Problem mit Wegfahrsperre

Diskutiere Problem mit Wegfahrsperre im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo liebe Community, ich brachte meinen Yaris in die Werkstatt um die Steuerkette tauschen zu lassen. Soweit so gut. Dies ist erledigt. Als nun...

  1. #1 Murmelino, 10.07.2015
    Murmelino

    Murmelino Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris
    Hallo liebe Community,

    ich brachte meinen Yaris in die Werkstatt um die Steuerkette tauschen zu lassen. Soweit so gut. Dies ist erledigt. Als nun aber der Meister der Werkstatt anrief und mir ein neues Problem schilderte, war ich dann doch schnell ratlos.

    Nach eigener Angabe fuhr der Mechaniker eine Proberunde nachdem die Steuerkette getauscht wurde, stellte ihn dann ab. Als er ihn umsetzen wollte, sprang nach kurzer Zeit die Security Leuchte an und die Wegfahrsperre tat das, was sie im Falle eines Diebstahls tun sollte. Solch ein Problem hatte ich zuvor noch nicht mit meinem Yaris.

    Nun beorderte er uns in die Werkstatt um uns das Problem vorzuführen. Sobald er einen Startvorgang versuchte, war nach sehr kurzer Zeit schnell wieder Schluss. Steckt er nun den OBD Stecker des Auslesegerätes ein, startet dann erneut, läuft mein Yarislein wie am Schnürchen. Das Auslesegerät ist dabei nicht eingeschaltet.

    Der Mechaniker steht gerade vor einem Rätsel und ich nicht weniger. Bevor er nun alle möglichen und wahrscheinlich auch relativ teuren Versuche startet, um den Fehler zu beheben oder einzugrenzen, wollte ich euch mal um Rat fragen, ob hier jemand ist, der vielleicht einen Tipp hat, was das für eine kuriose Sache sein kann. Kann mir ja schlecht ein Auslesegerät kaufen und in den Fußraum legen.

    Vielen Dank fürs Lesen und danke jetzt schon mal, für eure Tipps.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eNDi, 10.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2015
    eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    162
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Um welches Yaris-Modell, Motor und Baujahr geht es?

    Versuche erstmal herauszufinden ob das Problem wirklich von der WFS kommt:
    - ohne Schlüssel blinkt die WFS-LED
    - wenn ein Hauptschlüssel ins Zündschloss gesteckt wird (ohne Umdrehen) geht die WFS-LED dauerhaft aus
    - wenn ein Nebenschlüssel ins Zündschloss gesteckt wird (ohne Umdrehen) leuchtet die WFS-LED ca. eine Sekunde und geht dann dauerhaft aus
    - wenn ein unbekannter Schlüssel ins Zündschloss gesteckt wird blinkt die WFS-LED unbeeindruckt weiter

    Wenn der Motor abstirbt, blinkt dann die WFS-LED?

    Ist das mit anderen Schlüsseln genauso?

    Überprüfe auch mal die EFI-Sicherung und tausche testweise das EFI-Relais.

    Man könnte auch kontrollieren ob im Motorraum alle Steckverbinder dran sind und die Kabel unbeschädigt sind und ob das Massekabel richtig am Motorblock sitzt.

    Wenn das Diagnosegerät wirklich ausgeschaltet und völlig passiv ist, so verbindet es wahrscheinlich trotzdem die zwei Masseleitungen an Pin 4 und 5 am OBD-Stecker. Versuche mal das mit einer Büroklammer zu machen, um zu sehen obs dann auch läuft - dann könnte irgendwo ein Masseproblem sein.
    OBD-Stecker-Belegung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/On-Board-Diagnose#/media/File:OBD2-Buchse-Stecker-Belegung.jpg
    Oder so:
    [​IMG]
     
    Cybexx und Murmelino gefällt das.
  4. #3 Murmelino, 10.07.2015
    Murmelino

    Murmelino Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris
    Toyota Yaris 1.3 VVT-i Baujahr 2008.

    Ich werde morgen mal in die Werkstatt fahren und aktuell mit meinen Schlüsseln testen, wie es sich mit der WFS Led verhält. Vielen Dank für den Tipp mit der EFI Sicherung/Relais. Werde das auf jeden Fall mal ansprechen bzw. mal selbst danach schauen. Feedback gibt es dann im Laufe des Tages.

    Nochmals Danke, dass du dir die Mühe machst, mir helfen zu wollen.

    Edit: Das Bild wird nicht angezeigt.
     
  5. #4 tztztz-ms, 12.12.2016
    tztztz-ms

    tztztz-ms Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Danke sehr!
    Hab zuerst gar nicht gemerkt, dass bei meiner Yaris P1 das Security-Lämpchen nicht ausgeht, Motor startete einfach nicht, Ersatzschlüssel hat auch nichts gebracht. Dank Ihnen hab ich die Lösung gefunden - am Anfang einfach den Schüssel kurz stecken lassen bis die rote LED ausgeht und nicht gleich weiterdrehen und versuchen das Auto zu starten.
    Wegfahrsperre ist nun deaktiviert, alle Schlüssel funktionieren wieder auch beim schnellen Schlüsselumdrehen, prima!
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Problem mit Wegfahrsperre
Die Seite wird geladen...

Problem mit Wegfahrsperre - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Navi

    Problem mit Navi: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 BJ2013 2.2D-4D DPF sind von heute auf morgen alle Karten verschwunden. Als ich eine Neuinstallation der Karten...
  2. Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre

    Kabelbäume - defekte Wegfahrsperre: Mein Aygo sprang nicht mehr an, der ADAC diagnostizierte eine defekte Wegfahrsperre. Die Toyota-Werkstatt, in die das Auto abgeschleppt wurde,...
  3. Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.

    Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.: Nämlich ich wollte das 12v kabel von der Batterie zum verstärker im Kofferraum verlegen aber es hakt bei mir schon an dem Durchgang vom Motorraum...
  4. Wegfahrsperre

    Wegfahrsperre: Mein Auto : Corolla E11 Bj 2000 Ich habe ein großes Problem : die Wegfahrsperre geht nicht aus. Ich stecke den Zündschlüssel aber die...
  5. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...