Problem mit Antriebswelle und Automatikgeriebe Avensis T22

Diskutiere Problem mit Antriebswelle und Automatikgeriebe Avensis T22 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo! Es geht um den Avensis Kombi T22 Bj. 2001. Der Wagen fängt bei 80km/h stark an zu zittern. Bei etwa 120km/h hört es auf und wenn ich vom...

  1. #1 Simran777, 26.09.2009
    Simran777

    Simran777 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Es geht um den Avensis Kombi T22 Bj. 2001. Der Wagen fängt bei 80km/h stark an zu zittern. Bei etwa 120km/h hört es auf und wenn ich vom Gas gehe ebenfalls. Die Werkstatt sagt es sei die linke Antriebswelle, die hat wohl ordentlich spiel. Es steht aber noch nicht fest, ob auch das Automatikgetriebe dadurch in Mitleidenschaft gezogen wurde.

    In der Werkstatt sagt man, dass man nicht sofort erkennen kann, ob es nur die Antriebswelle ist. Das es sein kann, dass das Problem mit neuer Antriebswelle erstmal weg und und dann aber wieder Anfängt nach einigen tausend KM!? Im schlimmsten Fall wäre ein neues AT-Getriebe fällig.
    Gibts den niemanden der solch ein Getriebe zerlegen kann, immerhin ist es ja "nur" das vordere Zahnrad wo die Welle drinsteckt!?
    Ich brauche echt Hilfe denn ich muss eine Entscheidung treffen und bin ziemlich verzweifelt. Noch Geld in eine neue Antriebswelle stecken? Oder mich mit dem "Totalschaden" abfinden und wieder zu Fuß gehen.
    Vielleicht at jemand ne Lösung oder kennst jemanden der etwas weiss.

    Danke im Voraus und Gruß!

    Jörg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 26.09.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Der T22 ist sehr empfindlich auf Unwuchten in den Rädern. Das Zittern im Lenkrad ist typisch dafür. Wird es stärker, wenn du bremst? Dann könnten es auch die verzogenen Bremsscheiben sein.

    Bevor du da viel Geld investierst, würde ich die Räder am Auto auswuchten lassen. Kostet nicht viel. Wenn es dann nicht besser ist, kannst du immer noch mit der grossen Kelle anrühren.
     
  4. #3 Simran777, 27.09.2009
    Simran777

    Simran777 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auswuchten

    Auswuchten ist schon geschehen, hat leider nichts gebracht. Die Antriebswelle hat ziemlich viel Spiel. Es ist schon ziemlich klar das es dort herkommt. Nur eben noch unklar ob auch das Getriebe dadurch einen mitbekommen hat.
     
Thema:

Problem mit Antriebswelle und Automatikgeriebe Avensis T22

Die Seite wird geladen...

Problem mit Antriebswelle und Automatikgeriebe Avensis T22 - Ähnliche Themen

  1. Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder

    Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder: Ich Grüße Euch :) Ich habe hier aus einem Garantieaustausch noch eine nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf, der unter anderem für den 5-Gang...
  2. Avensis T22 Bremsenupdate

    Avensis T22 Bremsenupdate: Hallo, ich möchte bei meinem T22 (Bj. 02, 1,8 ) die Bremse vorne überholen. In diesem Zug möchte ich gleich die ATE Bremse "rausschmeißen" und...
  3. Avensis T22, Uhr stellt sich zurück und anderes

    Avensis T22, Uhr stellt sich zurück und anderes: Hallo! Ich habe vor einigen Monaten einen Avensis Bj. 2000 von unserer älteren Nachbarin abgekauft und bin seitdem Toyota Fahrer :-) Leider waren...
  4. Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.

    Ich habe das Problem das ich keinen guten Durchgang vom Motorraum in den innen Raum finde.: Nämlich ich wollte das 12v kabel von der Batterie zum verstärker im Kofferraum verlegen aber es hakt bei mir schon an dem Durchgang vom Motorraum...
  5. Radio W53828 aus Toyota Avensis T27 Bj2010

    Radio W53828 aus Toyota Avensis T27 Bj2010: Verkaufe wegen Umbau meinen original Radio W53828 (Cd, Bluetooth Freisprechfunktion) Radio ist gebraucht hat aber bis zuletzt problemlos...