Probleme mit 5. Gang bei T16

Diskutiere Probleme mit 5. Gang bei T16 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo! Ich glaube mein 5. Gang wird irgendwann den Geist aufgeben. Beim gleichmäßigen Gas geben und Beschleunigen bewegt sich der Schaltknauf ein...

  1. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo!

    Ich glaube mein 5. Gang wird irgendwann den Geist aufgeben.
    Beim gleichmäßigen Gas geben und Beschleunigen bewegt sich der Schaltknauf ein Stück nach hinten und fällt wieder in die eigentliche richtige Position wenn man vom Gas geht.

    Variiert man den Druck auf dem Gaspedal, hört man ein metallisch scharrendes Geräusch und dem Schaltknauf nach scheint der Gang kurz vorm Rausspringen zu sein.

    Was könnte da defekt sein (ich weiß ich weiß, Getriebe^^, aber was genau da drin) und könnte man das eventuell reparieren (also nicht gleich neues Getriebe)?

    Viele Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zero2k3, 03.08.2009
    zero2k3

    zero2k3 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Mal die Motorlager und die Getriebelager prüfen. Hat der T16 denn noch ein Schaltgestänge??

    Bei ausgeschlagenen Lagern bewegt sich die Antriebseinheit stark und beim Gasgeben verschiebt es sich und durch die starre Verbindung bewegt sich der Schalthebel mit.

    Aber die Gänge lassen sich noch gut schalten?

    Gruß Alex
     
  4. Mareen

    Mareen Guest

    Okay, Motorlager und Getriebelager prüfen lassen. Muss ich mir merken.

    Ich GLAUBE sie hat ein Schaltgestänge.

    Die Gänge lassen sich einwandfrei und sauber schalten.

    Das Geräusch klingt sehr nach Zahnrädern. Hört man das auch, wenn sich da wegen der Lager was verschiebt?


    Viele Grüße!
     
  5. #4 Bezeckin, 03.08.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    soferns nicht die motorlager sind, kommst du mit nem tausch getriebe deutlich günstiger. falls es das getriebe ist, kannst du mit dem kompletten synchronkörper, schaltmuffe, evl. schaltgabel rechnen. Die teiel an sich werden schon den preis von nem anderen getriebe haben, und dann noch plus austausch.
     
  6. #5 optifit, 03.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Krankheit an den C5 Getrieben.
    So lange der Gang nicht raus springt würde ich nichts machen.
    Nachher kann man die Gangräder im eingebauten Zustand wechseln.
    Denn der 5. Gang liegt außen ;)
     
  7. Mareen

    Mareen Guest

    Dass das eine Krankheit ist, habe ich schon mal irgendwo gelesen.

    Echt? Das lässt sich also gut machen?? Das wäre ja super! Und wenn der den Geist aufgibt ist also nicht das ganze Getriebe hin??? [hat mir mal ein Werkstatt-Typ gesagt... :/ ]

    Das wäre ja prima - wenigstens etwas was sich an dem dauerkranken Auto relativ "simpel" lösen ließe.

    Und mich würde das beruhigen. Merci! :))
     
  8. #7 sonicblue, 03.08.2009
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Hatte das Problem damals auch.Hatte anfangs nur die Schaltmuffe gewechselt,hat aber nix gebracht.Also hab ich mir den kompletten 5. Gang mit Gebrauchteilen gewechselt.Bilder hab ich damals auch gemacht..

    Wie man an den Flanken sieht waren die ziemlich fertig.

    Ist ne halbe Stunde Arbeit.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.101
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    ausserdem hat die celica schon schaltseile...
     
  10. #9 optifit, 04.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Nurheute Gebrauchtteile einbauen würde ich nicht empfehlen.
    es ist eine Arbeit von um die 1,5-2 Stunden.
    Ich würde wenn dann den kompl. 5. Gang erneuern.
    2 Gangräder und Schaltmuffe Synchronring.
     
  11. Mareen

    Mareen Guest

    Danke für die wirklich sehr hilfreichen Antworten!
    Kann man grob festlegen wie lange der 5. erfahrungsgemäß mit den Symptomen hält?
     
  12. #11 optifit, 04.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Meiner hatte bei 160.000 damit angefangen und bei 600.000 war es zwar schlimmer, manchmal hatte der Schalthebel gerattert (Vibriert).
    Aber raus gesprungen war er nicht.
     
  13. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.962
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, T19 Kombi, AW11, Golf V6 4Motion
    Du hast einen 4A-GE mit 600.000km? Respekt. Ich dachte immer, ich sei vorne mit dabei mit meinen 365.000... :D

    Generell ist das auch meine Erfahrung: die Teile können noch ewig halten. Mein MR2 hatte auch ein Problem mit dem 5. Gang. Das war bereits, als ich ihn bei 260.000 gekauft habe und funktionierte trotzdem bis zum Schluß (365.000)
    Ich würde auch erst was machen, wenn der Gang wirklich rausspringt beim beschleunigen.
     
  14. Mareen

    Mareen Guest

    Gut, dann werde ich bis es doch vielleicht irgendwann zum Gang-Sterben kommt so weiter rumfahren.

    Egal ob "nur" 365tkm oder 600 - einfach nur wow und vermutlich auch sehr viel Arbeit um das Auto zu erhalten. (Ich gehe jetzt mal von meinem Blechhaufen aus^^)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 optifit, 07.08.2009
    optifit

    optifit Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    1.558
    Zustimmungen:
    0
    Ach, so viel Arbeit war es nicht.
    Nur die Karosse war nachher müll.
    Aber den Motor habe ich noch.
    Ausser Verschleißteile musste ich nur mal die Stehbolzen vom Auspuffkrümmer erneuern, denn die waren weggerostet :rolleyes:

    Ich hatte den immer mit 0W40 Öl gefahren und immer schön sachte an die 220 gebracht auf der Autobahn

    Was einem Auto mehr Probleme macht als km ist das Stehen
     
  17. #15 sonicblue, 07.08.2009
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91

    Je nachdem wie die Teile aussehen spricht doch nix dagegen.Hab ja zwei Vergleichsbilder reingestellt und man sieht ja wie verschlissen es schon war.Die Muffe samt Gabel waren aber neu.
    Das Gangrad samt Synchronisation bekommt man doch schneller als in 1 Stunde raus.
     
Thema: Probleme mit 5. Gang bei T16
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schalthebel bewegt sich beim beschleunigen toyota

    ,
  2. toyota 5 gang springt raus

    ,
  3. schalthebel bewegt sich beim gas geben

    ,
  4. toyota avensis t25 getriebe ausbauen
Die Seite wird geladen...

Probleme mit 5. Gang bei T16 - Ähnliche Themen

  1. Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU

    Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm NEU: Verkaufe neue Distanzscheiben H&R DRS-System 30mm 100/5 54,1mm mit Rechnung, 20 Monaten Restgarantie und Gutachten. Scheiben wurden nur montiert...
  2. Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe

    Toyota Yaris 1.3 86PS Probleme, Teile, Hilfe: Hey. Also: bei dem guten Stück bleiben bei warmem Motor gern mal die Drehzahlen bei 2000 hängen. Im Leerlauf wie auch bei eingelegtem Gang. Da...
  3. Celica T16 ... mein "neuer" Oldtimer

    Celica T16 ... mein "neuer" Oldtimer: Im Jahr 1986 hat ihn meine Oma als Neuwagen bekommen... 30 Jahre später wurde er von mir übernommen und durch die Oldtimer-Zulassung gebracht....
  4. Sommerreifen für Celica T16 ?

    Sommerreifen für Celica T16 ?: Hallo zusammen, seit letztem Herbst bin ich stolzer Besitzer einer top gepflegten T16er Celica. Allerdings sind die Reifen leider ziemlich alt,...
  5. Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung

    Celica T16 (1,6) und T18 (2,0) Schlachtung: Hallo! Ich schlachte derzeit parallel eine T16 1,6 L (sehr gute Innenausstattung,gute Karosserie...),es war eine mit KAT (also 116 PS),aber Motor...