Problem Bremse Hinterachse

Diskutiere Problem Bremse Hinterachse im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Bei meinet T20 GT wollte ich demletzt Felgen putzen als ich feststellte, dass an den Hinteren Felgen kein Bremsstaub war, die vorderen hingegen...

  1. #1 bladerunner, 10.09.2008
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    Bei meinet T20 GT wollte ich demletzt Felgen putzen als ich feststellte, dass an den Hinteren Felgen kein Bremsstaub war, die vorderen hingegen waren fast schwarz. Was auch auffällt ist, dass in letzter Zeit meine Rote Leuchte (das Ausrufezeichen) bei schnelleren Kurvenfahrten und bei härteren Bremsmanövern aufleuchtet. Hatte diese sonst nie bemerkt. Sind die Bremsen runter oder müssten die nur mal entlüftet werden?

    Werde nächste woche auch Tüv machen, sollte das vorher gecheckt werden oder einfach hop oder top?

    MfG bladerunner
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest auf jeden Fall mal den Flüssigkeitsstand der Bremsflüssigkeit überprüfen. Sollte der zu niedrig sein erklärt das, das aufleuchten der Warnleuchte ( das Ausrufezeichen ).
     
  4. #3 jg-tech, 10.09.2008
    jg-tech

    jg-tech Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    T27 Kombi 1.8 Edition MultiDrive-S/ Yaris HSD Life
    Ja, auf jedenfall mal den Stand der Flüssigkeit überprüfen.
    Der ist natürlich entsprechend der Abnutzung der Bremsklötze auch niedriger. Auch die Belagsstärke überprüfen, wenn die runter sind und erneuert werden müssen, brauchste auch nicht nachfüllen, da beim Zurückdrücken der Kolben die Flüssigkeit wieder ansteigt.
    Das mit dem Bremsstaub ist auch normal, da die vorderen wesentlich mehr belastet/beansprucht werden.
    Man kann so PI mal Daumen sagen 70% vorn und 30% hinten, wobei das auch noch Lastabhängig (Zuladung) ist.
    Wäre auch fatal, wenn die hinten gleich stark oder stärker bremst.
    Warum ?? --> Hinten ist die "spurbildende" Achse, wenn die blockiert, dann überholt dich dein Heck. (schön im Winter auf glatter Fläche mit der Handbremse nachvollziehbar)
    :]
     
  5. Ning

    Ning Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Da stimmm ich voll und ganz zu!!!
     
  6. #5 bladerunner, 11.09.2008
    bladerunner

    bladerunner Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Celica T20
    alles klar vielen dank werd das ma meine werkstatt überprüfen lassen weil eben nächste woche tüv ansteht!

    Mfg bladerunner
     
Thema:

Problem Bremse Hinterachse

Die Seite wird geladen...

Problem Bremse Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Domstrebe und Bremse

    Domstrebe und Bremse: Hier noch eine paar Bilder von der Domstrebe Eigenbau, und Bremse von der Celica Supra die Spritzbleche für die Bremsscheiben habe ich erstmal...
  2. 5MGE und Bremse

    5MGE und Bremse: [IMG] [IMG]
  3. Wilwood Bremse Stahlflex Leitung

    Wilwood Bremse Stahlflex Leitung: Hallo, Habe mir jetzt die Wilwood Bremse für VA Bestellt. (Noch nicht da) freakyparts.co.uk --> MR2 Mk3 Wilwood Leider sind dort keine...
  4. suche Celica T20 GT4 Bremse vorne

    suche Celica T20 GT4 Bremse vorne: Hi, ich suche für meine Celica T20 GT (Basis 175PS SS Fahrwerk) die große Bremse vom GT4 ST205. Nachdem der Motor aus dem Caldina ST215 drin ist...
  5. Problem mit Navi

    Problem mit Navi: Hallo zusammen, bei meinem RAV4 BJ2013 2.2D-4D DPF sind von heute auf morgen alle Karten verschwunden. Als ich eine Neuinstallation der Karten...