
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Noch'n Test:
    Etwas Motoröl in Kerzenöffnung Nr. 4 geben und Kompressionstest wiederholen. Erhöht sich der Druck durch die Maßnahme, sind ziemlich sicher Kolbenringe und/oder Laufbuchse hinüber, bzw. verschlissen.
    Erhöht sich der Druck nicht, ist es ein Ventil oder wieder die Zylinderkopfdichtung...
     
  6. #5 Phoenix, 11.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Genau so isses. Nur wenn der Motor dann läuft so bei 500 U-Min. dann rappelt er sich erst nach ca. 2 - 3 min. wieder hoch oder er geht dann kurze zeit später wieder aus.

    Was könnte das denn sein???
     
  7. #6 Grizzly, 11.03.2003
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Weiß ich noch nicht, aber ich habe da noch ein Auto das sich auch genau so verhält.

    Ich werde mal sehen was ich raus bekomme.

    Gruß Grizzly
     
  8. #7 Phoenix, 11.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als mein Schätzchen doch mal bei meinem Toyohändler zu lassen und einmal wieder richtig durch checken zu lassen.

    Werden wohl mal wieder ca. 500 Teuros bei draufgehen. Wollte ja sowieso dieses Jahr nicht in Urlaub fahren.
     
  9. #8 Grizzly, 11.03.2003
    Grizzly

    Grizzly Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    1
    Warte doch mal. Ich arbeite dran. Und kaputt geht der Wagen davon doch nicht.

    Gruß Grizzly
     
  10. #9 Phoenix, 11.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch nicht vor den gleich morgen weg zu bringen. Wärre schon super wenn Du das Problem finden würdest.

    Ich bin für meinen Teil am Ende meines Wissens.

    Entwerde bekomme ich hier über das Forum den Fehler wieder in den Griff oder mein Toyo Händler muß mal wieder dran glauben.

    Einen Vorteil hat das ganze. Mein Toyo Händler kennt sich in der Zwichenzeit richtig gut mit ner Supra aus :D :D :D
     
  11. #10 Schuttgriwler, 11.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Der Unterschied zwischen dem 4. und 5. ist ein bißchen arg. Maximal 1bar Differenz sollten es sein.

    Mach mal den "Öl-in-Kerzenbohrung-Test" wie oben beschrieben, dann weist Du, ob Kolben oder Ventile.

    gruß

    dennis
     
  12. #11 Phoenix, 11.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Werde ich mal machen. Habe nur z.Z. keine Zeit dafür, noch fährt se ja und volle KLeistung hat se auch.

    Ich schätze mal es wird ein Ventil sein, da ich die bei meine´m ZKD Schaden nicht eingeschliffen lassen habe (wollte ich eigentlich mechen habe es aber dann vergessen).
     
  13. #12 Supra_MA70, 12.03.2003
    Supra_MA70

    Supra_MA70 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Meine Zicke verhält sich ähnlich, nicht immer und auch nicht unbedingt <=500. Aber nach kurzer Pause passiert es gelegentlich, daß der Leerlauf extrem pendelt. Kann auch an der Kreuzung bei laufendem Motor passieren und beim Anfahren geht die Zicke aus.
    Es ist ein neuer Rumpfmotor mit überholtem Kopf. zusammengebaut hat das eine T..-Werkstatt ;( ;( .
    Die konnten die Ursache dieses Verhaltens auch noch nicht finden.
    Sorry, daß ich mich mit meinem Problem hier rein dränge, aber die Problematik ist eventuell ähnlich. Muß vielleicht nicht an der Motormechanik liegen.
     
  14. #13 Phoenix, 12.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir auch schon überlegt, ob da nicht irgendwo ein Fühler im Ars.. ist. Nur welcher von den vielen ist es. Oder vieleicht ist da auch irgend etwas mit dem Kabelbaum???? ?( ?(

    Vielleicht wird Grizzly den Fehler finden und dann können wird alle wieder Ruhig schlafen.
     
  15. #14 Andreas, 12.03.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ist etwas wenig Kompri,oder?Meine MK 3 hatte überall über 11 trotz HKS kopfdichtung 2mm ohne PLANEN.
    Gruß Andreas
     
  16. #15 Phoenix, 13.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe irgendwo auch schon mal gelesen, das einer bei der MK3 so umdie 165 PSI gehabt hat. Das halte ich irgendwie für unmöglich, außer der hat nen Diesel dirn.

    Ich schätze mal das meine Kolbenringe wohl hinüber sind wäre doch bei eine Laufleistung von 166 TKM doch normal, oder? Ich weiß halt nicht wie die beiden Vorbestitzer mit meiner umgegangen sind. Mir wurde nur gesagt, dass die wohl bei Probefahrten, als sie noch bei diesem bescheidenen Autohaus stand, auch im kalten zustand richtig rangenommen wurde.

    Werde demnächst den Test mit dem Öl machen und dann werden wir weitersehen.
     
  17. #16 optifit, 13.03.2003
    optifit

    optifit Guest

    Luft in Heizungssysthem

    Hallo,
    Ich hatte das selbe bei meinem Celica Turbo.
    Es war die Kopfdichtung.
    Er hat Verbrennungsgase ins Kühlsysthem gedrückt und zwar nur bei einer bestimmten Drehzahl.
    Aber überprüfe auf jeden Fall nochmal das Thermostat, ob die Entlüftungsöffnung davon wirklich oben sitzt. ob der Kühler auch nicht zugesetzt ist.
    Das die Kpfdichtung defekt ist, erkennst Du daran, dass es nach dem abstellen des Motors im Kühlsysthem plubbert und prodelt, vorausgestzt, er wurde anständig vorher warmgefahren ;)
    Grüsse
    Thomas
     
  18. #17 Phoenix, 13.03.2003
    Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2001
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    RE: Luft in Heizungssysthem

    Das ist wirklich ne gute Idee :] :] :]
    Das weis ich jetzt garnich wie ich das wieder eingebaut habe :wand , kann aber wirklich daran liegen.

    Schließe ich mal aus, da ich werde blubern noch wasserverlust habe und die MZKD erst 4 Wochen alt ist.

    Für den ersten Tip erstmal danke. Werde ich aufjedenfall morgen, bzw Heut noch nachgucken.
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Schmeiß die scheiß BOSCH-Zündkerzen raus und nehm richtige! Die von NGK. Hatte die selben Probleme, wollte auch nicht glauben das es an sowas liegen kann, bis man mir sagte das die MK3 keine BOSCH-Kerzen mag. Also wieder richtige rein und Probleme sind weg gewesen!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Frankyboy23, 13.03.2003
    Frankyboy23

    Frankyboy23 Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2002
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Kerzen glaub ich nicht hab auch das Problem und ich hab neue NKG- Kerzen rein vor 2000 KM.
    Meine ist mit den vorherigen Zündkerzen sogar besser gelaufen! Allerdings hab ich sie trotzdem nicht mehr rein, waren nunmal die falschen.

    Das die Kolbenringe verschlissen sin soll bei der MK3 schlecht gehen, die sind hartverchromt da nützt sich der Block ab nicht die Ringe. Wußt ich bis vor ner Woche auch noch nicht.

    WE wird erstmal nach dem Fehler gesucht!
    Stecker hab ich alle mit Kontaktspray besprüht das wars schonmal nicht.

    gruß Frank
     
  22. #20 Goorooj, 13.03.2003
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    und auch hier nochmal die erklärung zu den kerzen:

    japanische zündanlagen produzieren weniger power als deutsche, demzufolge verhungert der zündfunken bei deutschen kerzen in japanischen motoren.

    jetzt endlich klar?
     
Thema:

Probleme sind wieder da.

Die Seite wird geladen...

Probleme sind wieder da. - Ähnliche Themen

  1. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...
  2. RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen

    RAV 4 - Probleme bei dem Öffnen: Hallo, ich hoffe jemand kann mir hier helfen, denn ich bin langsam am verzweifeln… Ich habe Probleme mein Auto zu öffnen. Es handelt sich dabei...
  3. Parkboy IV macht Probleme

    Parkboy IV macht Probleme: Hi. Bei meinem AV T25 macht der Parkboy Probleme. War vom Vorbesitzer pfuschartig in einer Fachwerkstatt eingebaut worden, hab ich verbessert, nun...
  4. Probleme mit iPhone 6s und Radio

    Probleme mit iPhone 6s und Radio: Hallo Gemeinde, ich habe folgendes Problem. In meinem Avensis ist von einer Fachwerkstatt damals ein Anschluß (30 Pin) für ein iPhone 4 4S iPod...
  5. Tankanzeige/Temperaturanzeige Probleme

    Tankanzeige/Temperaturanzeige Probleme: Hallo Forum, ich entschuldige mich erstmals für meine Rechtschreibung die ist nicht gut, habe ein Problem mit meinem Paseo, habe mir aus dem...