Problem mit Endstufe

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von rule, 24.04.2008.

  1. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Hi all!

    hab ein problem mit meiner endstufe. hab sie heute endlich mal repariert, ein kondensator ist irgendwie spurlos verschwunden bis auf die lötstellen. also gleichen gekauft und reingelötet. das teil kriegt nun auch wieder saft.

    allerdings beobachte ich wieder das phänomen wie damals, als ich sie das erste mal wieder aus der verdammnis geholt hab. nach dem einschalten schaltet die status-led von grün auf rot - also is irgendwo ein fehler. es kommt auch nix beim woofer raus. gerät ist eine velocity vr 2100.

    jemand ne idee woran das liegen könnte? mit dem kondensator hats nix zu tun, denn das problem hatte ich schonmal und daraufhin das teil in die garage gelagert bis ich es dieses jahr rausgepopelt hab.


    grüße
    ru!e
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 --Mailman--, 24.04.2008
    --Mailman--

    --Mailman-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm,
    kann leider vieles sein.
    Wie hast du geerdet?

    Kondensator und Endstude auf die selbe Erdungsstelle?
     
  4. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    kondensator geerdet? nö garnet. strom rein in den kondensator, drüben wieder raus in die endstufe und die dann geerdet. klingt ziemlich falsch wenn du so fragst ^^
     
  5. #4 --Mailman--, 24.04.2008
    --Mailman--

    --Mailman-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Muss leider sagen............ja :D

    Schließ mal so an, dann sollte es gehen.

    [​IMG]

    Edit: ich glaub wir haben an einander vorbei geredet.
    du meinst mitkondensator keine power cab ?( :D

    mach mal ein foto wie du angeschlossen hast.
     
  6. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    also das was kaputt war, war ein kleiner kondensator auf der platine ^^

    aber die powercap hab ich auch falsch angeschlossen anscheinend, ich werd das mal versuchen so zu machen wie du es gemalt hast. mir hat ma einer gesagt 12v rein in die cap, drüben aus der cap wieder raus in die endstufe und dort dann die masse an die karosse.
     
  7. #6 --Mailman--, 25.04.2008
    --Mailman--

    --Mailman-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sag dann mal bescheid.

    wenn du den kleinen kondensator reingelötet hast, und die lötpunkte sauber sind,
    müsste die endstufe ja wieder funzen (wenn nicht noch was gehimmelt ist).

    Ansonsten liegt es an der Cab.
     
  8. #7 Odyssey, 25.04.2008
    Odyssey

    Odyssey Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst doch nicht einfach irgendein Kondensator nehmen?
    Wie du es schreibst hat er sich total aufgelöst, woher kennst du denn jetzt die Bauart und Größe? Es gibt da schon verschiedene ;)


    EDIT... Deine status-led was zeigt die an?
    Ist der verstärker vielleicht nur auf Standby?
     
  9. #8 EnT(18)husiast, 25.04.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Also mit der Cap hat das nix zu tun.... Spannung liegt ja an...

    Das Phänomen dass du dein eigen nennst isn Kurzschluss im Verstärker...

    Wo der liegt kannst nur durch messen erreichen... Ich würde dir raten ersteinmal die Transistoren durchzumessen.... Wenn einer davon gegen Erde durchgeschossen is dann passiert genau das....

    Die rote LED sollte für Protect stehen was normalerweise nen Kurzschluss anzeigt... (Überlast)
     
  10. rule

    rule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    so also alles in butter.

    um die fragen erst ma zu beantworten:
    ich wusste welcher kondensator rein gehört, weil da insgesamt 5 in einer reihe sind und eben einer gefehlt hat, alle anderen aber die selben typen waren. die vermutung lag also nahe. daraufhin ging die endstufe ja schon wieder, schaltete nur in "protect" (danke hierfür).

    das kleine bild mit dem anschluss der powercap hat mir auch die augen geöffnet, hatte da wohl nen denkfehler nach so langer zeit ohne anlage. jedenfalls schnell ein kabel gekauft, alles weng umgesteckt und nun erfreu ich mich wieder tollen basses im genick :)

    danke an euch für die hilfe!!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 --Mailman--, 25.04.2008
    --Mailman--

    --Mailman-- Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.034
    Zustimmungen:
    0
    Also doch die CAB ;)
     
  13. #11 EnT(18)husiast, 27.04.2008
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Wundert mich nu etwas aber so langsam sollte ich durch meinen Job wissen, dass es nichts gibt was es nicht gibt....

    Wichtig is ja aber nur dass es jetzt funktioniert...
     
Thema:

Problem mit Endstufe

Die Seite wird geladen...

Problem mit Endstufe - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. Endstufe und Sub. an B9002 ?

    Endstufe und Sub. an B9002 ?: Mahlzeit zusammen, nach langen suchen im Internet nach einer Lösung für mein Problem, habe ich mir hier angemeldet und hoffe das mir jemand...
  3. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  4. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  5. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...