Problem mit dem nachträglichen Einbau von H4 Bixenon Scheinwerfern

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von werner21, 02.03.2010.

  1. #1 werner21, 02.03.2010
    werner21

    werner21 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst einmal. Ich weiss, dass der nachträgliche Einbau von Xenonscheinwerfern nicht ganz legal ist. Bin aber 4 Jahre mit meinem Corolla Verso damit gefahren und hatte nie Probleme damit.

    Da ich nun einen neuen Hilux mein eigen nenne, habe ich auch für den Xenonbrenner vorgesehen. Hab diese schon zu Hause liegen (H4 Bixenon), konnte sie aber leider nicht einbauen da ich vor folgendem Problem stehe:

    Normalerweise steckt man einfach den Anschluss an der Birne an das Vorschaltgerät damit dieses Strom bekommt. Beim Verso mit HB4 war das überhaupt kein Thema. Jetzt mit H4 im Hilux habe ich das Problem dass ich den Stromanschluss (für P43t Sockel) nicht an das Vorschaltgerät anschliessen kann. P43t passt nicht auf das Vorschaltgerät und ausserdem ist der P43t Sockel 3 polig, der am Vorschaltgerät nur 2 polig.

    Kann mir da wer helfen? Das HID Set ist definitiv BiXenon.

    Wäre wirklich schade wenn ich das nicht hinbekäme da mein Hilux eine Scheinwerferwaschanlage und mit einer automatischen Bosch Leuchtweitenregulierung ausgestattet ist und die Nachrüstung eigentlich dann schon fast ganz legal wäre.

    Vielen Dank vorab
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Sorry aber habe absolut kein Verständnis für Leute die im vollen Bewustsein die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer massiv gefährden. Gerade bei einem Hilux wo die Scheinwerfer auch noch ziemlich hoch angebracht sind ist das nicht nur ein bischen illegal, trotz ALWR und SWR.

    Aus einem Xenonbrenner kann man in keinem Fall ein H4 equivalent machen, da dafür zwei Lichtemissionspunkt notwendig währen. Daher müsste bei so einem Kit entweder ein Xenonbrenner + Halogen Aufbrlenlicht oder zwei Xenonbrenner vorhanden sein. Über ein Steuergerät geht es dabei auch nur in ersterer Variante.
    Bi-Xenon hat damit im übrigen garnichts zu tun, den dabei gibt es nur einen Brenner und ein Linsensystem wobei die Blende welche das Aysmetrische Abblendlicht erzeugt verändert wird bzw. weggezogen wird um damit Aufzublenden.

    Im übrigen muss beim übergang auf Aufblendlicht das Xenonsystem im Betrieb bleiben und darf nicht wie bei Toyota oder H4 Systemen üblich errlöschen. Lichthupe darf ebenfalls nicht über Xenon gehen da nach dem Gesetzgeber diese zulangsam für einen Impulsartigen Lichtstrom sind. Aus diesem Grund haben Fahrzeuge mit Bi-Xenon immer ein zusätzliches Halogen Aufblendlicht.

    Tu also dir und vorallem deinen Mitmenschen einen gefallen und lass es bleiben.
     
  4. #3 werner21, 02.03.2010
    werner21

    werner21 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Quite,

    Vielen Dank für Deine Infos. Bezüglich der Sicherheit der anderen Teilnehmer muss ich sagen, dass dieser Punkt nicht nur für Dich, sondern auch mich einen sehr grossen Stellenwert hat.

    Beim Verso hab ich nach dem Einbau der HID Brenner die Scheinwerfer mit einem Werkstattscheinwerfereinstellgerät getestet und hätten die Werte nicht gepasst, dann wären die HIDs sofort wieder ausgebaut worden.

    Gleiches würde beim Hilux geschehen. Natürlich sind dort die Scheinwerfer wesentlich höher montiert und es könnte hier wirklich zu Blendung des Gegenverkehrs kommen. Aber allein wegen des Aufwands, der sich in keinster Weise rechnet, verzichte ich darauf.

    In der Zwischenzeit habe ich aber folgende legale Lösung gefunden:

    Da es mir bei den Scheinwerfern nicht um den Xenoneffekt geht, sondern vielmehr um bessere Sicht, versuch ich nun die H4 Philips X-treme Power als Hauptscheinwerfer, Hella LEDay als Tagfahrlicht und für abseits der Strassen die Zusatzscheinwerfer Hella Luminator X-Xenon.

    Damit ist alles legal und weder das Tagfahrlich noch die Zusatzscheinwerfer sind eintragungspflichtig (zumindest nicht in Österreich lt. Infos der Bundesprüfanstalt)

    Gruss

    Martin
     
  5. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Es ist nicht unbedingt die korrecte Einstellung und höher der Lichtkante im Messgerät die bei der Umrüstung zum Problem führt. Vielmehr liegt es Konstruktionsbedingt am extremen Streulicht welches dabei entsteht und zur Blendung führt, da Halogenreflektoren anders aufgebaut sind als für Xenon. Dieses Streulicht ist mit HID-Umrüstung teilweise zwischen 100 und 1000fach stärker als bei Halogen.

    Ich gebe dir Recht das Xenon die eingene Sicherheit stark erhöht, habe es selbst. Allerdings ist das Orginallicht nicht so schlecht das davon Gefahr ausgehen würde, würde ja sonst auch keine Zulassung bekommen. Zudem sollte man in der Nacht halt nur so schnell fahren wie man sehen kann und wenn die Geschwindigkeit etwas reduziert ist das auch im Sinne deiner und anderer Sicherheit.

    Zusatzscheinwerfer haben in der Regel ja eine Zulassung für das entsprechende Leuchtmittel und daher ist es doch OK.
     
  6. #5 FalkeST185, 11.03.2010
    FalkeST185

    FalkeST185 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2001
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    NEIN! Vorraussetzung für den Umbau auf Xenon ist ALWR und SWR. Dann ist das Legal.
    Die Scheinwerfer liegen auch nicht höher als beim Landcruiser oder Q7. Die Höhe der Scheinwerfer ist vom Gesetzgeber vorgegeben und begrenzt (ABE).

    Auch das ist FALSCH! Bi-Xenon Umrüstsysteme für H4 arbeiten mit einem Elektromagneten, der den Lichtemissionspunkt verändert.

    Und wie ist das mit Klappscheinwerfern? Eh die Aufgeklappt sind, sind alle Messen gesungen.

    @Quite
    Tu dir und uns den Gefallen und verschone uns mit solchen Halbwahrheiten, das ist kontraproduktiv und schafft nur Verwirrung! :(

    f
     
  7. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Wenn man schon alles verbessern möchtest, dann schlage ich vor das der jenige auch die Posts darüber genau liest und nicht nur meine Antworten stumpf bewerted.

    Alle Nachrüstungen von Xenonbrennern in Scheinwerfern die nicht für Xenon geprüft wurden sind illegal, da macht auch die ALWR und SRA keinen Unterscheid. Davon das sie nicht notwendig währen habe ich nie etwas gesagt und das währe dann wirklich falsch. Sie sind Pflicht für alle Fahrzeuge mit Xenonausrüstung seit 2000, wobei das Datum der Abnahme entscheident ist, was bei Werksausrüstung mit Xennon die EG-Zulassung darstellt.

    Das System möchte ich gerne mal sehen wo mit einem Magneten der Lichtbogen innerhalb des Glaskolbens oder der Glaskolben selbst so exakt definiert vor und zurückbewegt wird das man H4 Immitieren kann.
    Was es gibt sind Blenden auf einer Seite des Xenonbrenners für Freiflächen-Xenonsysteme, aber diese sind weder Bi-Xenon geeignet noch mit H4 vergleichbar. Allerdings ist das auch vollkommen hinfällig da eh unzulässig.

    Wenn man sich mit der ganzen Sache länger beschäftig und sich mal die ganzen Richtlinen für Gasentladungslampen und Allgemeine Beleuchtungsvorschriften ansieht, dann würde man genau über diesen Passus stolpern. Der Vergleich bzgl. Klappscheinwerfern ist auch überholt da solche Modelle ein zusätzliches paar Scheinwerfer haben müssen. Oft werden hier die Nebelscheinwerfer verwenden, allerdings sind die meisten solcher Fahrzeuge zu alt um unter die aktuellen Richtlinien zufallen wie die Celica T18 oder Supra MK III. Wer aber jezt umrüstet für den gelten die aktuellen Vorschriften, die aus der Zeit des Fahrzeuges sind dabei irrelevant (sofern verschieden).

    Sorry wenn ich jetzt direkt werde aber hast du (Falke ST185) schonmal Xenon zugelassen?
    Ich schon, und das mit allem was dazu gehört, zugelassende Xenonmodule von Hella, zugelassene ALWR, Scheinwerferreinigung, sowie sämtliche elektrische Modifikationen, Prüfungen und Abnahmen. Daher ist es kein Halbwissen oder Theorie sondern Erfahrung die ich schon gemacht habe und gerne mit euch teile warum soll jeder das Rad neu erfinden müssen.
     
  8. #7 FalkeST185, 11.03.2010
    FalkeST185

    FalkeST185 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2001
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ja, bringt der Beruf nun mal mit sich. ;)
     
  9. Quite

    Quite Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2005
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    2
    Dann müsstest du ja die aktuellen Richtlinen ja kennen, insofern verstehe ich deine Antworten umso weniger.

    Aber egal es geht um den Schaverhalt:
    Xenon in Halogenscheinerfern sind unzulässig fertig aus.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 _hoschi_, 11.03.2010
    _hoschi_

    _hoschi_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Tretroller
    [​IMG]
     
  12. #10 Thunderball, 11.03.2010
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    Dass manche Themen immer gleich verlaufen müssen ?(
    ...bis einer weint :D


    Jeder postet seine Quelle und dann ist doch gut.
     
Thema:

Problem mit dem nachträglichen Einbau von H4 Bixenon Scheinwerfern

Die Seite wird geladen...

Problem mit dem nachträglichen Einbau von H4 Bixenon Scheinwerfern - Ähnliche Themen

  1. Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV)

    Yaris II-Getriebe im Corolla E12 einbauen? (1,4 D4D; 1ND-TV): Hallo! Bei meinem Corolla E12 Combi 1,4 D4D hat das Getriebe den Geist aufgegeben. Nach etwas Recherche weiß ich mittlerweile, dass sowohl im...
  2. Scheinwerfer Camry

    Scheinwerfer Camry: Bin seit einiger Zeit verzweifelt am Suchen nach einem linken Scheinwerfer für nen Camry SXV20, BJ99 2,2. Kaum hat man einen Händler gefunden der...
  3. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  4. Einbau H&R Federn hinten

    Einbau H&R Federn hinten: So ich hab ein kleines Problem. Ich war heute beim TüV um meinen AE86 zu TüVen. War auch alles okay, Käfig, Gurte, Sitze, Felgen nur beim Koni...
  5. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...