Problem mit Xcarlink und Pinbelegung vom Radio

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von PLweb, 17.06.2008.

  1. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bei Ebay einen dieser xcarlink-Adapter ersteigert, die man an den Wechsleranschluss anstöpselt und dann kann das Originalradio auch MP3s wiedergeben.
    Beim Einbau habe ich nun feststellen müssen, dass der Wechsleranschluss am Radio bereits mit 2 Kabeln (rot & grün) an dem Stecker belegt ist:

    [​IMG] [​IMG]

    Wenn ich den Stecker abziehe, funktioniert die Bedienung des Radios nicht mehr. Ich kann also auf CD bzw. AM/FM drücken und nix passiert. Lasse ich das Radio laufen und ziehe nachträglich den Stecker ab, läuft es weiter, aber die Tasten bzw. Laut/Leise lässt sich nicht mehr steuern.

    Erstmal die Frage, ob das normal ist, dass der Stecker vom Wechsler belegt ist? Das Auto hat nur das normale CD-Radio in der Mittelkonsole.
    Kann ich die beiden Kabel einfach auf den Stecker von dem xcarlink mit draufklemmen bzw. gibt es bei Toyota einen Y-Adapter für den Wechseranschluss oder funktioniert dieser xcarlink hier garnicht?

    Der Stecker vom xcarlink sieht im übrigen so aus:
    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Um welches Radio handelt es sich?
    Der Wechsleranschluß ist kein reiner Wechsleranschluß, sondern gehört zum toyotaeigenen AVC-LAN und ist z.B. belegt, wenn man ein Navi hat. Deshalb gibt es natürlich Y-Adapter bei Toyota, damit Navi-User auch einen Wechsler anschließen können.

    Allerdings funktionieren einige dieser Nachrüstadapter für MP3/iPOD/AuxIn von Fremdherstellern nicht, wenn schon ein Gerät (Navi) mit dem Radio verbunden ist.

    bye, ylf
     
  4. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das Radio ist der 1-Din-CD-Player "53801":

    [​IMG]

    Weitere Geräte sind nicht angeschlossen.
    Macht das Y-Kabel von Toyota noch mehr, außer dem bloßen aufteilen der Kabel? Also wäre es auch möglich, die beiden vorhandenen Kabel mit auf den Stecker vom MP3-Adapter zu klemmen, oder ist das ähnlich wie bei den Radiomute-Schaltungen, wo einer der beiden Y-Stränge unterbrochen wird, wenn auf dem anderen ein Signal kommt?
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ist das aus'm G6 Facelift?
    Der Adapter ist rein passiv. Es müßte also auch gehen, wenn mann die beiden Kabel auf den Stecker vom MP3-Adapter klemmt.

    Ich kenn das eigentlich nur aus neueren Modellen, wie E12, T25 usw. Ob bei dem Radio schon das AVC-LAN zum Einsatz kommt, weis ich nicht.

    Aber muußt du eh probieren, ob sich der MP3 Adapter mit den anderen Komponenten verträgt. Ist der denn explizit für dieses Radio?

    bye, ylf
     
  6. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, ich habe eine Facelift G6. Ich habe mir mal das Audio-Techdoc angeschaut und dasteht bei der Installation vom CD-Wechsler etwas von Das Displaykabel und das Kabel der Zusatzeinheit an das geteiltes AVCLAN-Kabel anschließen. * Geteiltes AVC-LAN-Kabel: 08695-00260. Müsste demnach ja bedeuten, dass auch beim E11 dieses AVC-LAN benutzt wird, oder?

    Laut Händler ist der Adapter

    Dann werde ich morgen mal versuchen, die beiden Kabel auf den Stecker vom Adapter zu klemmen.
     
  7. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    So..ich habe die beiden vorhandenen Kabel nun mit auf den Stecker vom MP3-Adapter geklemmt:

    [​IMG]

    Sieht etwas abenteuerlich aus, aber sollte erstmal nur ein Provisorium sein und am Fahrzeugkabelbaum wollte ich nichts verändern.

    Die Bedienung der originalen Komponenten (Radio/CD) funktioniert, aber der Adapter funktioniert leider immer noch nicht. Liegt es vielleicht daran, dass die Signale sich stören und würde hier der Y-Adapter von Toyota Abhilfe schaffen? Oder funktioniert das Ding einfach nicht an dem Radio?
     
  8. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Der Y-Adapter ist ja auch rein passiv und wird deshalb nichts ändern. Ich kenne halt nur Berichte von neueren Radios, wo bei Vorhandensein des Navis diese MP3 Adapter nicht funktionieren.

    Endweder es geht nicht, weil es mit deinem Radio nicht geht oder eben, weil bei deinem Radio der Bedienteil ausgelagert ist und über AVC-LAN mit dem eigentlichen Radio kommuniziert. Kommt auf's gleiche raus.

    bye, ylf
     
  9. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich schade. Trotzdem vielen Dank für die Hilfe. Ich dachte, dass da vielleicht was an der Pin-Belegung anders wird, weil bei dem Y-Kabel noch ein zusätzlicher Stecker dran ist:

    [​IMG]

    Zumindest hab ich in der Techdoc zum Navi gefunden, was du auch vermutet hattest: Die beiden Kabel am Wechsleranschluss sind TX+ bzw. TX-.
    Damit gibt es für die Radios, bei den der Wechsleranschluss fürs AVC-LAN genutzt wir garkeine Möglichkeit, es MP3-fähig zu bekommen?
     
  10. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Gute Frage.
    Theoretisch muß es gehen, denn der originale Wechsler sollte mit Navi & Co auch zusammen funktionieren und genau das ist auch der eigentliche Sinn eines Busses, daß mehrere Geräte über die selben Leitungen miteinander kommunizieren. Im Avensis Forum haben wir dieses Thema auch schon diskutiert. Meiner Einschätzung nach kann es sich hier nur ein Softwareproblem seitens der MP3 Adapter handeln. Die Hersteller solcher Adapter haben das Protokol nicht wirklich entschlüsselt, sicher aus Kostengründen, sondern nur die Signale eines orginalen Wechsler mitgeloggt und die werden dann vom Adapter reproduziert. Das funktioniert wohl nur solange kein drittes Gerät hinzukommt.
    Hier hat sich jemand richtig Gedanken gemacht und vielleicht funktioniert dieses Selbstbauprojekt besser:
    http://www.softservice.com.pl/corolla/avc/

    Ansonsten bleibt dir nur andere Adapter durchzuprobieren oder einen MP3 fähigen Wechsler anzuschließen. Oder die Radikallösung, Originalradio raus, Nachrüstgerät rein.

    bye, ylf
     
  11. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Selbstbau-Seite war ich auch schon einmal gelandet, nur übersteigt das bei weitem meinen technischen Horizont.
    Bei den Adaptern ist es ja so, dass ich bisher nur 2 verschiedene kenne. Diesen xcarlink (Anschluss vorn für USB/SD/Line) und dann hab ich noch einen gesehen, der wie eine mobile 2,5'' Festplatte aussieht (aber auch nur USB/SD/Line vorn, aber Schalter oben):
    [​IMG]

    Nach einer Weile googeln sieht es so aus, als kommen alle Adapter vom gleichen Chinesischen Hersteller und der jeweilige Händler packt ggf. noch einen Aufkleber von sich drauf. Nur ins Blaue hinein nochmal den anderen probieren wollt ich eigentlich nicht. Die Adapter kommen meist so um 120-130€ + Versand. Habe für meine in die 50€ bezahlt und damit ist das Budget auch schon erreicht.

    Klar wäre ein "richtiges Radio" die beste Variante. Nur oben ist der BC den ich behalten möchte und unten ist noch ein ausfahrbarer 6,5'' vom Navi. Sollte idealerweise dann also ein 2-DIN-Gerät werden, damit Radio und Navi zusammen hängen, nur das ist leider ein zu teurer Spaß. :(
     
  12. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss den Threat nochmal rauskramen.
    Ich hab bei Ebay jemanden gefunden, der ein xcarlink-Adapter verkauft hat und es vorher im Corolla hatte. Er meinte er hat es im Facelift E11 mit Kasettendeck (18404) gehabt und es hat funktioniert.

    Nun stellt sich mir die Frage, ob das Kassettenradio anders verkabelt ist, als das CD-Radio, weil den Bordcomputer müssten alle Facelifts haben, oder? Weiß jemand, ob am Kassettenradio der Wechsleranschluss auch von einem Stecker mit 2 Kabeln belegt ist?
     
  13. #12 jo-regel, 07.08.2008
    jo-regel

    jo-regel Guest

    Hallo,

    hatte das gleiche Problem - hoffe, dass ich den xcarlink wieder problemlos zurückgeben kann. Habe was ähnliches gefunden, wo auch eine lt. Verkäufer eine Anschlussmöglichkeit für das am Wechsleranschluss befindliche Kabel vorhanden ist. Ich hab's bestellt und hoffe, das funktioniert: www.carhifidirekt.de und unter Suche 73060 eingeben.
     
  14. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt sehr interessant. Könntest du dann von deinen Erfahrungen mit dem Gerät berichten?
     
  15. #14 Pittiquatsch, 10.08.2008
    Pittiquatsch

    Pittiquatsch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe nun in meinem Corolla Verso R1 (ohne Navi) auch dieses Xcarlink Dingens
    Läuft super gut.

    Man kann 10 Ordner (CD00, CD01, CD02..... CD09) mit je 99 Titel erstellen.
    Bedienen kann man das Xcarlink über die Tasten am Radio oder Lenkrad. Die Bedienung selbst ist wie die vom CD-Wechsler (siehe Handbuch vom Radio).
    CD-Text und schnelles Vorspulen direkt in einem Titel, so wie beim CD-Player, funzt nicht. Geht das eigentlich beim originalen CD-Wechsler ?

    Habe eben mit niq.de telefoniert.

    Es gibt derzeit zwei Varianten des Xcarlinks.
    Die alte hat nur USB und Line-In.

    Die neue Version hat zusätzlich noch einen SD-Karten Slot

    niq.de vertreiben die neue Version des Xcarlink z.Z. nur über den Großhandel um das Feedback abzuwarten.
    Wo es beim Vorgängermodell (nur USB und Audio-IN... mit dem Auto drauf) noch Probleme gab, läuft die neue Version mit dem SD-Slot lt. niq.de auch in Verbindung mit dem Werksnavi von Toyota sehr gut.

    Probleme gibt es wohl evtl. noch mit den Touchscreen Radios.

    Bei niq.de kostet das Xcarlink ohne Porto 129,00 Euro (in der "Bucht" bekommt man es aber günstiger).
    "Man könne das Gerät ja testen und wenn es nicht läuft wieder zurück senden" (Wiederrufsrecht).... so niq.de

    Das neue Xcarlink habe ich aber z.Z. nur mit dem 6+6 Anschluß für die Toyotas an 2005 gesehen.


    Pitti


    PS: Verkaufe nun meinen Connects2 AUX-IN Adapter in der "Bucht"
     
  16. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das xcarlink mit USB, Line und SD habe ich ja (für den alten Wechsleranschluss) und da verweigert der Adapter seinen Dienst, bzw. lässt sich garnicht erst anschließen, weil der Wechsleranschluss von diesem AVC-LAN belegt zu sein scheint.

    Bin mal gespannt auf Neuigkeiten von jo-regel, ob der andere Adapter funktioniert hat.
     
  17. BDW

    BDW Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    gibt es was neues?

    Gruß
    BDW
     
  18. #17 Pittiquatsch, 21.08.2008
    Pittiquatsch

    Pittiquatsch Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
  19. #18 jo-regel, 03.09.2008
    jo-regel

    jo-regel Guest

    Hallo,

    urlaubshalber erst jetzt. Hatte noch die Hoffnung, im Urlaub Musik über USB im Avensis zu hören. Leider gleiches Problem wie bei XCarlink. Mache jetzt einen Umtausch zu einem AIV-640257 bei carhifidirekt. Leider nur mit Cinch-Eingang.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Student, 13.11.2008
    Student

    Student Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.11.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Digitaler MP3 Wechsler in Avensis T22 (Bj. 2001)

    :D Endlich habe ich einen digitalen MP3-Wechsler gefunden, der auch von Originalradio erkannt wird. Man muss nur die vorhandenen TX-Leitungen parallel anschliessen. Wenn es jemanden interresiert, kann weiter helfen.
     
  22. PLweb

    PLweb Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Mich würden genauere Infos dazu sehr interessieren. Hatte bei dem xcarlink auch ohne Erfolg die beiden vorhandenen Kabel dazugeklemmt.
     
Thema:

Problem mit Xcarlink und Pinbelegung vom Radio

Die Seite wird geladen...

Problem mit Xcarlink und Pinbelegung vom Radio - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  4. Toyota Radio

    Toyota Radio: Ich suche ein original Radio. Egal aus welchem Toyota. Vorzugsweise 2 DIN.
  5. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...