Problem mit vibrierendem Lenkrad (Corolla E11)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von raicoon, 03.05.2012.

  1. #1 raicoon, 03.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Hallo,

    ich habe ein riesen Problem mit meinem Corolla E11. Und zwar fängt das Lenkrad ab einer Geschwindigkeit von ca. 110 km/h an stark zu vibrieren.
    Das komische daran ist, dass das nur bei meinen Sommerreifen (auf Alus) auftritt und bei den Winterreifen (Stahl) weg ist. Die Räder sind mehrmals ausgewuchtet worden, daran liegt es definitiv schonmal nicht. Der Automechaniker ist ebenfalls ratlos, kann aber einen fehler am Auto selber ausschließen, was ja auch logisch ist, da mit Winterreifen alles in Ordnung ist.
    Nun vermuten wir den Fehler entweder bei den Felgen oder den Reifen.
    Fakt ist auch, dass das Problem nur auftritt wenn alle 4 Sommereifen dran sind. Denn wir haben jeden Reifen einzeln mit einem Winterreifen ausgetauscht, um das kaputte Rad zu finden, allerdings vergeblich.
    Nun scheint es so als ob alle 4 Felgen bzw. Reifen auf einmal kaputt sind, was doch eigentlich ziemlich unwahrscheinlich wäre.
    Ich hoffe hier kann mit evt. jemand den entscheidenen Tipp geben, da ich natürlich ungerne 4 neue Räder kaufen möchte.

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Tippe mal auf Sägezahnbildung am Reifen. Nen Felgenschlag sollte man als Fachmann beim wuchten schon erkennen können. Also ist die Felge theoretisch(!) auszuschließen, und Sägezahnbildung ist jetzt wirklich nichts ungewöhnliches.
    Was für Reifen, Größe, Alter und Fabrikat?
    Felge auch mal angeschaut worden beim wuchten?
     
  4. #3 raicoon, 03.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Aber Felgenschlag an jeder Felge? Wie ich ja schon geschrieben habe, haben wir jedes Rad ausgetauscht, aber der Fehler tritt nur auf wenn alle 4 Sommerreifen drauf sind.
    Würde das für Sägezahnbildung sprechen?

    Wie kann ich Sägezahnbildung am besten erkennen?

    Die Reifendaten werde ich morgen mal posten, weiß gerade nur die Größe: 175/65 R14
    Hersteller ist Fulda.
     
  5. #4 Speedfreak, 03.05.2012
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Sägezahnbildung fühlst du wenn du über das Profil des Reifens mit der flachen Hand fühlst.
    Wieviel Gramm kleben denn durchschnittlich in jeder Felge?
     
  6. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Laufrichtung und Inn-Outside richtig? bei dieser Reifengrösse sollte jetzt wirklich kein Unterschied zu den Winterrädern sein.


    Gruss Urs
     
  7. #6 Corollamen, 03.05.2012
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Hallo und Guten Abend
    Dein Problem ,so wie du es beschreibst kenne ich von einem früheren Arbeitskollegen der das gleiche
    Problem hatte. Nun meine frage an dich: deine Alufelgen sind das mehrteilige Felgen wenn ja
    gehe ich davon aus das die Felgen geschraubt sind.Wenn das der fall ist sollte man diese Schrauben mal auf festen sitz prüfen,und gegebenen falls beim Felgen Hersteller nachfragen wie die Anzugs-
    Dremomente für die Felgen sind.

    Mfg Corollamen:)
     
  8. #7 raicoon, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Das kann ich dir nicht sagen.

    Ja, das stimmt alles.

    Weiß ich nicht genau ob die mehrteilig sind, glaube aber nicht. Ich habe die DVB Adria.
    Hier ein Bild davon:

    [​IMG]

    Darauf erkennt man auch, dass sie einteilig sind.
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Dann tippe ich auf falsche Radmuttern oder fehlende Zentrierringe oder sowas, und die Felgen sind nicht gescheit fest. Eventunnel beim Lagern verloren (Zentrierringe) der vertauscht (Muttern) und jetzt passt das auf einmal nicht mehr!
     
  10. #9 Camry-Michael, 03.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.05.2012
    Camry-Michael

    Camry-Michael Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1
    Wo stammen denn die Reifen her, aus eigenem Bestand vom vorigem Sommer und selbst gefahren oder jetzt erst gebraucht gekauft?

    Ein Sägezahn z.B. kann sich nämlich nicht von alleine über den Winter durch Nichtbenutzung gebildet haben, der dürfte sich schon voriges Jahr bemerkbar gemacht haben.

    Wie sind denn die Reifen über den Winter gelagert worden?
    Reifenbaum, wandhängend oder stehend?
    Wenn die alle stehend gelagert waren könnte sich eine "unrunde" Stelle gebildet haben und die Räder sich jetzt im Verbund miteinander zu den Vibrationen aufschaukeln.
    Wobei das schon mehrkwürdig ist, dass es nur vibriert, wenn alle 4 dran sind, aber so verrückte Sachen gibts ja.

    Wenn die Räder "freihändig" (als nicht am Fahrzeug) über ebenen Grund rollen, hört man eventuell ein rhytmisches Geräusch oder sieht man ein leichte Huppeln oder "eiern" die?

    Eventuell mal folgendes machen: schraub mal jede Felge nur mit 2 Stahlräder-Schrauben mit Kegelbund an, nur handfest (!) anziehen - damit werden die zusätzlich zentriert,
    dann 3 von den korrekten Alufelgenschrauben (die mit der Scheibe) aufschrauben und mit Drehmomentschlüssel anziehen und dann die 2 Kegelbund wieder runter und die restlichen 2 korrekten Muttern auch drauf mit Drehmomentschlüssel.
     
  11. #10 GaKu, 04.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2012
    GaKu

    GaKu Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    1
    hatte das letztens auch bei meinem e11. bei allem was nichts mit last zu tun hatte ein starkes vibrieren, bei last war es so gut wie weg. wurde im laufe meiner 80km-autobahnfahrt mit meist ca. 180km/h immer extremer, bis ich gegen ende rechts angehalten bin um nachzusehen.

    fazit: mein rechtes vorderrad war nicht fest angezogen. die muttern konnte man mit den fingern noch etwas reindrehen.

    ich habs aber gott sei dank überlebt und lerne daraus meine rädern in zukunft am ende nocheinmal zu kontrollieren.

    ich nehme aber mal an dass du das ausschließen kannst als grund. sry für off-topic aber irgendwie hatte ich grad das bedürfnis das in die welt zu setzen.

    ne konstruktive idee könnte es evtl. sein die räder in paaren auszutauschen.
     
  12. #11 matthiomas, 04.05.2012
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    :) ...unser T22 war auch sehr empfindlich in punkto Unwucht......Wir haben damals die Räder am wagen feinwuchten lassen und es war weg. Auffällig war, das dies nur bei Sommerreifen auf Alufelgen war (Rial).
    Viele Grüsse
     
  13. #12 raicoon, 04.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Ich habe gerade nochmal nachgeguckt. Die Zentrierringe sind eigentlich alle drin, allerdings stehen sie nicht über. Müsste das nicht eigentlich so sein? Ist doch eigentlich der Sinn von den Zentrierringen.
    Die Räder sind nicht neu, allerdings trat das Problem letzten Sommer auch schon auf. Die Räder sind ganz normal liegend und aufeinander gestapelt gelager worden.


    Einen Sägezahn kann ich auch nicht erkennen, weder mit bloßem Auge, noch beim fühlen.
     
  14. #13 adema87, 31.05.2012
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Schon eine Lösung? Bei mir ist es ähnlich. Ich merke nur auf der Autobahn, also so ab 120 km/h. Bei ist es weniger vibrieren, aber die Abrollgeräusche sind sehr laut.
     
  15. #14 raicoon, 31.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Momentan fahre ich auf meinen Winterreifen weiter.

    Werde demnächst wohl mal zwei Reifen austauschen, da ich die Reifen als Ursache vermute.
     
  16. #15 adema87, 31.05.2012
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Meine Reifen sind von 2003 und unrund abgefahren. Ich hoffe es sind Standschäden, weil der vorbesitzer sehr wenig gefahren ist. In den Winter Monaten stand er immer. Hauptsache die Felgen haben keinen weg.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 raicoon, 31.05.2012
    raicoon

    raicoon Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 VFL
    Es wäre doch auch ziemlich unwahrscheinlich das gleichzeitig mehrere Felgen einen Schaden haben, bei Reifen ist dies wahrscheinlicher.
    Deswegen gehe ich bei mir auch davon aus, dass die Reifen schuld haben.
     
  19. #17 adema87, 01.06.2012
    adema87

    adema87 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Facelift G6
    Ich bin mit meinem letzten Auto über eine Straßenfräßkante gefahren und hab mir beide hinteren Felgen kaputt gemacht. Sie hatten hinten einen sehr negativen Sturz und es waren nur 30er, oder 35er Reifen drauf. Ich denke man kann auch alle kaputt fahren.
     
Thema: Problem mit vibrierendem Lenkrad (Corolla E11)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e11 lenkrad problem

Die Seite wird geladen...

Problem mit vibrierendem Lenkrad (Corolla E11) - Ähnliche Themen

  1. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  5. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...