Probleme mit hinteren Bremsen XP9f(a)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von XP9Driver, 16.10.2010.

  1. #1 XP9Driver, 16.10.2010
    XP9Driver

    XP9Driver Guest

    Ich habe den Yaris 1.33 VVTi Facelift von 2009 und schon nach 5000km extrem riefige und eingelaufene Bremsscheiben hinten. Die Bremsen sind von der Funktionsweise zwar OK aber einen derart schnellen Verschleiß kenne ich von keiner anderen Bremse. Außerdem müssen die Bremsscheiben doch glatt wie Papier sein oder? Jetzt habe ich 16000 km drauf und es ist noch etwas schlimmer. Der Toyota Händler sagte mir, dass ich das auf Garantie ersetzt bekomme (Bremsen hinten komplett) aber ich muss mich von der niederen Qualität doch sehr wundern. Sowas kenne ich nur von noname Bremsen aus dem Internet komplett für unter 50 Euro. Bei meinem alten E10 habe ich die Bremsen erst bei etwas über 90000 km wechseln müssen (angerostet). Hoffe das das mit der Garantie auch bnei der nächsten Inspektion klappt, da Bremsen ja nicht gerade billig sind. Kennt jemand so etwas bei seinem Toyota oder ist das nur bei meinem Auto so?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Blechmech, 16.10.2010
    Blechmech

    Blechmech Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Rillen hin und her wenn die Bremswerte stimmen und das Mindestmaß nicht ist erreicht ist weiterfahren...und beobachten
     
  4. #3 diosaner, 16.10.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Und wie soll er wissen, wie die Bremswerte stimmen?

    Das Problem bei den hinteren Yarisbremsen liegt daran, das sie beim Bremsen unterfordert sind.
    Die nutzen sich nicht so ab, das die Scheiben immer schön sauber sind und ein gutes Gesamtbild abgeben.
    Öfters mal fest in die Eisen steigen kann helfen. Oder mal ganz leicht bei langsamer Fahrt die Handbremse anziehen.
     
  5. #4 XP9Driver, 17.10.2010
    XP9Driver

    XP9Driver Guest

    Also die Verzögerungswerte hauen hin aus meiner Sicht. Mein Vater hat einen E12 STH 04er und da sind die hinteren Bremsscheiben vollkommen glatt und gleichmäßig abgenutzt, also ohne Riefenbildung. Hab auch mal bei anderen Autos geschaut und da habe ich sowas mit dermaßen vielen Riefen auch nicht gesehen. Ich vermute mal Materialfehler, obwohl alle beide hinteren Seiten betroffen. Na ja. Beim Toyota Mechaniker bekam ich die Auskunft, dass sich manchmal kleine Steine zwischen Bremsscheibe und Bremsbacken festsetzen können und dadurch Riefen entstehen aber gleich soviele (mind. 5-10 Riefen). Die Bremscheibe sieht übertrieben ausgedrückt aus wie eine "Wellbahn". Hoffe das das auf Garantie überhaupt anerkannt wird, da ich die Bremsen erst bei der nächsten Durchsicht 2011 machen lassen will, natürlich nur wenns von Toyota übernommen wird. Wer hat einen Yaris oder hat schon einen repariert und kennt das Problem auch?
     
  6. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den hinteren Bremsen ist bei Yaris und IQ bekannt.
    Problem liegt dabei, dass das Auto eine Verzögerung braucht wie die Konkurrenz(ebenfalls Scheibenbremsen) und sowas ist halt nur mit Scheibenbremsen zu realisieren.
    Das Auto hat einen kurzen Radstand, sodass die Kraft mehr auf die Vorderräder übertragen werden und verhältnismäßig leicht.

    Bin schon einen Yaris mit hinten Trommel gefahren und man merkt es schon. Der bremst irgendwie schwammiger...........
    Fahre ab und an, wenn kein Auto weit und breit ist, mit der Handbremse. Bis jetzt schauen die Scheiben noch top aus, sind aber schon mal ersetzt worden.
     
  7. #6 XP9Driver, 17.10.2010
    XP9Driver

    XP9Driver Guest

    Schon schwache Leistung mit den hinteren Bremsen und das bei so einem neuen Auto. Manchmaal löst sich die hintere Bremse auch schlecht, d.h. es quietscht die ersten paar Meter nach lösen der Handbremse. Denke es hängt mit den Riefen zusammen. Mit Handbremse wollte ich auch nicht unbedingt fahren und bremsen, da das zu sehr auf das Handbremsseil geht, welches sich dehnen kann oder gar reißen kann, wenn man es übertreibt. Folglich muss dann das Handbremsseil neu eingestellt oder gar ersetzt werden. Das will ich dann auch nicht unbedingt. Solange die Verzögerungswerte i.O. sind werde mich mal damit abfinden und bis zur nächsten Inspektion abwarten wies dann weitergeht. :)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Probleme mit hinteren Bremsen XP9f(a)

Die Seite wird geladen...

Probleme mit hinteren Bremsen XP9f(a) - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11

    Längsträger Endstück L hinten für erinen Corolla e11: Moin Moin. Bietet hier jemand zufällig einen Längsträger hinten links für einen Toyota Corolla e11 an oder weiß jemand wo ich so ein ding noch...
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen)

    Yaris 2 (XP9F) Radbolzen wechseln (lassen): Hallo Zusammen, gestern Abend hat leider beim Reifenwechsel meines Yaris XP9F eine Mutter/Bolzen gefressen. Ich habe die Version ohne...