Probleme am Zapfhahn

Diskutiere Probleme am Zapfhahn im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Also bei mir ist das Problem aufgetaucht, dass an der Tankstelle der Zapfhahn nicht einrastet. Das heisst, ich muss immer drücken damit dann, ganz...

  1. #1 Corolla1600EFI, 21.10.2005
    Corolla1600EFI

    Corolla1600EFI Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir ist das Problem aufgetaucht, dass an der Tankstelle der Zapfhahn nicht einrastet. Das heisst, ich muss immer drücken damit dann, ganz langsam natürlich, etwas Benzin rauskommt.

    In der Suchfunktion habe ich auch schon etwas zur Problematik gefunden, jedoch nicht die Lösung...

    Kann man da nichts machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roomman, 21.10.2005
    Roomman

    Roomman Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2001
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    hmmm.. kann es sein, dass der Zapfhan von dem ru sprichst, gar keine Einrastfunktion hat?.......
    Die hätte dan aber nichts mit dem Auto zu tun.....

    Lösung: Versuchs mal mit einer anderen Tankstelle
     
  4. #3 Corolla1600EFI, 21.10.2005
    Corolla1600EFI

    Corolla1600EFI Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Nene, mit meinem anderen Auto tanke ich schon einige Jahre dort. Nur mit dem Corolla habe ich diese Probleme...
     
  5. #4 Royal-Flash @ Work, 21.10.2005
    Royal-Flash @ Work

    Royal-Flash @ Work Guest

    Das kommt mir bekannt vor, hatte bei uns an der BFT auch mal mehrere Wochen das Problem. Hab dann mal den Tankwart dauf angesprochen und ne Woche drauf ging's wieder prima. Wenn es also ne temporäre Erscheinun sit, dann in 3,4 Wochen nochmal probieren.

    Das hägt auch damit zusammen, dass die DInger nur einrasten, wenn die Dunstabsaugung ordentlich funktioniert. Wenn da also irgendwas nicht so passt wie es soll, dann klappt das nicht. Daher probier'S nochmal, den Zapfhahn ganz reinzustecken, evtl. klappt es dann.
     
  6. luhi

    luhi Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    bei mir is es so das wenn ich ihn zu "weit" reinstecke das er immer abbreicht lass ich ihn ein stück weiter raus gehts ohne probs... (is tankstellenunabhängig)
     
  7. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    jup is bei meinem E11 auch so.......man gewöhnt sich dran.......
     
  8. #7 Authrion, 21.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    oh mann...also ich "probleme am zapfhahn" gelesen hab..dachte ich an 3 dinge:

    1. der biernachschub wär gefährdet! :D :D

    2. Alkoholiker? :D

    3. "problem" anner tanke wegen teuren sprits.. :D

    nunja..alles falsch!

    aber ne kleine story dazu hab ich auch:

    meinem dad is mal bei einer tanke bei einem defekten hahn ne große ladung diesel entgegen gekommen....böse sache sowas....*bah*

    greetz
     
  9. #8 Deaconfrost, 21.10.2005
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub ist bei vielen toyotas so.

    bei mir mach ichs immer so dass der zapfhahn ein wenig verdreht reingehängt wird. der griff zeigt also nicht gerade richtung boden sondern eher richtung heck. dann gehts auch mit der einrastfunktion.

    war vorher bei meinem e10 corolla genauso und ist jetzt auch bei meiner celi so

    grüße
    manuel
     
  10. #9 Corolla1600EFI, 21.10.2005
    Corolla1600EFI

    Corolla1600EFI Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ah ok, dann scheint das normal zu sein. Würde das am Liebsten gleich mal ausprobieren. Aber die Karre will so selten tanken ;)
     
  11. #10 echt_weg, 21.10.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 *Black Devil*, 21.10.2005
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.465
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Das Problem hab ich auch.... allerdings nur bei den Tankstellen von BFT...
     
  13. #12 duntradux, 21.10.2005
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0

    stimmt. is bei mir auch so. bei meinem alten e10 wollte aber selbst das nicht klappen. hab dann mal die tankentlüftung mit druckluft durchgeblaßen und schon gings wieder.
     
  14. #13 USS_Voyager, 03.11.2005
    USS_Voyager

    USS_Voyager Guest

    Ich kenne das Problem auch. Aber bei mir hilft es immer, wenn ich die Zapfpistole etwas herausziehe. Also nicht ganz bis zum Anschlag reinstecken.
     
  15. #14 Sarge3244, 03.11.2005
    Sarge3244

    Sarge3244 Mitglied

    Dabei seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    das liegt daran das der einfüllstuzten direkt einen knick macht und das einfließende Benzin gegen den knick spritzt und dann die Einrastfunkion entrastet.

    Also ich setzte den etwas schräg rein, sodas der schlauch richtung heck zeigt, dann ans knie lehnen und zusehen wie mein geld verschwindet :D

    So geht das ohne Probleme.

    Den tankrüssel nicht ganz rein stecken finde ich eine schlechte idee, weil der mal schnell abrutschen kann oder er entrastet zu spät.
     
  16. #15 USS_Voyager, 03.11.2005
    USS_Voyager

    USS_Voyager Guest

    Mit nicht ganz reinstecken meinte ich auch ihn lediglich ca. 2-3cm rauszuziehen. Somit hängt er immer noch stabil genug und es kann nicht passieren, dass er abrutscht. Mache das jetzt schon seit einigen Jahren so und es klappt immer gut.
     
  17. #16 Serialkiller, 04.11.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ich mach das bei meiner celi und unserem corolla auch so. einfach nicht ganz gerade reinstecken, sondern etwas weiter draußen lassen und schon fließt das benzin in strömen.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. wera

    wera Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mit der unterschiedlichen Stellung der Tankpistole klappt es eigentlich immer.
    Eine sicher seltene Ursache kann auch eine zu große Durchflußmenge durch die Tankpistole sein. Einige von uns können sich sicher noch an Tankpistolen erinnern, wo die Durchflu?menge manuell an der Pistole verstellt werden konnte, ist lange her. Aber der eine Beitrag, als sich das Problem nach Unterrichtung des Tankwartes dann gelöst hatte, bringt mich auf diesen Gedanken.
     
  20. #18 HeRo11k3, 06.11.2005
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte das genau einmal - da bin ich dann nach 5l in den Wagen gestiegen und eine Säule vorgefahren (und die Kassenkraft kam angerannt *g*) und an der anderen Säule gings problemlos.

    MfG, HeRo
     
Thema: Probleme am Zapfhahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tankrüssel abrutsche

    ,
  2. tankstelle zapfhahn einrasten

    ,
  3. zapfhahn einrasten lassen

    ,
  4. was tun wenn beim tanken der zapfhahn nicht einrastet
Die Seite wird geladen...

Probleme am Zapfhahn - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2006 Probleme

    Aygo 2006 Probleme: Hallo, ich fahre seit ca. 1,5 Jahren einen Toyota aygo Bj 2006 Benziner. Ich kaufte ihn gebraucht, bezahlte jedoch wenig dafür, da er schon einige...
  2. Probleme mit ZV

    Probleme mit ZV: Hallo zusammen, bin am verzweifeln und hoffe das einer mir hier helfen kann. Habe ein Toyota Camry (USA) bj:2010 Model 2011. Mein Problem ist das...
  3. Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..

    Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..: Hey! Meine Freundin hat sich vor einigen Monaten eine schöne Celica vom Sommer 1994 gekauft. Die ersten Monate lief sie ohne Probleme, dann fing...
  4. RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung

    RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung: Moin und frohe Weihnachten. Ich wollte diese Woche an nen RAV4 eine AHZV anbauen. Ist ja eigentlich simpel, links und rechts die Abschleppösen...
  5. Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss

    Corolla e10 Probleme mit dem Tür Schloss: Hallo liebe Toyota gemeinde ich habe folgendes problem unzwar ich besitze das auto nicht so lange jetzt ist mir aufgefallen das ich entweder zu...