Prob mit HKS Boostcontroller

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von japfreak, 11.06.2006.

  1. #1 japfreak, 11.06.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir heute statt einen mechanischen dampfrades einen HKS Boostcontroller eingebaut aber irgendwie regelt er mir nicht den druck egal was ich mach geht er auf voll druck!! hab es richtig eingebaut einen schlauch auf die wastgatedose einen auf die turboschnecke und den kleinen nach der drosselklappe wie das bov!! und plus und minus halt!

    Jetzt hab ich ein paar fragen is es normal das des regelventil dauernt so ein komisches geräusch macht wie ein hängendes relais immer mit abständen??? wozu is der 2te stecker am steuerkastl??

    Danke für jede hilfe!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 japfreak, 12.06.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    HILFE!!!!!!!! ich will wieder vollgas fahren und ned dauernt vom gas gehen das ich ned über 1 bar komm!
     
  4. #3 japfreak, 26.06.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    hAT keiner von euch ein hks evc 1????
     
  5. #4 Corollus, 13.08.2006
    Corollus

    Corollus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Mit nem HKS EVC I kannst du gar net über 1 bar kommen weil der nur bis 1 bar geht.
    Sind alle Schläuche dicht oder bläßt was ab ?
    Was hast du eingestellt am EVC ? Das Rad von 0-100 entsprechen nicht bei zb. eingestellten 100 den 100kpa. Das ist nur die Stellung der Öffnung am Ventil. Du musst durch testen herausfinden welchen Ladedruck du gerade fährst.
     
  6. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Doch!

    Hab mich auch schon dran probiert. So leid es mir tut, hau das Ding in die Tonne. Das taugt nichts. Das wird nie richtig funktionieren.
    Besorg Dir anstelle ein BLITZ SBC-ID oder SBC-DC.
    Zur Not und im schlimmsten Fall :D tuts auch ein APEXi AVC-R...

    Emma :D
     
  7. #6 langsamfahrer, 15.08.2006
    langsamfahrer

    langsamfahrer Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.03.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ist doch ganz einfach, wenn er wirklich nur 1 bar macht stecke einen Bleeder T
    in die Leitung zum Wastegate würde sagen 3mm sollten reichen und du kannst es mind bis 1,5 bar regeln, einzigster Nachteil du kannst dann nicht mehr nur den Grundladedruck der Wastegatedose fahren da du sie bescheissen tust, aber ich vermute damit kannst du leben.
     
  8. #7 japfreak, 15.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    ich will den druck ja runterregeln er macht ja zuviiel er geht auf 1,6 rauf oder so ich brauch aber nur 1,0-1,2!!
     
  9. #8 Corollus, 15.08.2006
    Corollus

    Corollus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Und woher weißt du daß er 1,6bar anliegen hat ? Schafft dein Lader überhaupt 1,6bar?
    Die ganze Sache klingt verdächtig nach entweder falsch angeschlossen,Schlauch gerissen oder EVC defekt,da du mit korrektem EVC1 gar nicht über 1bar kommst.
    Was genau für Einstellungen hast du am EVC denn vorgenommen ?
     
  10. #9 japfreak, 16.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    ähm ld anzeige!!! ja macht er anscheinend schon! schläuche passen alle dicht und richtig angeschloßen!! er hat ja auch schonmal kurz funktioniert das ich den druck regeln hab können nur nach 2 km z.b is er nicht mehr weiter als 0,4 gangen dann hab ich ihm wieder abgehängt! und jetzt will ich mir nenn anderen zulegen!!
     
  11. #10 japfreak, 17.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    kanns sein das ich vielleicht zu dicke schläuche verwende?? wieviel mm gehören!!
     
  12. #11 Corollus, 17.08.2006
    Corollus

    Corollus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Die sollten schon so dick sein,daß sie net gerade von den Anschlüssen runter rutschen,muss fest sitzen.Steht doch in der Anleitung welchen Durchmesser die haben sollten,aber 1mm mehr oder weniger werden das Gerät nicht so beeinflussen.
     
  13. #12 japfreak, 17.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    und wieviel mm gehören hab keine beschreibung habs gebraucht gekauft!!
     
  14. #13 Corollus, 18.08.2006
    Corollus

    Corollus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt diverse Anleitungen im Netz,musste mal googeln.
    Glaub die Druckleitungen waren 8mm und der Unterdruck 4mm,is auch net so wichtig denn dadurch wirds auch nicht funzen,wenn es vorher net geklappt hat,es sie denn die Schläuche sind so groß,daß alles vorbei pfeift.
     
  15. #14 japfreak, 18.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ne dicht sind sie eh alle!!! Es kann eigentlich nur das gerät selber a leten haben oder fallt euch noch was anderes ein??
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 japfreak, 18.08.2006
    japfreak

    japfreak Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt mal probiert den bc abzuhängen und den schlauch auf original gesteckt der geht trotzdem nur auf 0,4 bar was kanns da haben??
     
  18. #16 Corollus, 19.08.2006
    Corollus

    Corollus Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Also Druckdose an Gehäuse angeschlossen,wie in der Stock-Einstellung meinst du?!
    Ich kenne deinen Lader nicht,vielleicht ist das die Stock-Ladegrenze deines Wagens ?
    Wo wohnst du denn? Hast du nicht vielleicht einen Schrauber in deiner Nähe,der sich mit der Sache auskennt.Ist wohl die einfachste Lösung anstatt hier weiter Ferndiagrnosen zu stellen.
     
Thema: Prob mit HKS Boostcontroller
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fuel cut defencer selber bauen

Die Seite wird geladen...

Prob mit HKS Boostcontroller - Ähnliche Themen

  1. [SUCHE] HKS ssqv BOV (blow off valve)

    [SUCHE] HKS ssqv BOV (blow off valve): Wie oben beschrieben suche ich ein HKS BOV... Einfach mal anbieten wenn ihr was habt! Bitte nur Originale! Grüße Thomas
  2. HKS Kompressorkit 4age

    HKS Kompressorkit 4age: Verkaufe meine kompletten 4age HKS Kompressorkit mit Nitrosystem und Piggyback ECU bereits programmiert. Preis 3500.- SFr. Kit beinhaltet: 4age...
  3. Hks sld typ 6 Supra mk4 eu-spec tt at

    Hks sld typ 6 Supra mk4 eu-spec tt at: wie oben schon beschrieben suche ich einen solchen Sld um die 250kmh sperre auf zu heben. Falls einer einen hatt oder jemanden kennt dann bescheit...
  4. HKS Type 1 Turbo Timer

    HKS Type 1 Turbo Timer: HKS Turbotimer Type 1 Silber: bedeutet km/h Version Lieferumfang: siehe Fotos Funktionen: - Timer Manuel / Auto - Batteriespannung -...
  5. HKS FCD zu verkaufen 50 €

    HKS FCD zu verkaufen 50 €: Verkaufe einen Original HKS Fuel Cut Defencer gebraucht. Versand und Paypalzahlung möglich und inkl.! [IMG] [IMG] Preis: 50 Fix [IMG]