Problem: MR2 liegt vorne links um 2cm tiefer als vorne rechts (Dämpfer

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Franco, 12.05.2002.

  1. Franco

    Franco Guest

    Hallo,

    Wie schon gesagt mein MR2/SW20 liegt vorne links um 2cm tiefer als vorne rechts, kann es daran liegen, daß der Stoßdämpfer kaputt ist, <br />und deshalb weiter einsackt als der rechte Dämpfer??

    Ich denke an den Tieferlegungsfedern (B&G) kann es doch wohl nicht liegen oder ??

    Danke schon mal an alle, die hier Rat wissen.

    grüsse
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise hat der Dämpfer keine Auswirkung auf die Höhe. Vielleicht sitzt die Federn nicht richtig im Federteller...?
     
  4. #3 Florian, 13.05.2002
    Florian

    Florian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    1.445
    Zustimmungen:
    0
    hast du tieferlegungsfedern ohne gekürzte dämpfer drin?

    dann könnte es sein daß bei voller ausfederung der feder (welch ein wortspiel ?(
     
  5. Franco

    Franco Guest

    Hallo,

    Danke schon mal

    @ Silo,

    Also ich hab den MR2 vorne aufgebockt um den Sitz<br />der Federn zu kontrollieren und beide Sitzen richtig im Federteller drinnen ( man kann die Federn drehen wenn der Wagen aufgebockt ist)

    Die Dämpfer sind die Serienmäßigen (keine gekürzten) allerdings hab ich vorne noch die von 93 drinnen während ich hinten schon neue Dämpfer habe, daher auch die vermutung, daß wohl die Dämpfer im Ar... sind ???

    grüsse
     
  6. Franco

    Franco Guest

    Hi,

    Soweit ich weiß sind die Dämpfer beim MR2 Öldruckdämpfer, aber ich lasse mich gern eines<br />besseren belehren.

    mfg
     
  7. #6 CyberBob, 13.05.2002
    CyberBob

    CyberBob Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    ein dämpfer gibt nicht die tieferlegung vor!!!

    grund wieso fahrzeug tiefer ist, sind IMMER die federn... die dämpfer werden nur gekürzt damit:<br />1. federn sich nicht im aufgebockten zustand drehen können<br />2. der koblen beim einfedern nicht anschlag reingedrückt werden kann.

    fahr mal zu pitstop oder atu und lass mal gucken... auf jeden fall ist es nicht okay daß sich die federn drehen lassen...
     
  8. #7 needforsupra, 13.05.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da muß ich CyberBob zustimmen, für die Höhe des Fahrzeugs sind die federn, federteller und andere Fahrwerksteile zuständig. Die Dämpfer sind ausschließlich dafür da, die Bewegung des Fahrzeugs zum Fahrwerk (gefederte und ungefederte Masse) zu dämpfen, wie der Name schon sagt.

    wie schon richtig gesagt werden gekürzte Dämpfer eingesetzt damit die Dämpfer nicht vollständig zusammengestaucht werden, meistens ab 45 mm Tieferlegung.

    Normalerweise sollten sich die Federn nicht drehen lassen, bei den H&R Federn im T19 kann ich die Federn hinten mit etwas anstrengung aber auch drehen...

    @ Franco,

    ich würde in deinem Falle noch mal beide Seiten vergleichen, sind alle Schrauben drinn, sind die Abstände alle gleich, z.b. Oberkante Bremsscheibe zum unteren Federteller usw.

    hilft das alles nicht, Federbeine beide raus, ich denke daß dann mit dem oberen Teller was nicht passt.

    Ciao, Freddy
     
  9. Franco

    Franco Guest

    Hi und danke noch mal an alle.

    Ich denke wohl auch ich werde nicht drum herum kommen den ganzen Scheiss auszubauen und zu vergleichen ob alles ok ist.

    mfg
     
  10. #9 Black Avalanche, 13.05.2002
    Black Avalanche

    Black Avalanche Guest

    Hi,<br />wenn du das seit dem Einbau hast, schau mal nach,ob du im Dom nicht den Federteller 180° verdreht hast.... Schau dir mal den Dom genáu an, ob er nicht durchgeschlagen ist!!!

    Gruß Marc
     
  11. Hardy

    Hardy Guest

    @Lucky @Freddy<br />Sorry, aber auch Fachleute sagen das. (P7er sollte ich mal zu Wort melden.) Es muß wohl ein Gaspolster in den Dämpfern geben, das begrenzt komprimiert wird. Jedenfalls fährt bei meinen Dämpfern die Stange wieder heraus, wenn man sie hineindrückt. Und je weiter ich sie hineindrücke, desto mehr Kraft muß ich aufwenden, um die drinzubehalten.
     
  12. #11 EyeKeyFun, 13.05.2002
    EyeKeyFun

    EyeKeyFun Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2001
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet EP71 1,3S & RAV4
    Hi!

    Also ich hab da auch mal was beizutragen:

    Damals bei den Serien-Dämpfern (öl) am Starlet, habe ich das Auto tiefergelegt. (Tieferlegungsfedern, nicht Flex-tuning :( <br />Nachdem ich dann die Konis bekommen habe (gas), wurde der Wagen hinten wieder hoch....

    Ich denke, daß es ein Dämpfer sein könnte, denn bei mir sackte das Auto auch ein, wegen defekter Dämpfer.
     
  13. #12 needforsupra, 13.05.2002
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt sicherlich Recht, ein Dämpfer hat immer das Bestreben sich zu entfalten, sprich er wird immer wieder von alleine ausfahren wenn man ihn zusammengedrückt hat. Diese Kraft ist aber nicht besonders groß, man kann auch gelbe Konis ohne großen Kraftaufwand ineinanderdrücken, dementsprechend kann der Effekt der Höhenveränderung eigentlich nicht so schwerwiegend sein. Laß es mal 20 Kilo sein die man braucht um die Dämpfer ineinander zu drücken, das hebt das Auto vielleicht um ein paar Milimeter an, aber 2 cm sollte das nicht ausmachen... oder? :) )

    Ciao, Freddy
     
  14. Hardy

    Hardy Guest

    Vielleicht sollten wir einen Querverweis zum Thread mit der T23-Problematik legen. ;) <br />(Möglich, daß Eibach die Celica-Federn an anderen Dämpfern entwickelt hat.)
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Wenn es Gasdruckdämpfer sind, könnte ich es mir schon vorstellen. Diese beeinflussen nämlich auch den Grad der Tieferlegung.
     
  16. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Wow... jetzt muß ich dem Hardy schon zum zweiten Mal recht geben.... :D

    Ich habe auch mal so eine Erfahrung gemacht: Federn aus einem 91er MR2 mit ausgelutschten Seriendämpfern ausgebaut, und mit neuen Tokicos in einen anderen 91er eingabaut und der Wagen stand fast 2cm höher!

    Ich glaube bei Gas-Hochdruck-Dämpfern kann es doch eine Rolle spielen.
     
  17. Gast

    Gast Guest

    Viele haben hier doch das Problem (inkl. mir selbst), daß der Wagen vorne nicht so weit runterkommt wie hinten.

    Meine Vermutung: Spielraum für den Dämpferverschleiß: Die vorderen Dämpfer verschleißen schneller (Frontmotor), daher ist dort auch mit einer stärkeren Absenkung zu rechnen. Wer weiß, vielleicht ist mein Wagen mit ebgenutzten Dämpfern vorne deutlich tiefer.<br />Das würde auch die Angabe "Tieferlegung ca. 30mm" rechtfertigen: mit neuen Dämpfern weniger, mit abgenutzten mehr.
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Noch was zur Stützung unserer Theorie, eyekeyfun aus dem Forum hatte bis vor kurzem Tieferlegungsfedern in seinem Starlet mit ausgelutschten Originaldämpfern (Öldruck), als er auf Koni gelb (Gasdruck) umgerüstet hat, kam der Wagen ein wenig höher.
     
  19. kurzer

    kurzer Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2001
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius 2
    normalerweise ist der verschleiss an den hinteren dämpfern deutlich höher, da diese durch wechselnde last unter schwierigeren bedingungen laufen. und die rechten verschleissen früher als die linken.

    das dieser geringe druck des dämpfers die höhe beeinflusst hätte ich nie gedacht! aber die praxis ist das kriterium der wahrheit...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Woher weißt Du das nur? rolleyes ;)

    Komisch. Ich kenne das genau andersherum:<br />Die vorderen Dämpfer nutzen schneller ab, weil (wenn) da der schwere Motor ist und größere Kräfte auf die Dämpfer wirken. Und die linken (besonders der vordere) müßten schneller verschleißen, weil noch die Belastung des hohen Rechtskurvenanteils hinzukommt.

    [ 14. Mai 2002: Beitrag editiert von: Hardy ]
     
  22. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab nicht jeden Beitrag gelesen und wußte nicht das es schon gesagt wurde, ich wußte es auch vor Dir, weil ich mich mit eyekey des öfteren austausche über unsere Basteleien.
     
Thema:

Problem: MR2 liegt vorne links um 2cm tiefer als vorne rechts (Dämpfer

Die Seite wird geladen...

Problem: MR2 liegt vorne links um 2cm tiefer als vorne rechts (Dämpfer - Ähnliche Themen

  1. angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre

    angefertigtes kurzes 6 Gang Getriebe für MR2 MRS W3 mit Sperre: Ich habe hier ein angefertigtes 6 Ganggetriebe für den Mr2 W3 mit einem Sperrdifferenzial und allen nötigen Anbauteilen. Es kann ohne weitere...
  2. Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz

    Corolla Facelift E12 Stoßstange vorne 52119-02510 in schwarz: Suche Corolla E12 Stoßstange für vorne (52119-02510) in schwarz :)
  3. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  4. MR2 W20 Felgen (original)

    MR2 W20 Felgen (original): Ich suche original Felgen zum MR2 W20 in 15 Zoll. Bitte direkt melden: macbaer@outlook.com
  5. Einfedern = knarzendes Geräusch, MR2

    Einfedern = knarzendes Geräusch, MR2: Hallo Leute Wenn ich mit dem W2 MR2 (90') stärker einfedere, dann macht es Geräusche, als würden die Federn durch's Blech brechen :) Es sind...