Probleme mit Bremsen.

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Eichelkater, 24.09.2011.

  1. #1 Eichelkater, 24.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2011
    Eichelkater

    Eichelkater Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Bj. '05
    Ich habe einen Corolla E12 TS FL.
    So, schon vor einiger Zeit habe ich gemerkt, dass mein Auto stark vibriert wenn ich bremse. Ein glück tut es das nicht immer. Ich habe gleich gedacht, dass die scheibe nen schlag hat, aber würde es dann nicht immer vibrieren? Bremsen tut er noch o.k. So dann war ich heute bei nem Freund der sich mit dem ganzen besser auskennt als ich. Nach ner probefahrt, starken Bremstests und einem zu hörendem Schleifen vone links haben wir dann mal die Haube aufgemacht und er schaute im Bremsflüssigkeitsbehälter nach, wo wir dann grünen Schleim vorfanden :s er epfand die Bremsen als zu unterdimensioniert und fand es etwas merkwürdig, das man das Bramspedal "bis zum Bodenblech" durchtreten kann.
    Grund das ich erst heute jemanden mit mehr Erfahrung hab draufschaun lassen, bzw 2. Meinung eingeholt hab, war ein Vorfall heute Mittag:
    Autobahnfahrt -> 180kmh -> etwas härtere Bremsung -> Resultat: Das Auto zieht komplett nach links.

    Meine Fragen in der Zusammenfassung:
    - Woher könnte dieses vibrieren kommen? Also das ist im ganzen auto zu spüren und zu hören.
    - Was für eine größe haben die Bremsscheiben beim TS? Die schaun nicht größer aus als die beim 1.4 E12 meiner Mom.
    - Wenn ich die Scheiben wechsel, was für eine größere Bremsanlage kann ich einbaun bei 215/45R17 Bereifung/Felge? Was geht da problemlos rein?
    - Was könnte der grüne Schleim (Algen) sein? Wasser in der Bremsflüssigkeit? Gewechselt würde die letztes Jahr.

    Falls ich was vergessen hab, wirds tante edit nachtragen oder ich antworte euch, falls ihr noch fragen habt!
    Würde mich über hilfe freuen! :)

    edit: bremsflüssigkeit steht genau auf max.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 XLarge, 24.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2011
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Kann mehrere Ursachen haben, angefangen mit falscher Bremsflüssigkeit und daraus resultierenden zugequollenen Bremsschläuche. Eine grüne Verfärbung würde darauf hindeuten daß da jemand Bremsflüssigkeit nachgefüllt hat die für Citröen-Fahrzeuge gedacht ist.

    Evtl ist aber auch nur eine Bremssattelführung oder eine Belagführung festgegammelt.

    Die Bremsscheiben beim E12TS haben AFAIK einen Durchmesser von 275mm und damit sind sie defintiv größer als beim E12 1,4liter der meines Wissens mit 255er Scheiben auskommen muß.

    Es gab mal ein BigBrake-Kit von TTE das größere Scheiben, Adapter für die Sättel und Sportbeläge enthielt. Es ist leider nicht mehr lieferbar.
    Alternativ könntest du Sportbremsscheiben in Seriendimension und entsprechende Beläge verbauen. Ich hab an meinem TS z.B. genutete, gesenkte und wärmebehandelte Scheiben von EBC namens Turbogroove in Verbindung mit Sportbelägen, ebenfalls von EBC verbaut. In Verbindung mit Stahlflexbremsleitungen eine wesentliche Verbesserung in Sachen Heißbremsverhalten, Hitzebelastbarkeit, Bremsdruck und Dosierbarkeit.


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  4. #3 Rollakuttel, 25.09.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    @XLarge

    Wie alt ist denn dein Fahrwerk schon? Hersteller ? Sieht ja schon derb vergammelt aus...8o
    Geht da noch was zu verstellen oder ist schon alles Festgerostet? Ich hoffe,das bleibt mir etwas erspart...:(
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Das ist ein Bilstein, also aus verzinktem Stahl. In meinem Auto ist es zum Zeitpunkt der Fotos oben ein dreiviertel Jahr gewesen. Die vorderen Federbeine waren nagelneu beim Einbau, die hinteren ein Jahr alt. Was es aber auf den Fotos so alt aussehen läßt ist eine Schicht Hohlraumwachs an dem der Dreck förmlich kleben bleibt. Ob es noch verstellen geht weiß ich nicht, juckt mich aber auch nicht. Tiefer wie jetzt geht es eh nicht mehr drehen und höher muß das Auto nicht werden.
     
  6. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Zu den EBC Scheiben kann ich nix sagen ausser das die auch auf dem 350z scheinbar sehr beliebt sind.

    Ich hatte auf meinem TSC von TS Bremse auf das TTE Kit umgerüstet. Der Unterschied ist extrem. Nachteil für den ein oder anderen ist man muss min. 17 Zoll fahren. Ab und an bietet hier auch jemand noch die Scheiben an. Die Adapter bekommt man eventuell noch bei Toyota? Das wäre jedenfalls meine erste Wahl.
     
  7. #6 Eichelkater, 03.10.2011
    Eichelkater

    Eichelkater Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Bj. '05
    so heute mal Felgen runtergemacht. Ergebnis: Bei beiden Bremsensätteln vorne der untere Kolben (die schwimm dinger : P) komplett festgerostet! vorn rechts schlimmer als links.
    Gibt es noch andere möglichkeiten außer: Den Sattel komplett rausschrauben und die Dinger in ner Schraubzwinge raus zu prügeln, zu reinigen und wieder gangbar zu machen. oder komplett neu? Was würdet ihr empfehlen? Oder gibt es, wie schon gefragt, noch andere Möglichkeiten?

    Wenn ihr nicht wisst was ich meine, oder Verständnisschwierigkeiten vorliegen, fragt einfach (bin ja nich vom Fach)! ^^
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Probleme mit Bremsen.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ebc bremsscheiben einbaurichtung

    ,
  2. bremsflüssigkeit grüner schleim

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Bremsen. - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  4. toyota aygo generator ausgetauscht probleme!

    toyota aygo generator ausgetauscht probleme!: hallo, ich habe mir vor einiger zeit einen toyota aygo gekauft baujahr 2006. mit diesem auto habe ich nur probleme und ist gefuehlt mehr in der...
  5. Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse

    Bremse entlüften Paseo EL 54 (Hydraulische Handbremse: Moin zusammen, Ich möchte gerne mal von leuten die das schon mal gemacht haben wissen wie man die Bremse vom Seo entlüftet wo und wie muss man die...