Problem Spritpumpe MKIV

Diskutiere Problem Spritpumpe MKIV im Motor Forum im Bereich Technik; Hi Leute, hab folgendes Problem, meine Supra springt nicht an, dachte zuerst das die Kerzen vielleicht ersoffen sind, sind sie aber nicht!...

  1. #1 Exterminator, 03.03.2004
    Exterminator

    Exterminator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hab folgendes Problem, meine Supra springt nicht an, dachte zuerst das die Kerzen vielleicht ersoffen sind, sind sie aber nicht!

    Was kann das sein?

    Wenn ich den Zündschlüssel auf ein drehe muss die Spritpumpe laufen?

    Welche Sicherungen gehören zur Spritpumpe?

    Welche Steckerbelegung hat die Spritpumpe?


    MFG Roland
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supra Light, 03.03.2004
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Sicherungen sind im Motorraumsicherungskasten: EFI 1 + 2 je 30A. Dazu gehören 2 Relais EFI Main + Nr. 2, auch im Kasten. Das Steuergerät für die Benzinpumpe ist hinten links unter der Vekleidung. Bei Zündschlüsselstellung "on", werden die Relais geschlossen, die Spritpumpe läuft.
     
  4. #3 Exterminator, 03.03.2004
    Exterminator

    Exterminator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Supralight,

    also Sicherungen sind ganz, und die Relais hab ich auch gewechselt, doch die Spritpumpe dreht sich nicht?!

    Hinten im Kofferraum bei der Spritpumpe, in der Spritpumpe steckt ein 5 Poliger Stecker, wo muss überall Stromanliegen?

    Bei mir liegt an den beiden oberen kein Strom an, auch nicht wenn ich den Zündschlüssel auf On drehe!

    Nur an der unteren Rechts liegt Strom an?!

    MFG Roland
     
  5. #4 Supra Light, 03.03.2004
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Also das blau-rote Kabel müsste "Plus" sein, das weiß-schwarze "Masse". Aber die anderen? Hmm. Da muss ich selbst erst mal schauen, wozu die gut sind.......
     
  6. #5 Supra Light, 03.03.2004
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ich Dummerle, ist wahrscheinlich der Geber der Kraftstoffanzeige.
     
  7. #6 Andreas, 03.03.2004
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Kraftstoffpumpenrelais sitzt links im Kofferrraum.
    Gruß Andreas
     
  8. #7 Supra Light, 03.03.2004
    Supra Light

    Supra Light Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Nö, dort ist nur das Kraftstoffpumpen-ECU. :] Relais ist weiter vorne. :D

    Die anderen Kabel habe ich jetzt auch detektiert:
    Blau-orange kommt direkt vom EFI-Relais Nr. 2 und hat stets 12 V dabei. :D
    Das grüne kommt vom Motor-ECU. Im Leerlauf liegen dort 7V oder mehr an.
    Das violett-weiße Kabel sorgt für die Umschaltung vom 9V auf 12V-Modus der Benzinpumpe. Bei Zündung "on" liegen hier weniger als 1,5V an, im Leerlauf ca. 4,5 bis 5,5V als Impuls.

    Die Kabel an dem Stecker, wo du vorhin gemessen hast, sind:
    - gelb-grün, von Benzinwarnleuchte
    - gelb-schwarz, von Benzinstandsanzeiger
    - braun, an Masse
     
  9. #8 Exterminator, 05.03.2004
    Exterminator

    Exterminator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    zuerst einmal Danke für die Antworten!

    Aber jetzt zu folgendem meine Supra ist ja nicht mehr angesprungen, jetzt hat mein KFZ´ti den Anlasserstromkreis und die Spritpumpe überbrückt und siehe da sie läuft, das deutet daraufhin das mit der Wegfahrsperre etwas nicht stimmt!

    Na ja sie lief dann und ich fuhr nach Erlangen das ungefähr 14 Kilometer entfernt liegt, dort wollte ich zum Toyota Händler, weil der in Nürnberg die Werkstatthandbücher nicht hergeben wollte, als ich dann da war wollte ich den Motor abstellen, also drehte ich ihn auf Lock doch der Motor blieb an!

    Also schaute ich ob der Toyota Händler noch offen hat und muste feststellen das das nicht der Fall war!

    Bin dann zurück nach Nürnberg dort stand ich erst mal ne Stunde im Stau! Als ich dann wieder bei der Werkstatt war, drehte ich den Zünschlüssel wieder auf Lock, Motor lief weiter also ich Motorhaube auf und die Überbrückung für den Anlasserstromkreis unterbrochen, der Motor ging dann aus!

    So dann wollte ich es nochmal wissen ob sie ohne Überbrückung anspringt, und siehe da sie läuft! *freufreu*

    Bin mal gespannt ob sie morgen auch anspringt wenn se Kalt ist ?!?

    Hattet ihr schon mal sowas?

    MFG Roland
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Ist das ne nachgerüstete Wegfahrsperre ? Wenn ja könnte die wirklich der Auslöser sein. Die Nachrüstwegfahrsperren unterbrechen drei wichtige Voraussetzungen für das Anspringen des Motors: Zündung, Anlasser und die Spritversorgung. Letzteres wird meist gemacht indem man das Pluskabel der Spritpumpe unterbricht und das Steuergerät der Wegfahrsperre dazwischenschaltet. Wenn die Wegfahrsperre jetzt nen Schaden hat kann es sein, daß sie eine oder mehrere Unterbrechungen nicht mehr freigibt.
    Die einfachste Lösung in diesem Fall ist es die Wegfahrsperre auszubauen und zu entsorgen und durch ne neue, bzw evtl durch ne vernünftige Alarmanlage mit integrierter Wegfahrsperre zu ersetzen.
    Das Wegfahrsperrensteuergerät findest du am einfachsten indem du dir mal die Kabel, die vom Zündschloß wegführen genauer ansiehst. Eines dieser Kabel wird durchtrennt sein und die Enden an nachträglich montierte Kabel angeschlossen sein. Verfolge die Kabel und du wirst das Wegfahrsperrensteuergerät finden. Davon dürften je zwei Kabel pro Unterbrechung, eines zum Empfänger für den Transponder, ein Strom- und ein Massekabel wegführen. Such dir die beiden Kabel raus die zur Plusleitung der Spritpumpe führen raus und schließe sie kurz, womit der originale Stromkreis wieder hergestellt wäre. Dein Auto sollte dann wieder anspringen und sich auch wieder abstellen lassen.
    Ab und an machen die Wegfahrsperren der frühen Generationen Fratzen. Die in meiner Carina nervte einfach nur weswegen sie inzwischen im Keller wohnt. :D

    mfg Eric
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Exterminator, 07.03.2004
    Exterminator

    Exterminator Junior Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi XLarge,

    danke für den Tip, aber meine Supra läuft wieder ohne irgenwas zu Überbrücken!

    Das komische ist nur das die Wegfahrsperre nicht freigeschalten hat als ich aber die fahrt nach Erlangen und zurück gemacht hab ging es wieder?!

    MFG Roland
     
  13. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Na ja, zur Not weißt du ja jetzt wie du dir helfen kannst wenn das Problem wieder auftreten sollte.

    mfg Eric
     
Thema: Problem Spritpumpe MKIV
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota supra wo ist die Wegfahrsperre

    ,
  2. sicherungen benzinpumpe supra mk4

    ,
  3. benzinpumpenrelais mkiv

    ,
  4. supra mk4 benzinpumpen steuergerät kabel,
  5. Steuergerät Benzinpumpe Toyota Supra,
  6. mk4 spritpumpe relai
Die Seite wird geladen...

Problem Spritpumpe MKIV - Ähnliche Themen

  1. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  2. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...
  3. Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang

    Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang: Hallo, ich bin zum ersten mal in eurem Forum und freue mich, dass es Gleichgesinnte zu der Marke gibt, da ich das Auto sehr schätze. Leider habe...
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. Suche Infos zu meiner Supra MKIV [Fahrzeughistorie]

    Suche Infos zu meiner Supra MKIV [Fahrzeughistorie]: Hallo zusammen, mein Name ist Daniel und ich bin auf dieses Forum hier gestoßen, da einer meiner Vorbesitzer (Zweitbesitzer) hier sehr aktiv ist...