Probleme mit Leerlaufdrehzahl bei Yaris wenn Klimaanlage eingeschaltet ist

Diskutiere Probleme mit Leerlaufdrehzahl bei Yaris wenn Klimaanlage eingeschaltet ist im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo alle zusammen, ich fahre einen Toyota Yaris 1 als 1,4 Liter D4D und habe folgendes Problem. Die Leerlaufdrehzal liegt bei 800 oder 900...

  1. #1 Onkelsammy, 13.01.2007
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Hallo alle zusammen, ich fahre einen Toyota Yaris 1 als 1,4 Liter D4D und habe folgendes Problem. Die Leerlaufdrehzal liegt bei 800 oder 900 Umdrehungen wenn ich die Klimaanlage eingeschaltet habe oder sogar nur die Heizung einschalte erhöht sich die Leerlaufdrehzahl auf 1200 also geht hoch sobald ich die Heizung oder Klimaanlage ausschalte geht die Leerlaufdrehzahl runter. Der Wagen ist BJ 01.2005 hat jetzt 34000 km gelaufen und ich habe noch Garantie bis Januar 2008. Ich hab den als Jahreswagen gekauft mit 20000 Kilometer Laufleistung. Ich bin zu meinem Toyota Händler gefahren und habe mein Problem dem Meister geschildert der wie ich erfahren hatte meinen vorher als Firmenwagen gefahren hatte. Der sagt mir das wäre normal bei dem Diesel im Winter. Nun macht er dies zwar oft aber nicht immer es kommt auch schon mal vor das er die Drehzahl normal lässt aber er macht den fehler auch bei 14 Grad Plus und dies ist für mich kein Winter hat eventuell jemand von Euch so ne ähnliche Erfahrung gemacht den ,ir geht das echt auf den Keks wenn sich an der Ampel die Drehzahl erhöht das kann doch nicht Normal sein ansonsten muss ich mal zu nem anderen Händler gehen wenn der mich abwimmeln will. Ich warte aber erstmal ab ob jemand so ne ähnliche Erfahrung bei seinem Diesel hat. Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Viele Grüsse Sascha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uffbasse, 13.01.2007
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.241
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Das was du da schilderst ist völlig normal.
    Ist bei meinem Avensis mit dem 2.0l D-4D genauso.
    Der Klimakompressor und das Gebläse für die Heizung brauchen ja Strom von der Lichtmaschine.
    Damit dann der Motor nicht abstirbt wegen der Leistungsabgabe der Lichtmaschine,wird die Leerlaufdrehzahl eben etwas erhöht.
     
  4. #3 Onkelsammy, 13.01.2007
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Probleme mit Leerlaufdrehzahl

    Hallo danke für die Antwort. Also dein Avensis macht das auch find ich aber trotzdem komisch das dies normal sein soll. Mein bruder hat nen Yaris Benziner der macht das nicht der Yaris Verso meiner Eltern auch nicht und ich versteh das nicht warum das beim Diesel normal sein soll und beim Benziner nicht ist, der Klimakompressor muss doch bei allen Modellen arbeiten. Das es eventuell ein elektronisches Problem ist kann nicht sein oder ???? weiss da jemand mehr drüber???? Mein Bruder hatte vor nem Monat ne Woche den Avensis Kombi 2.0 Liter Diesel als Leihwagen der hat das auch nicht gemacht deshalb bin ich jetzt so verwundert????? Naja wie gesagt ich freu mich über jede Antwort. Viele Grüsse Sascha
     
  5. #4 Kurvenfreund, 13.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Das ist VÖLLIG NORMAL und muss so. Ob die Drehzahl angehoben wird oder nicht hängt von der Aussentemperatur ab, davon wie stark die Klima arbeiten muss, wie voll oder leer die Batterie ist, wie warm der Motor ist, etc...
     
  6. #5 Onkelsammy, 13.01.2007
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Probleme mit Leerlaufdrehzal

    Dankeschön für Eure Antworten dann bin ich was beruhigter ich kenn das wirklich nicht deshalb war dies für mich neu und ich dachte der Meister wolte mich nur abwimmeln. Dann hat der Meister wphl doch recht gehabt. Ansonsten ist es ja ein guter wagen und habe keine Probleme damit in den 14000 km die ich gefahren bin in den letzten 10 Monaten. Viele Grüsse Sascha
     
  7. #6 Schuttgriwler, 13.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Probleme mit Leerlaufdrehzal

    Das ist normal. Eine Lichtmaschine gibt bei LL nicht genug Strom ab, deswegen wird die LL-Drehzahl bis auf 1200U/Min erhöht, um die elektrischen PTC-Elemente in den Rippen des Innenraumwärmetauschers mit ausreichend Strom zu versorgen.

    Mein CVerso D4D macht das auch. Das hängt von mehreren Faktoren ab:

    - Außentemperatur
    - Motortemperatur beim Start
    - Steigerungsrate der Motortemperatur nach 3min
    - Gebläse AN oder AUS
    - Heizung AN oder AUS.

    Was hier geschrieben wurde, mit dem Klimakompressor hat in DIESEM Fall nichts damit zu tun. Hier geht es nur um die Stromabgabe der Lichtmaschine.

    Der Yaris Diesel hat eine 90A Lima und der CVerso eine 120A Lima. Ausreichend um einen Lkw oder Bus zu überbrücken :D
     
  8. #7 Kurvenfreund, 13.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    RE: Probleme mit Leerlaufdrehzal

    Ok...wozu bekommt dann die ECU die Info über den Zustand der Klima-Magnetkupplung?
     
  9. #8 Schuttgriwler, 13.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    RE: Probleme mit Leerlaufdrehzal

    Für die "kleine" Drehzahlanhebung, von ~50U/Min beim Diesel und 100-150U/Min beim Benziner.
     
  10. #9 Kurvenfreund, 13.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    Sieh an, man lernt nie aus :D
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    Bei meinem Benziner verändert sich die Leerlaufdrehzahl nicht, wenn die Klima eingeschaltet wird, aber er verliert mind. 5 PS. Das wirst du beim Diesel sicher nicht sooo spüren, oder?
     
  12. #11 Onkelsammy, 14.01.2007
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Also beim Diesel spüre ich gar kein Verlust ich hatte halt wie gesagt nur die Drehzahlerhöhung im Stand das die aufeinmal von 900 auf 1200 hoch geht aber das ist wie gesagt dann normal wie ich hier gehört habe ansonsten habe ich keine Probleme merke auch keinen Unterschied ob die Klimaanlage an ist beim fahren das ich irgendwie einen Leistungsverlust verspüren würde.
     
  13. #12 Kurvenfreund, 14.01.2007
    Kurvenfreund

    Kurvenfreund Guest

    So'n Klimakompressor schluckt je nach Größe etwa 8-10 PS.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Onkelsammy, 14.01.2007
    Onkelsammy

    Onkelsammy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 1,8 CVT Edition Combi
    Gut da habe ich mal wieder was dazu gelernt man merkt dem Wagen nichts an von dem Leistungsverlust kann er dann gut verstecken oder man achtet nicht drauf im Unterbewusstsein hatte mir vorher auch nie so gedanken drüber gemacht
     
  16. #14 Schuttgriwler, 15.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.015
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Den Verlust der Klima (und Lichtmaschine) spüre ich beim Diesel, wenn es draußen superschwül ist, und alle Ventilatoren am Auto auf Volllast laufen, somit der Energieumsatz der Kliam sehr hoch ist.
     
Thema:

Probleme mit Leerlaufdrehzahl bei Yaris wenn Klimaanlage eingeschaltet ist

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Leerlaufdrehzahl bei Yaris wenn Klimaanlage eingeschaltet ist - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. 2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last

    2003 Yaris D4D dunkler Rauch bei Last: Moin moin liebe Forengemeinde, ich benötige euren Rat. Ich fahre unten abgebildeten Yaris, habe aktuell 298tkm auf der Uhr und...
  3. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  4. Toyota Yaris XP9 TS Executive

    Toyota Yaris XP9 TS Executive: Hey Leute, ich bin auf der Suche nach einem Yaris TS, nicht älter als 2007 EZ, in der Executive Ausstattung. Sollte nicht alzu weit vom Saarland...
  5. Kaufberatung Yaris 1 TS 1.5

    Kaufberatung Yaris 1 TS 1.5: Liebe Leute, die Twingo-Ära meiner Frau neigt sich dem Ende zu. Der letzte Gebrauchte war eine Enttäuschung. Ich selbst habe ohnehin sehr...