Problem mit Benzindruckregler 7A-FE

Diskutiere Problem mit Benzindruckregler 7A-FE im Motor Forum im Bereich Technik; Moin, irgendwie habe ich ein merkwürdiges Problem mit meinem Benzindruckregler, wenn ich den Unterdruckschlauch abziehe sollten sich der...

  1. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Moin, irgendwie habe ich ein merkwürdiges Problem mit meinem Benzindruckregler, wenn ich den Unterdruckschlauch abziehe sollten sich der Benzindruck und das Gemisch dadurch ja eigentlich ändern, es passiert aber garnichts.
    Nun habe ich mal eine alte Luftpumpe rangehangen und Druck drauf gegeben, da lief er sofort zu Fett.
    Woran könnte das liegen? Ist der Regler einfach nur defekt oder ist der Benzinrücklauf der AT200 vielleicht zu klein für die ST205 Benzinpumpe?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Jetzt habe ich mal den Regler durch einen identischen gebrauchten ersetzt, genau das gleiche, keine Änderung wenn ich den Schlauch im Leerlauf abziehe. Der Wagen läuft besonders beim Kaltstart enorm Fett (Lambda <0,7) und braucht auch beim anhalten ewigkeiten um im Leerlauf wieder hoch in den Lambdaregelbereich zu kommen. Wenn ich vom Gas gehe läuft er auch kurz extrem Fett bevor die Schubabschaltung greift. Da geht eine menge Sprit umsonst verloren :(
     
  4. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Gefahr hin dass ich grundsätzlich etwas falsch verstanden hab: "Druck drauf gegeben mit ner Luftpumpe"...wäre Unterdruck nicht sinnvoller um auf Funktion zu prüfen ?(

    Mfg gt16
     
  5. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Den Unterdruck zum testen habe ich ja schon vom originalen Schlauch der rangeht :) .. nur das sich leider nichts ändert. Viel mehr Unterdruck kann ich auf die schnelle auch nicht erzeugen um weiter zu testen .... also habe ich einfach mal probiert was der Regler macht wenn er Druck bekommt, da hat sich dann auch was getan am Gemisch.
     
  6. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Ok, dann sollte ja klar sein warum er "extrem" anfettet bei Überdruck aufm Regler.
    Ändert sich denn der Benzindruck messbar wenn du den U-Schlauch abziehst? Könnt mir vorstellen dass sich da bei 0,3 oder so nicht viel am Gemisch ändert...

    Mfg gt16
     
  7. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Messen kann ich den Benzindruck leider nicht, aber die ~0,7bar Unterschied zwischen dem Unterdruck im Leerlauf und dem Umgebungsdruck sollten theoretisch schon messbar das Gemisch ändern, davon gehe ich jedenfalls aus ;)

    Ich werde morgen mal ein wenig präziser testen und das Gemisch am Laptop mitloggen, aber so wie ichs das letzte mal gesehen hatte hat sich zwischen Schlauch am Regler und Schlauch abgezogen überhauptnichts am Gemisch geändert.
     
  8. #7 SirPaseo, 24.03.2010
    SirPaseo

    SirPaseo Guest

  9. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Genau darauf bin ich sehr gespannt :]

    Mfg gt16
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Swiss Didiboy, 25.03.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Was hat eigentlich der Wagen selbst für ein Problem? Läuft der Motor zu fett oder zu mager? oder geht es um tuning?
     
  12. Hafkai

    Hafkai Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    '94 Celica ST-T / '98 Audi S4 Avant
    Naja es sind mit Sicherheit Tuningfolgen ;) .. die Pumpe ist halt aus einer GT-Four und die Einspritzdüsen sind 650er von SARD, solche Teile können schon probleme mit sich bringen.
    Das Hauptproblem ist das der Wagen die ersten paar Sekunden im Leerlauf und beim vom Gas gehen/Abtouren viel zu Fett läuft, auf der Rennstrecke hat man mir schon gesagt das beim Schalten schwarze Wölkchen ausm Auspuff kommen.. ;)

    Hab heute nochmal geschaut was das Gemisch macht wenn ich den Unterdruckschlauch vom Regler abziehe...

    [​IMG]

    Da wo die Drehzahl (rote Linie) kurz hoch geht habe ich den Schlauch abgezogen bzw rauf gesteckt. Da ist praktisch keine Veränderung zu erkennen
     
Thema: Problem mit Benzindruckregler 7A-FE
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 23807 toyota benzindruck probleme

    ,
  2. sard benzindruckregler reparieren

Die Seite wird geladen...

Problem mit Benzindruckregler 7A-FE - Ähnliche Themen

  1. E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr

    E10 4A-FE Hosenrohr 2in1 mit Flexrohr: suche das Auspuffstück zwischen Fächerkrümmer und Kat in einem guten Gebrauchten Zustand nichts zum Schweissen... bitte einmal alles anbieten..
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. 3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss

    3S FE Motor Einstellung nach Zahnriemenriss: Hallo wer kann mir helfen. Nach einem Zahnriemenriss sind ja Kurbelwelle und Nockenwelle verstellt. Wie muss ich beide einstellen um den neuen...
  4. Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE)

    Motor reagiert schwerfällig (Yaris TS XP9 1.8 2ZR-FE): Es geht um einen Yaris TS XP9 BJ 2007 mit dem 1.8 2ZR-FE (98kW / 133PS) Kann es sein, dass der Motor softwaremäßig an spontanen Lastwechseln...
  5. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...