Probleme nach Drosselklappeneinbau!

Diskutiere Probleme nach Drosselklappeneinbau! im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo! Hab heute bearbeitete Drosselklappe in meinen Paseo eingebaut. Hab die mal von einem User hier als bereits bearbeitet gekauft und hab die...

  1. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hab heute bearbeitete Drosselklappe in meinen Paseo eingebaut. Hab die mal von einem User hier als bereits bearbeitet gekauft und hab die noch von Kollegen nachbesern lassen.

    Jetzt hab ich das Problem, dass die Drehzahl nicht unter 1800U/min geht. Woran kann das liegen?

    Ich selber hätte eine Theorie, dass die Klappe selbst im geschlossenen Zustand immer noch zu viel Luft durcklässt, im Vergleich zur originalen sind die Spalte nämlich größer. Kann es daran liegen? Vielleicht andere Theorien?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    aaalllsssoooooo

    da ich selbst solche bearbeitungen mache kann ich dir vllt helfen.

    als erstes würde ich versuchen die bypass-schraube weiter reinzudrehen. wenn er keine hat geht das natürlich nicht.
    sonst würde ich die klappe etwas lösen und versuchen sie hin und her zu bewegen damit sie sich richtig setzt. hat die klappe eine fase?
     
  4. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Die Bypassschraube ist ganz offen, daran liegt es nicht.

    Die Klappe sitzt richtig, es ist aber so, dass die Klappe ca. 1,5 Zehntel kleineren Durchmesser hat, als der Zylinder?

    Was ist eine Fase?
     
  5. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    eine fase ist ne abschrägung von einer kante. die bypasschraube soll nicht offen sein sondern rein gedreht. bis anschlag, dann sollte die drehzahl auch runtergehen. wenn die klappe wirklich 1,5 zehntel kleiner ist dann wird das nicht so wirklich gut laufen. ich habe meistens so ein spiel von rund 3-5 hundertstell.
     
  6. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Wo find ich denn die Bypass Schraube? Das was ich gemeint hab, war die Schraube beim Gasdingsbums zum Drehzagl erhöhen.

    Kann die erhöhte Leerlaufdrehzahl durch die etwas zu kleine Klappe kommen?

    Oder was sind die Nebenwirkungen einer etwas zu kleinen Klappe?
     
  7. #6 SirPaseo, 23.10.2006
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    Kla kanns auch von der zu kleinen Klappe kommen.
    Wenn die Klappe nicht ganz schließt, denn geht ja da halt die Luft vorbei, also auch eine Drehzahlerhöhung.
    Ich würde jetzt das Bypass erstmal zudrehen.
     
  8. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd die gerne zudrehen, weiss aber nicht wo die Schraube sitzt. Es ist zumindestens keine offene Schraube sichtbar.
     
  9. #8 Joghurt 16V, 23.10.2006
    Joghurt 16V

    Joghurt 16V Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Was bringt das bearbeiten der Drosselklappe.
    Mehr Luftdurchlaß? ?(
     
  10. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir eigentlich Mehrleistung versprochen. Was ich bis jetzt erzielt hab ist besseres Ansprechverhalten und !noch! zu hohe Leerlaufdrehzahl.
     
  11. redt18

    redt18 Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    2.426
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    MKIV TT J-Spec, Celica St182 3sge-t
    In Verbindung mit anderen Mods kann man schon was rausholen.

    @ Stani: mach mal ein Bild von der DK. da muss irgendwo ein schwarzer stopfen sein, dadrunter ist die schraube...
     
  12. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    TAG

    also an dieser DK kann man nix mit leerlaufschraube machen. is möglich, das das poti neu eingestellt werden muss.da gibts ne anleitung in den toyota-werkstatthandbüchern. muss man mit ner fühllehre nen spalt messen, udn mit nem durchgangsprüfer am poti den schaltzustand prüfen..kein großes ding. bei mir hats danach funktioniert...weiß aber grad net mehr, wo ich die "anleitung" dafür hab. evlt kann jmd anders hier helfen, der son motorhandbuch da hat
     
  13. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    bist du mit der Drosselklappe schon gefahren? Lief die gut? Hab bis jetzt nur Problemme mit der Drehzahl. Übrigens auch mechanische Problemme.
     
  14. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    @stani
    du hst die doch von mir gekauft.. sicher bin ich damit gefahren...2 jahre lang, OHNE probleme. An anang das leerlauproblem wie du, dann hab ich in nem handbuch nachgeschaut und die drosselklappe/poti nach handbuch eingestellt. seit diesem tag gings. war glaube auch immer nen fehercode drin.
    mechanische probleme? durch ne andre drosselklappe ?(
     
  15. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Has mich falsch verstanden, ich hab gemeint, dass Drosselklappe einen mechanischen Defekt hat. Ist nämlich so, dass die Drehzahl nicht unter 1500U/min geht. Das könnte ein Einsellungsdefekt sein. Aber Die Drehzahl bleibt mit die ganze Zeit bei ca. 2200U/min hängen und geht erst dann runter, wenn ich kurz Gas gebe. Und das könnte an der Mechanik liegen.
    Die von dir erwähnten Bücher wären für mich sehr hilfreich, kannst du mir da weiter helfen?
     
  16. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    das sind normale werkstatthandbücher von toyota..gibts bei ebay..ichselbst komm an keine mehr ran, da ich net mehr bei toyota bin..darf jetz skodas reparieren...das hängt problem kannauch NUR an der elektronik liegen, da es nur 2 sensoren gibt, worüber die ecu daten erfast... zum eine der drucksensor, und die drosselklappe! wenn einer ausfällt oder falsche daten lieert, spinnt die ecu...was hast du noch geändert an der DK? bei mir lief sie....hast ja gemeint, nen kumpel hat sie weiter bearbeitet...

    hier im forum gibts auch paar leute, die an werkstattbücher ran komm...
     
  17. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der hat die noch ein wenig geweitet. War aber nicht mehr viel drin, weil sie schon ziemlich offen war. Und poliert wurde die auch.
     
  18. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    noch weiter geweiet...aber dir ist klar, ds wenn man die klappe gegel licht hält kein licht rundrum durch scheien sollte wenn sie geschlossen ist....das net mehr viel geht, hätt ich dir auch sagen könn... :rolleyes:
     
  19. Stani

    Stani Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ja, schon klar, neue Klappe wurd auch gemacht, aber die war paar hundertstel zu groß bzw Kanten nicht gerundet und wenn ich die reingemacht hätte, dann hätte die gekratzt. Die muss ich noch etwas anpassen, dann kommt die rein.

    hab jetzt ganzen Winter Zeit, das Auto wird die Woche abgemeldet. :]
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    3
    @stani
    irgendwie sinnlos deine aktion?!?! wieso haste dann die geweitete gekauft??? wenn du se eh wieder zerlegst und umbaust :rolleyes: irgendwie sinnlos..hätt nochne originale gehabt
     
  22. #20 SirPaseo, 31.10.2006
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

    @Stani
    Denk dran das die DK nicht ganz rund ist, sondern etwas oval.
    Sie muß im geschloßenen Zustand ganz leicht schräg stehen.

    MfG
    Maik
     
Thema:

Probleme nach Drosselklappeneinbau!

Die Seite wird geladen...

Probleme nach Drosselklappeneinbau! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe

    Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe: Hey. Also: bei dem guten Stück bleiben bei warmem Motor gern mal die Drehzahlen bei 2000 hängen. Im Leerlauf wie auch bei eingelegtem Gang. Da...
  2. Probleme XA3

    Probleme XA3: Moin Ich möchte mir einen RAV 4 XA3 zulegen.4x4 Benziner 152 PS. Wo liegen die Schwachstellen bei diesem Auto ? Hab viel im Netz gelesen und von...
  3. Corolla E9 Zentralverriegelung: Probleme

    Corolla E9 Zentralverriegelung: Probleme: Hallo, Es betrifft mein Corolla E9 Liftback, Baujahr 1991 mit original 60000 km - also fast "neu". Die Zentralverriegelung wird nur von der...
  4. 4 age mit Problemen nach ventil ersatz

    4 age mit Problemen nach ventil ersatz: Moin , ich habe bei meinem MR2 w1 mit 4 age motor (Kat ,Luftmassenmesser ) 2 verbrannte Auslassventile ersetzt. Alles genau nach Handbuch . Auch...
  5. probleme mit Lichmaschine beim Paseo

    probleme mit Lichmaschine beim Paseo: moin, mein 96er Paseo hat gerade frischen Tüv bekommen :) jetzt gehen die probleme los Ladestrom 10,xx also gar nix hab dann die Lima ausgebaut...