Problem mit Domlager

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von TheDarkOne, 10.07.2013.

  1. #1 TheDarkOne, 10.07.2013
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    hi leute

    vieleicht habt ihr ne idee. ich wollte nem bekannten helfen nen domlager bei nem passat 35i zu erneuern. jetzt scheitert es schon an der oberen mutter im motorraum, wir haben es ganz normal mit nem schllüßel und imbus zu gegenhalten probiert und als das nicht geklappt hat haben wir nen schlagschrauber besorgt und es damit versucht. keine chance, die mutter bewet sich kein stück! habt ihr ne idee wie ich sie noch lösen könnte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    das ist die schraube die mit dem Stoßdämpfer verschraubt ist?
    normal müsste die mit Schlagschrauber aufgehen, ist aber nicht unbedingt lebensverlängernd für den dämpfer. ist denn das gewinde noch in Ordnung? Rost dürfte sich da ja keiner bilden
     
  4. #3 TheDarkOne, 10.07.2013
    TheDarkOne

    TheDarkOne Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    T25 Schwarz, P8 schwarz und noch was zum Spaß haben
    jep die mutter sitzt auf dem dämpfer. der schlagschrauber war auch keine noname produkt!

    auf den erstenblick sieht das gewinde noch i.o. aus und rost ist so auch keiner sichtbar. vor 3 jahren wurden in einer werkstatt erst beide domlager gemacht, ich befürchte die haben die muttern auch einfach nur mit dem schlagschrauber festgeballert.
     
  5. #4 HgButtentee, 13.07.2013
    HgButtentee

    HgButtentee Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo,

    habt ihr mit einem Inbusschlüssel gegengehalten?
    Falls ja, nehmt dafür lieber eine Ratsche und eine passende Innensechskantnuss.
    Ein normaler Inbusschlüssel federt zuviel und dort wird die Energie verschenkt.
    Also einen anständigen Ringschlüssel, notfalls ein Rohr als Verlängerung drauf, und mit der Ratsche gegengehalten.
    Dann geht das Ganze auch auf.
    Ihr könntet die Mutter auch noch am Vortag mit Brunox Turbo einsprühen.
    Kriecht besser als WD40.

    Gruß, Peter
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit Domlager

Die Seite wird geladen...

Problem mit Domlager - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  3. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  4. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...
  5. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...