Problem mit 4a-ge 20V black Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Deven, 11.10.2010.

  1. Deven

    Deven Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 vfl 20V BT
    hi,
    ich hab ja nun schon den 2. Black top drin da mir der erste
    kaputt gegangen ist.
    Nun zu meinem problem:
    1.Bei meinem ersten hatte ich am anfang die sorge nicht.
    nach dem ich den motor 3 jahre gefahren bin hatte ich immer so schwarze punkte auf dem heck, auch schon nach kurzen strecken.
    (Hatte ihn das erste mal im winterschlaf und einen Ölwechsel machen lassen danach, da fing das an)
    Bis eines tages auf der autobahn die motorlampe an ging, ich kontrollierte den ölstand.Er war halb voll auf dem weg nachhause kein weiteres mal die Motorlame und auf der Autobahnausfahrt ging der Motor aus.
    Nach dem erneuten Starten kasselte der motor wie sau, auto bis nach hause abgeschleppt.
    Neuen gebrauchten 20V besorgt und eingebaut.Danach den alten motor komplett zerlegt.Resultat eine handfläche voll kupferspäne aber zu meinem verwundern kein beschädigtest Teil.Die frage war wo kommen die Spähne her aber bis heute nichts gefunden.
    2.Nun zu meinem Problem der "neu" Motor spritzt mir wieder das heck voll und die Schürze am auspuff ist auch schwarzgerust.
    Hab auch schon Öl nachkippen müssen war nach ca. 3-4 tankfüllungen, da war er nur noch halb voll.
    Den Luftfilter hab ich schon gewechselt, der bezindruckregler steht auf 3-4 bar.
    hatte ein prob mit dem Kaltlaufregler aber das ist behoben und er rust immer noch.
    Zündung ist 10 v. OT

    Hoffe es kann mir wer helfen hab angst das der Motor wieder kaputt geht.

    Mfg. Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veilside, 11.10.2010
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Kupfer deutet meistens auf einen Lagerschaden hin hast die mal die Pleul und Kurbelwellen lager angeschaut??
     
  4. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Das Problem mit dem Ruß hatte ich mit meinem Redtop, dort hatten wir die Ölabstreifringe nicht getauscht und der verbrannte dann ordentlich Öl.

    Mein Blacktop hat zum Glück nicht die Probleme die du beschreibst und läuft schon die zweite Saison.

    Was meinst du mit Probleme mit Kaltlaufregler, hast du einen nachträglich eingebaut?

    Wieviel km haben die beiden BT`s runter?
     
  5. #4 Swiss Didiboy, 11.10.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Oelfilter für 4A-GE verbaut? ( nicht gleich wie 4A-FE, 3S-FE )
     
  6. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Habt Ihr den motor revidiert, bevor Ihr den eingebaut hattet?
     
  7. Deven

    Deven Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 vfl 20V BT
    @veilside

    Die Lagerschalen sahen alle noch gut aus wie gesagt wir haben dan motor komplett zerlegt und nichs gefunden.

    @Dan

    ölabstreifringe sitzen am kolben oder?
    Ja einen Kaltlaufregler gibt es nicht bei dem aber so ein ähnliches Teil
    das sitzt hinten mit an dem Drosselklappen wenn man davor steht rechts.Ist verbunden mit dem Ansaugtrackt, glaub es ist ein magnetschalter kenn mich da auch nicht so aus.
    Der Werkstattmeister von Toyo sagte zu mir ich solle das teil mal wechseln.Er ging immer aus nach dem starten wenn er kalt war.

    den motor selbst hab ich nicht in stand gesetzt, hatte nur den deckel ab und meinen alten den ich erst pulvern lassen hab drauf gemacht weil dort alle dichtungen neu waren.Dann hab ich noch von meinem alten motor die drosselklappeneinheit, lichtmaschiene, wasserpumpe, ansaugtrackt und andere kleine teile getauscht.

    Zyndkerzen sind jetzt ca. 2 jahre alt könnte das noch ein problem sein?
    Ich wollte jetzt nicht gleich wieder den ganzen motor auseinander nehmen müssen.
    Gibt es vieleicht noch andere teile die dieses problem verursachen?

    @Swiss Didiboy

    Ja hab mir extra die Teilenummer aus dem Toyo prog gesucht.
     
  8. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    das ist das probelm wenn man einen motor kauft und über dessen herkunft nichts weiss. warscheinlich ist der motor einfach verblasen. mess mal die kompression deutet wirklich auf defekte kolbenringe hin.
     
  9. Deven

    Deven Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 vfl 20V BT
    das was ich gesehen hab als ich den deckel ab hatte war das er ziemlich braun und dreckig war.da sagte man mir das seien anzeichen für ein kurzstrecken fahrzeug.
    der motor sollte 90.000 km runter haben.
     
  10. #9 e9gtifahrer, 12.10.2010
    e9gtifahrer

    e9gtifahrer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    SW20, AE92gt-i, Impreza WRX-Sti, P8, Micra, T4.
    hi

    stell dir mal die frage warum alle motoren die man kaufen kann ( black top silber top) um die 90.000 gelaufen haben ?(. entweder die werden reihenweise bei der laufleistung die autos killen oder die motoren tauschen. was ich beides nicht glaube. motoren verkaufen sich besser unter 100.000 km. mach dir mal gedanken.
    wer kann das schon nachvollziehen, wenn nur jeder zwischenhändler 5000-7000 km abzieht haste bald nen neuen motor.

    soviel erst mal zum km stand.

    zum anderen problem:
    hast du auch die ölpumpe aufgemacht. wie ahen die axiallager aus der kurbelwelle?
    dein ölverbrauch schiebe ich auch erst mal auf die ölabstreifringe, und ja die sind an den kolben wo denn sonst. eventuell ist der kopf platt und die schaftdichtungen hin inkl der ventielführungen??? da können auch messing/kupfer späne herkommen.

    für mich hört sich das fast so an wie wenn der ein axiallager gefressen hat ?(.

    mfg marco
     
  11. Deven

    Deven Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 vfl 20V BT
    ja haben wir auf gemacht und alle lager waren IO.
    Das einzige was noch nicht auseinander ist sind die hydrostößel und ventiele.
    Bevor wer fragt die Kopfdichtung sah auch noch gut aus.

    Wenn sich bei dem alten motor was von den Kolbenringen defekt gewesen wäre hätte doch man riefen oder metall von den ringen finden müssen oder?
    Weil der hatte auch das öl weg gezogen aber nicht alles hinten raus sondern mit dem kühlwasser gemischt.

    das hatte ich vergessen zu schreiben das der alte motor beim schaden viel Öl im Kühler hatte.

    Da aber die Dichtung heil war nahmen wir an das ein riss im block dazu geführt haben musste.

    Nächte woche werde ich eine Kompression messen dann weiß ich genaueres.

    Eben nochmal Öl aufgekippt und km stand aufgeschrieben, werd mal schauen was der frisst.
     
  12. #11 PatrickK, 13.10.2010
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Blacktops gehen immer kaputt, das ist normal :P

    Ich hab bisher mehr kaputte als ganze Blacktops gesehen, kein Witz. Keine Ahnung was die fürn Problem haben, solide sind sie jedenfalls nicht...
     
  13. #12 Devil Tuning, 13.10.2010
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Das könnte ich so jetzt aber nicht bestätigen.
    Bei mir laufen noch alle 20v Motoren.

    Gruß devil
     
  14. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.093
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    du hast aber auch alle neu aufgebaut oder??
     
  15. #14 Devil Tuning, 13.10.2010
    Devil Tuning

    Devil Tuning Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    E9 20v P8 turbo ae86 (corolla e11 4wd 3sgte im bau)
    Teilweise ja, aber nicht alle.
     
  16. #15 Nomuken, 13.10.2010
    Nomuken

    Nomuken Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE86, MX5 NC, Fiat 128
    Kann ich so unterschreiben, hatte das Ende so Leid dass ich auf 16V zurückgerüstet habe. Die Leistung meines 190PS Blacktops vermisse ich allerdings!
     
  17. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Tja - außer der eine, den ich von Dir gekauft habe. Nichts dran gemacht, einfach eingebaut, frisches Öl und los gings. Ich hab sogar die alten Zündkerzen noch 50.000 km gefahren und erst dieses Jahr getauscht! Das Ding rennt, braucht kein Öl und kein Wasser. Mittlerweile in der vierten Saison, inclusive zwei Bergrennen!

    Man muß aber auch mal dazusagen, daß ich die originale Einspritzung fahre. Möglicherweise liegen die häufigen Schäden auch an schlechter Motorabstimmung, zuviel Kompression oder sonstigen Dingen.

    Oder ich hab halt einfach verdammtes Glück gehabt. :D
     
  18. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Kann auch nicht schlechtes sagen.
    Gekauft bei Bastian, Kupplung und alle Riemen getauscht,
    Motor aber nicht revidiert.
    Mittlerweile fahre meinen 20V ( mit Standalone ECU ) seit 3,5 Jahren, schon 40000 km runter und auch keine Problemen.
    Regelmassig Öl gewechselt ( 10W60 ), Luftfilter oft gereinigt, immer erstmal warmfahren ( Öl Temperatur wichtig, nicht Wassertemperatur ), bevor man ihm hochdreht......
     
  19. Gt-i

    Gt-i Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GT-i / Lexus IS300 SC
    Wenn du einen Ölkühleranschluss vom e9 gt-i verbaut hast, dann prüf mal bitte das thermostat, ich hatte (bis jetzt nur 1 fall bei mir bekannt) das es klemmte, also ist das frische angesaugte öl über den filter --> Ölkühler --> zurück in die Ölwanne gelaufen, somit war bei teillast anstelle 2-4 bar Öldruck nur 0,5 bar anliegend ---> zufolge Motorschaden
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Deven

    Deven Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 vfl 20V BT
    so neuster stand :
    die kompressionsmessung ergab alle 4 kolben haben ca. 14 bar.
    ergebnis Kopfdichtung und Kolbenringe in ordnung

    laut Kfz meister können es jetzt nur noch die Ventilschaftdichtungen sein.

    was sagt ihr dazu?

    schlussvolgerung das Öl was ich verliere vorne muß also aus einer anderen öffnung kommen.

    Vieleicht was an der Ölpumpe ich muß ihm dann die woche mal unters kleid schauen.

    hier mal 2 bilder:

    Nach einer woche fahren und ca. 70 Km am tag sieht mein heck so aus:

    [​IMG]


    Und das läuft vorne aus nach 5 min motor an.

    [​IMG]
     
  22. Gt-i

    Gt-i Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Corolla AE92 GT-i / Lexus IS300 SC
    Hast schon mal Kurbelwellensimmering geprüft, ölpumpe, oder vielleicht die Nockenwellensimmeringe ?
    Das ist doch schon ganz schön viel 8o
     
Thema:

Problem mit 4a-ge 20V black Hilfe!

Die Seite wird geladen...

Problem mit 4a-ge 20V black Hilfe! - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  4. Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler

    Nockenwellen Black Top 4AGE 20V & Luftsammler: Hallo zusammen. Ich suche die Nockenwellen von einem 4AGE 20V Blacktop und einen Luftsammler des Black Top. Falls jemand etwas hat bitte melden....
  5. Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop

    Abgaskrümmer 4AGE 20V Blacktop: Hallo, bin auf der Suche nach einem originalen Abgaskrümmer vom 4age 20V Blacktop. Danke schon mal, falls einer was hat. Bitte alles anbieten. Gruß