problem fuelcut??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von japfreak, 20.03.2006.

  1. #1 japfreak, 20.03.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin gestern a bisl zügiger auf da autobahn gefahren aufeinmal zack geht er in die knie und die motorkontrolle leuchtet auf ich geh vom gas die kontrolle geht aus ich steig wieder aufs gas und sobald er probiert druck aufzubauen geht er wieder in die knie und die motorkontrolle leuchtet wieder! also stehen geblieben weil ich glaubt hab a schlauch is irgendwo runter gegangen oder so!! naja schläuche passen alle und sind fest ich steig ein start fahr weg und er geht wieder ganz normal!! und heute in in da früh wieder das gleiche!!
    ist es möglich das der in den fuelcut kommt ohne das ich a dampfrad oder irgendeine andere ld erhöhung drin hab?? also verbaut sind mongosse 2,5zoll anlage ab kat, hks lufi, bov, und die drossel für 1 und 2 habe ich abgeklemmt also den schlauch von da westgatedose zum vsv oder wieder des heißt durchgezwickt und zugestoppelt auf beiden seiten!!

    danke mfg daniel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jani

    Jani Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2001
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ein Kumpel mit nem Saab Turbo hatte mal das gleiche Problem: grössere Abgassanlage und immer bei Vollgas bei kälterem Wetter Fuelcut.

    Letztendlich hat sich herausgestellt, dass das Wastegategestänge schwergängig war und so das Wastegaste nicht schnell genug regeln konnte.
    Hat die St185 ein Wastegategestänge??

    Gruss JANi
     
  4. timber

    timber Guest

    das ist ein CT26 wie in der MA70

    Wieviel km hat der schon gelaufen?

    ich tippe auf Riß im Gehäuse am Wastegate oder Druckdose im Eimer

    erklär mir das mit der Drossel... du hast von der Druckdose einen Schlauch abgezogen?
     
  5. #4 japfreak, 20.03.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    140.000 c.a!

    da st185 hat ne drossel1+2 gang und wennst den schlauch abzwickst und dicht machst überbrückst du das und er geht auf mehr ld in der 1sten und 2ten!! auf da wastgate sind 2 anschlüß weg einer zum turbo und einer zum vsv (drossel)!!
     
  6. #5 FalkeST185, 20.03.2006
    FalkeST185

    FalkeST185 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2001
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Fuelcut kannst du ausschließen, der Fehler geht nicht von selbst weg sondern erst durch ausschalten der Zündung! Hast du schon mal den Fehlercode ausgelesen? Könnte auch der Klopfsensor sein, aber sicher weißt du es erst wenn du den Fehlercode ausgelesen hast. Übrigens hat die ST185 KEINE Drossel für den 1. und 2. Gang! Das VSV was du abgeklemmt hast regelt den Ladedruck in Abhängigkeit vom verwendeten Kraftstoff. Wenn du es abgeklemmt hast, fährst du mit niedrigerem Ladedruck (Normalbenzin)! Bei Interesse mail ich dir mal die Seiten aus dem Handbuch.

    Gruß Falk
     
  7. #6 toyotatunner, 20.03.2006
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Sicher begrenzt die ecu beim st185 den 1 +2 gang!!!!!!!
    Hast du eine ladedruckanzeige????
    Wie viel bar liegt den an!!!
    Je nach wetter kanst du ab ca 0,9 bar damit rechnen das der fuel cut kommt.

    Rusenlösung:

    Einfach den Ladedrucksensor abstecken.
    Oder die druckleitung zum ladedrucksensor dicht machen.
    hast dann zwar einen fehler im speicher aber der fuel cut kommt nicht mehr.

    Bessere lösung!
    fuel cut defencer.
    oder was vieleicht auch geht einen drucksensor anschliessen der bis 1,8
    bar relativ geht.Zb st205
    Der von der st185 geht nur bis 1,2 bar relativer druck.

    Mit der mongosse kann es sein das du über 0,8 bar ladedruck hast.
    Allerdings hast du durch das abklemmen des vsv und dichtmachen den Ladedruck jetzt in jeden gang auf die werte des 1 +2 gang eingestellt.
    also maximal 0,5 bar.
    Durch mongosse vieleicht 0,7 bar!!!

    Am besten wäre ein dampfrad da es bis zu einem bestimmten druck die wastegateklappe geschlossen hält und erst dann öffnet.
    Somit hast du auch bei niedrigen drehzahlen und ladedrücken die wastegateklappe geschlossen und es kann sich schneller druck aufbauen.


    Das T-vsv öffnet nähmlich und gibt so über einen bestimmten druckabfall in der wasgtedose mehr ladedruck frei da die membran durch den druckabfall durchs t-vsv weniger öffnet.= mehr Ladedruck

    fehlerspeicher mal auslesen.
    Fehlercode 34 ist fuel cut.(Abnormal overload driving!!!!)
    fehlercode 35 ladedrucksensor defekt= spannung dauernd 0 volt oder spannung dauernd 5 volt bei start

    hast du ein gscheites pop off verbaut oder ein billiges ventil???
    Für die st185 wäre besser ein spezieles ventil mit 2 kolben und einer stärkeren feder!
     
  8. #7 FalkeST185, 20.03.2006
    FalkeST185

    FalkeST185 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2001
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    @toyotarunner
    Ich weiß ja nicht wo du deine Weisheit über die Ladedruckbegrenzung im 1.+2. Gang her hast, aber bei Toyota weiß davon niemand und Unterlagen gibts darüber auch nicht! Woher soll die ECU wissen in welchem Gang man fährt?? Die Funktionsweise des entsprechenden VSV ist im Schulungshsndbuch "Abgasturbolader und Ladedruckkompressoren" Band 3 beschrieben!!

    Gruß Falk
     
  9. #8 japfreak, 20.03.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    hab grad die ld anzeige eigebaut 0,8-0,9ld!! also brauch ich einen fuelcut defender!! is des eh ned zuviel für stock motor???
    weil so geht er recht guat und mehr brauch ich daweil ned!! da ld geht dann mitn fuelcut eh ned noch weiter rauf oder??
    danke für deine hilfe!!
    bov hab ich dieses
    [​IMG]
    also eins mit einem kolben und das funkt aber super!! is ja auch ausgelegt bis 2,5bar und so weit werd ich scho ned aufe kommen!!
     
  10. #9 japfreak, 20.03.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    @falke st185 wennst dich ned auskennst sei bitte leise ich brauch hilfe und irgendeingelaber von einem der glaubt wenn er ein lehrheft ließt glei mechaniker is!! ich hakel seit 5 jahr auf toyota! und ausadem weiß das jeder celica turbo fahrer das der sowas hat!! und das steuergerät weiß die geschwindigkeit und die motordrehzahl also auch logischerweiße den gang!!
     
  11. #10 FalkeST185, 20.03.2006
    FalkeST185

    FalkeST185 Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2001
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann nicht nur Lehrhefte lesen, ich bin auch noch Meister für Kraftfahzeugtechnik und arbeite seit 14 Jahren bei Toyota!
    Ich habe den Eindruck du suchst nicht wirklich fachlichen Rat sondern eher Möchtegernhilfe.
    Meine ST185 läuft mit erhöhtem Ladedruck ohne Fuelcut-Defencer problemlos. Also weiß ich wohl wovon ich schreibe. Falls du wirklich hilfe suchst - PM.

    Gruß Falk
     
  12. #11 toyotatunner, 20.03.2006
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Toyota schreibt nicht viel in seinen büchern.
    Nähmlich gar nichts.
    Allgemeine hinweise auf die funktion aber ohne details.
    Genausowenig wie Carrier(Transportkühlanlagen) die unterlagen freigibt wie genau die processoren geschalten sind und bei welcher temp und so weiter.
    Du hast nur programme wo du allgemeine werte ändern kannst und sonst nichts.
    Einer arbeitet seit 5 jahren und einer seit 14 jahren .
    Ich seit 1,5 jahen r am turbo (7jahre am 4a-fe)und weis so einiges über die steuerung der 3sgte ecu.



    Ich kann es mit sicherheit sagen da ich 1 es selber gesehen habe bei meiner ladedruckanzeige täglich 1+2 gang 0,8 bar ab 3 gang 1 bar es 2 gehört habe von einen rallymechaniker der jetzt noch mit den st185 rallys fährt und es 3 im internet nachzulesen ist und ich es 4 wegen eines defekten tachowellenaufnehmers gesehen habe das der Ladedruck verückt gespielt hat.
    Und 4 weil ich sie jetzt deaktiviert habe und jetzt im 1 gang 1,1 bar LD anstehen habe.
    geregelt wird bei mir einfach statt des T-vsv eine 3 bis 4 mm kleine querschnittsveringerung die von der druckdose in die Saugseite des Motors führt.
    je nachdem wie gross diese verengung ist dementsprechend der ladedruck.
    Je freier die abgasanlage dsto höher der ladedruck.
    bei mir 3 " zoll ab turbo


    Speed signal und drehzal des Motors wertet die ecu aus und errechnet somit welcher gang eingelegt ist.

    Japfreak braucht als erstes eine Breitbandlambdasonde und abgastemperatur eventuel noch Intake air temp zur sicherheit das die ladeluftkühlung funktioniert.

    Dann kannst einmal sicher gehen das alles richtig läuft wenn du schon mit zu hohen ladedruck fährst.

    Ansonsten russisch roulet
     
  13. #12 japfreak, 20.03.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    wieso russisch rullet!! will ja ned mehr als 0.8-0.9bar fahren das reicht mir daweil!! und in dem bereich regelt mir die das stock ecu eh noch einband frei ohne zu mager zu rennen oder???
     
  14. andy b

    andy b Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fuel Cut

    Also der Fuel Cut kommt bei ca 0,95 bar, das er jetzt auslöst liegt am Wetter, kalt und klar viel Sauerstoff und dadurch ein hoher ladedruck der sehr schnell aufgebaut wird. Wahrscheinlich zu schnell fuer deine Ladedruckregelung. Vorne links im Motorraum ist ein Sensor für den Ladedruck dort muss eine Drossel vorgeschaltet werden dann läufts. Aber obacht der Fuelcut hat einen Grund also nicht übertreiben mit dem Ladedruck. Die Celica ist im 1. und 2. Gang begrenzt definitiv steht aber nicht Werkstatthandbuch! Aber im Werkstatthandbuch steht Ladedruck messen erst ab 3. Gang AHA! :]
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. andy b

    andy b Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Fuel Cut

    Also der Fuel Cut kommt bei ca 0,95 bar, das er jetzt auslöst liegt am Wetter, kalt und klar viel Sauerstoff und dadurch ein hoher ladedruck der sehr schnell aufgebaut wird. Wahrscheinlich zu schnell fuer deine Ladedruckregelung. Vorne links im Motorraum ist ein Sensor für den Ladedruck dort muss eine Drossel vorgeschaltet werden dann läufts. Aber obacht der Fuelcut hat einen Grund also nicht übertreiben mit dem Ladedruck. Die Celica ist im 1. und 2. Gang begrenzt definitiv steht aber nicht Werkstatthandbuch! Aber im Werkstatthandbuch steht Ladedruck messen erst ab 3. Gang AHA! :]
     
  17. #15 toyotatunner, 21.03.2006
    toyotatunner

    toyotatunner Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2003
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Bis 1 bar läuft sie so fett das du leistung verlierst.
    Afr so bei ca 8 bis 10.
    Einige Breitbandanzeigen fangen erst ab 10 an.
    Sie läuft so fett das du mit der abgastemperatur nicht einmal bei vollgas über 650 grad kommst und das direkt hinterm krümmer.
    Leistungsverlust extrem und benzinfressorgien ohne Leistung.
    Abgastemperatur ist sogar im closed loop mode(Mit lambdaregelung bei AFR 14,7) höher als wenn du vollgas fährst.

    zumindst wenn du noch nichts am Gemisch verstellt hast im open Loop mode (regelung nach fixen gespeicherten werten)

    Wenn du die abgatepmeratur im griff hast bei 1 bar kannst ohne probleme abmagern und hast wieder mehr Leistung und weniger spritverbrauch.
    kennfeld anpassen ist auf jedenfall ein muss bei dem 3s-gte Motor.
    Meine meinung zumindest.
     
Thema: problem fuelcut??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ladedrucksensor abstecken

    ,
  2. 3s gte fuel cut abschalten

Die Seite wird geladen...

problem fuelcut?? - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  3. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  4. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...
  5. Supra MA61 mit Ladestrom-Problem

    Supra MA61 mit Ladestrom-Problem: Hallo, habe folgendes Problem: An meinem MA61 leuchtete während der Fahrt plötzlich die Ladestromlampe auf und eine zu niedrige Spannung wurde...