Problem mit Mine's ecu 3S-GTE Celica ST185

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von alex_, 02.12.2015.

  1. alex_

    alex_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica turbo st185
    Hallo

    Ich habe hier meine 1990er Celica Turbo 4WD St185, welche sich noch im Originalzustand befindet. (170'000 Km)
    Ich möchte die Leistung etwas steigern mit folgenden Änderungen:

    - Edelstahlkrümmer
    -CT20b
    -Testpipe
    -3" Anlage
    -Steuergerätoptimierung
    - EBC


    Aus Malaysia habe ich mir nun ein gebrauchtes Upgrade-Steuergerät bestellt mit folgenden Angaben :

    • Item:Toyota MR2 SW20 1991 1992 3SGTE OEM Manual MT Mine's MINES Tune Engine Computer (ECU)
    • Compatibility: for Engine 3SGT
    • Code: T253
    • Quantity: 1 Engine Computer
    • Condition: Used Item.


    Habe ich etwas falsch verstanden wenn ich der Annahme bin das dieses MR2 Steuergerät plug'n play bei meiner ST185 passen müsste ?

    Der nette Fedex-Mann brachte heute das besagte Paket mit der ECU vorbei. Ich konnte es natürlich nicht lassen und habe es fix zum Testen ausgetauscht gegen das Originale. Passte soweit alles mit den drei Steckern.

    Der Motor sprang nach ca einer Sekunde Verzögerung an, ging nach einigen Sekunden wieder aus. [​IMG]

    Zweiter Versuch: Springt an und läuft gut im Standgas. Jedoch ist die Motorkontrollleuchte angegangen.[​IMG] . Beim fahren ,wenn ich nur ein wenig Gas gebe läuft er wie normal, sobald ich etwas mehr Gas gebe hat er sofort Leistungseinbruch, bzw. es fühlt sich eigentlich an wie wenn zu wenig Benzindruck ansteht. Oder hat es wohl etwas mit dem Ladedruck zu tun ? Oder vielleicht ein falsches Steuergerät ?[​IMG]

    ich stehe im Moment auf jeden Fall voll auf dem Schlauch [​IMG]

    hier das Angebot:
    http://www.ebay.de/itm/321186978770?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT


    Ich hoffe ihr könnt mir auf die Sprünge helfen [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Da war doch irgendwas mit MAF und MAP. Das ist sehr lange her...
    Ich glaube der JDM MR2 hat einen MAP-Sensor und Deiner hat da diese Klappen-Einrichtung, MAF.
    Wie auch immer es wird nicht funktionieren und Du hast ca. EUR 600 für die Katze ausgegeben.
    Das übrige Setup klingt gut. Lass die Seriensteuerung drin und installiere einen Greddy BCC. Habe ich hier auf Lager, EUR 35.00 inkl. Versand nach DE.
    Das Problem bei Deinem Motor sind die Kolben. Du kannst mit dem CT20b bis ca. 1,2 Bar peak gehen. Darüber zerbröseln Dir die Kolben, die sind Scheisse weil instabil.
    Ansonsten mal die Suche bemühen, das Forum ist voll mit 3S-GTE Tuning.

    Emma :D
     
  4. alex_

    alex_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica turbo st185
    Besten Dank Emma für dein Feedback
    Soweit ich nun mit meinen Recherchen gekommen bin bzw. nach infos von gtfour.ch, past mein gekauftes Steuergerät, jedoch ist die Pinbelegung anders. Ich müsste hier ca eine Handvoll umpinnen.
    http://gt4.mwp.id.au/Electrical/All%203S…U%20Diagram.png

    Der SW20 Gen2 JDM (von welchem mein MINES Steuergerät sein müsste ) hat auch MAF wie meine ST185 ( gleich wie ST185 USDM 91 ? ) , bitte korrigiert mich falls ich mich irre.

    Nicht zu verwechseln mit der ST185 Carlos Sainz bzw. RC (JP) , Der hat MAP und WLK ? Richtig ? Ebenso haben die Gen3 MAP ?

    - Auf einen Tipp hin belasse ich vermutlich den original Krümmer
    - LD gehe ich vermutlich auf 1-1,1 Bar. mit Blitz EBC
     
  5. #4 schmutzi1990, 04.12.2015
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Alle 3sgte gen2, sprich alle st185 und alle mr2 mit 204ps (bzw weniger wie 240ps) haben einen luftmengenmesser. Sprich MAF.

    Alle gen3 und gen4 motoren, sprich st205, st215, st246 und mr2 mit 240ps haben MAP sensoren.

    Bei den st185 gibts trotzdem einen unterschied. Die normale turbo und die mr2s haben den selben luftmengenmesser. Die Carlos Sainz, Gruppe A, und wie sie sonst noch genannt werden haben einen ANDEREN aber trotzdem luftmengenmesser.
     
  6. a0er

    a0er Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    jzx100
    Tuh Dir selbst einen gefallen und besorg dir ein freiprogrammierbares Steuergerät und lass das jemanden abstimmen, der sich damit auskennt.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. alex_

    alex_ Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica turbo st185
    Besten dank für deine ausfühlriche Beschreibung. Ich müsste also den gen2 Krümmer dran lassen,ct20b dran, und dazu berk gen3 downpipe....müsste so passen ?




    Wegen der Mines ECU bin ich etwas weiter gekommen. Soweit ich beide pinouts miteinader verglichen habe,bin ich zu folgendem Ergebins gekommen.

    Das Mines Steuergerät müsste ein SW20 1 (JP ) sein.

    Meine ST185 entspricht ST185 ( USA+CND )

    Die einzigen Unterschiede sind nun :

    am Mines: STJ (cold start inj.) und EGR ( A/C idle-up VSV) fehlen

    bei menem Steuergerät : ACT (A/C magnettic swittch) und CCO (to check connector) fehlen.

    Der gesamte Rest der Pinouts stimmt überein. Kann mir jemand sagen welche davon relevant sind ? Müsste ich STJ und EGR am Kabelbaum bzw im Fahrezueg nachrüsten ? [​IMG]



    gruss alex
     
  9. #7 andi-at, 29.12.2015
    andi-at

    andi-at Junior Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Erg=abgasrückführung, braucht keiner..
    kaltstartdüse ist schon intressanter, ohne der springt die kiste beschienen an. Ich bin jetzt nicht der Experte, aber ich glaub Toyota hat die verbaut weil die Injectoren zu klein waren (wär ja sonst dämlich), also wenn dein mines die düse nicht hat würd ich mal nachsehen welche Größe von Einspritzdüsen das Spenderfahrzeug hat. Das würde erklären warum dein Motor so bescheiden rennt
     
Thema: Problem mit Mine's ecu 3S-GTE Celica ST185
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. celica st185

Die Seite wird geladen...

Problem mit Mine's ecu 3S-GTE Celica ST185 - Ähnliche Themen

  1. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  4. Celica ST205 GT4

    Celica ST205 GT4: Möchte mir für den kommenden Frühling neue Felgen zulegen, habe da an die Gram Lights 57 Xtreme 18 Zoll gedacht. Hat jemand erfahrung mit der...
  5. Celica T18 original Heckspoiler in weiß

    Celica T18 original Heckspoiler in weiß: Hallo, wie in der Überschrift, suche ich den originalen Heckspoiler der T18 in weiß :) Gruß, Alex