Problem mit Stoßdämpfer?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von carthum, 17.02.2003.

  1. #1 carthum, 17.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes Phänomen: Ich demontiere das Vorderrad und hebe den Wagen dazu natürlich vorn an. Dumm nur, daß das Hinterrad auch mit hochkommt, und zwar satte 10 cm! Auf der anderen Seite bleibt das Hinterrad unten, wenn ich den Wagen vorn aufbocke. Was ist denn da los? Kann der Dämpfer denn eingefrieren oder so? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Klingt nach defektem Dämpfer.
    Bei mir bleibt das Hinterrad am Boden bis der maximale Ausfedreweg erreicht ist, dann erst hebe ich es mit an, das ist bei mir links und rechts identisch.

    Was passiert denn wenn du am angehobenen Rad ziehst? (nach unten versteht sich) Federt es dann weiter aus, oder blockiert die Kolbenstange ?
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Hättest Du jetzt ein ordentliches Sportfahrwerk würde ich es verstehen ! Bei meinem Kumpel am Kadett ist beim Anheben vorne auch das Hinterrad eher oben als vorne :p Aber das liegt an den verdammt kurzen Kolbenstangen.

    Wenn es ein Originales Fahrwerk ist möchte ich glatt behaupten das es gehimmelt ist ! Das finde ich aber ganz hart das der Dämpfer so fest sitz das die Feder ihn nicht auseinander drücken schaft !

    Ist das bei dir an beiden seiten oder nur die eine seite !?
     
  5. #4 carthum, 17.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    @P7er:

    Da läßt sich nichts mehr rausziehen. Das sitzt fest und will auch mit Gewalt nicht runter 8o

    @Markus:

    Nur das linke Hinterrad will mit hoch. Wenn ich vorn rechts aufbocke, bleibt das rechte Hinterrad unten (bzw. hebt max. 1-2 cm ab).

    Edit:
    Wo gibt´s preiswerte Dämpfer für die HA? Ist hier jemand im Forum, der da preiswerter rankommt? Original Toyota Kayaba(?) 140 €, die Dinger bei D&W Repair 110 €, Monroe bei ATU 109 €. Was kostet denn ein kpl. Fahrwerk?
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Stoßdämpfer?

Die Seite wird geladen...

Problem mit Stoßdämpfer? - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  3. Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn

    Corolla E12 Kombi D4D Stoßdämpfer Empfehlung bei 30er Eibach Federn: Hallo zusammen Wollte mal ein paar Meinungen ein holen zwecks neuen Stoßdämpfer in Verbindung mit 30er Eibach Federn für den Corolla E12 Kombi...
  4. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  5. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....