Probleme Kupplung E12 1.4

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von tranier, 17.06.2006.

  1. #1 tranier, 17.06.2006
    tranier

    tranier Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,
    habe folgendes Problem, wenn ich ca. 160-200 fahre und auskuppel z.B. den Berg runter und danach wieder in den 5. Gang schalten möchte dann kracht die Kupplung jedesmal, auch wenn man die Kupplung etwas länger durchdrückt, und das ganze passiert nur wenn ich in den 5. Gang schalte.
    Kann mir da jemand helfen??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    Wie meinst du das bei 160 -200 Km/h auskuppeln nur um zu schalten oder um Sprit zu sparen (länger ausgekuppelt lassen) ?
     
  4. #3 tranier, 26.06.2006
    tranier

    tranier Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ich meine damit längere Zeit ausgekuppelt lassen.
    wenn ich sofort vom 4 in den 5 schalte geht alles auch wenn man nach längerer zeit auskuppeln direkt in den 4 geht krachts nicht aber wenn man direkt in den 5. geht nach längerer zeit auskuppeln dann krachts es ordentlich
     
  5. #4 Enno2202, 27.06.2006
    Enno2202

    Enno2202 Guest

    Das Auskuppeln würde ich on Zukunft lassen, sonst wird bald ein Getriebetausch fällig.

    Das "Krachen" ist völlig normal! Bei einer Geschwindigkeit von 200 km/h mutest Du den Zahnrädern erhebliche Belastungen zu. Schliesslich ist das Übersetzungsverhältnis dort sehr viel kleiner als in den anderen Gängen. Wenn Du sofort nach dem Kuppeln schaltest sind die Räder optimal sychron, sodass das Schalten dann ohne Probleme funktioniert. Also lass den Quatsch mit dem Auskuppeln!

    Viele Grüße!
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 27.06.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Dein Wagen hat vor alle noch eine Schubabschaltung.
    Das Auskuppeln bringt also sprittechnisch nichts. :)
     
  7. ingh

    ingh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12 2.0 D-4D
    Genaugenommen erhöht es sogar (wenn auch nur leicht) den Verbrauch: Während bei Schubabschaltung praktisch gar kein Sprit benötigt wird, muss bei getretener Kupplung die Leerlaufdrehzahl gehalten werden, damit der Motor nicht abstirbt.
     
  8. #7 Duke_Suppenhuhn, 27.06.2006
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    richtig, nur wird er irgendwann doch noch leicht Gas geben müssen, um die Geschwindigkeit zu halten, da ein Motor ja auch bremst.

    Wird sich die Waage halten, nur wirds Getriebe überleben :)
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    getriebe wird es nicht überleben meinst du ;)

    bin auch der meinung, kupplung treten bringt rein nüscht.. lass ihn einfach so laufen MIT getrtener kupplung (trainirt auch die waden muskeln :D )

    Mfg
     
  11. #9 tranier, 28.06.2006
    tranier

    tranier Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.04.2005
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leuts erstmal Danke für die Antworten,
    zum Sprit sparen hab ich das auch nicht gemacht, micht hats nur gewundert das es passiert wenn man zurück in den 5 Gang schaltet da es z.B. bei 3. oder 4. nichts macht
    zudem kann es jawohl nicht sein das wenn man mal auskuppelt und nach 10sekunden wieder einkuppeln will das es dann das Getriebe zermahlt.
    vor allem weil es bei den anderen gängen nicht ist.
     
Thema:

Probleme Kupplung E12 1.4

Die Seite wird geladen...

Probleme Kupplung E12 1.4 - Ähnliche Themen

  1. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  2. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  5. Corolla E12 und Live-Daten via OBD

    Corolla E12 und Live-Daten via OBD: Da bei mir letztens die Motorkontrollleuchte an ging, habe ich zum Auslesen ein Bluetooth Diagnosegerät gekauft, was mir auch den Fehler anzeigen...