Prius: Unfall wegen falschem Kältemittel

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von Zebulon, 03.03.2012.

  1. #1 Zebulon, 03.03.2012
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Mein Werkstattmeister (freie Werkstatt) hat mir heute von einem Unfall erzählt, wo sich ein Mechaniker einen schweren Stromschlag und Verbrennungen zugefügt hat, weil er bei der Klimawartung am Prius konventionelles statt spezielles, nicht leitedes Kältemittel eingefüllt hat.

    Kann mir das nur schwer vorstellen. Weiß jemand was darüber?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.803
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    Kann ich mir auch überhaupt nicht vorstellen.


    Bei Klimaanlagen gibts es doch aktuell nur ein erlaubtes Kältemittel.

    Würd mal sagen der Meister erzählt Müll, oder der Mechaniker hat irgendwo falsch hingelangt. beim laufenden motor zündkabel weg? ;)
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    ohne jetzt details zu kennen: ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, dass da irgendwie ne möglichkeit besteht, bei intakter technik nen stromschlag zu bekommen. sone gurke würde doch keine zulassung in japan, den usa oder europa bekommen.

    meine vermutung ist, dass das automechaniker-sagen/-märchen sind...
     
  5. #4 Royal-Flash, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ich würd mal sagen, das ist Unfug. Laut dem LINK kommt im Prius normales R134a zum Einsatz. (zumindest in den älteren Modellen). Irgendwie wird ja derzeit noch der Einsatz von dem neuen Mittel 1234xy oder wie auch immer diskutiert.
    Außerdem ist die Klim doch sichr irgednwo an der Karosserie oder so montiert. Warum sollte da die hohe Betriebsspannung des Elektromotors anliegen?
     
  6. #5 joema64, 03.03.2012
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11
    Früher war r12 das gebräuchlichste Kaltemittel. Heute befindet sich überwiegend 134a im Einsatz.
     
  7. #6 diosaner, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Es geht beim Prius nicht um das Kältemittel 1234yf.
    Das Kältemittel ist ja nicht elektrisch leitend.

    Es geht hier um das Kältemittelöl.
    Beim Prius wird ND-8 Öl verwendet. Toyota hat auch schon sehr oft darauf hingewiesen, das ein falsches Öl nicht nur zu Kompressorschäden führen kann.

    Ich gehe davon aus, das der liebe Mechaniker ein falsches Öl verwendet hat.
    Das passiert, weil die normalen Klimageräte einen Anschluss für das Öl haben. Wenn ein Prius gewartet wird, sollte man mittlerweile ein Gerät besitzen, das mindestens 2 Behälter für verschiedene Öl besitzt.
     
  8. #7 dazpoon, 03.03.2012
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    so ein quark.

    Wenn der Prius ausgeschaltet ist, dann trennt ein Schalter die Batterie komplett (das ist beim einschalten dieses klick-klick aus dem Kofferraum) vom bordnetz.
     
  9. #8 diosaner, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Und wenn er eingeschaltet wird und die Klimaanlage läuft, dann kann es knallen. Wo ist das also Quark???

    Nur so nebenbei: Beim Prius 3 funktioniert die Klimaanlage auch, wenn die Zündung auf aus steht.
    Wird über die FB am Schlüssel eingeschaltet.
     
  10. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich sehe das auch skeptisch.
    Um einen "Stromschlag" zu bekommen, muß ein Stromkreis geschlossen sein. In der Regel weißt der Boden (Erde) das eine Potential auf und man berührt, auch schon mal um drei Ecken, das andere Potential. Ein Fahrzeug ist grundsätzlich mal Potentialfrei. Man muß hierbei also schon mal die blanke Karosserie (oder damit verbundenes) berühren und gleichzeitig ein anderes spannungsführendes Teil. Die 12V Bordspannung sind ungefährlich. Die Zündanlage nicht. Der Elektroantrieb ist sicher auch gefährlich, allerdings sollte der mit der Klimaanlage nichts direkt zu tun haben.
     
  11. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Prius III nicht das R134a?
    Desweiteren ist es mir unbegreiflich, warum man in verschiedene "neue Toyotamodelle" verschiedene Kompressoröle füllt. Aber wie heißt es so schön: "Nichts ist unmöglich"
     
  12. #11 Ralle, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    Ralle

    Ralle Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.03.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Von Waeco !!

    Insbesondere der Toyota Prius ist seit vielen Jahren
    auch auf dem deutschen Markt als Hybridmodell erhältlich.
    Leider unterscheidet sich die technische Ausgangssituation
    von der bei deutschen Fahrzeugen. Für
    die Klimaanlagentypen sind hier spezielle Kältemittelöle
    im Einsatz. Achtung: Um die Sicherheit der
    Mitarbeiter im Servicebereich zu gewährleisten, darf
    dieses Kompressoröl auf keinen Fall mit anderen PAG
    Ölen aus dem Bereich der Fahrzeugklimatisierung vermischt
    werden! Denn bei Vermischung wird das Öl
    elektrisch leitfähig. Im Umfeld des Klimakompressors
    können so durch die hohen Spannungen unter Umständen
    lebensgefährliche Situationen für den Servicemitarbeiter
    entstehen! 8o

    Der Prius hat einen Drei-Phasen-, Hochspannung (201 Volt Wechselspannung),
    bürstenlosen, drehzahlgeregelten A / C Kompressor
     
  13. #12 diosaner, 03.03.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Eigentlich wissen wir doch garnicht, was genau zu diesem Unfall geführt hat. Das was passieren kann, haben wir ja schon geklärt, aber wie genau es nun abgelaufen ist, ist ja unbekannt. Da müsste man mal etwas recherchieren. Wenn ich teilweise sehe, wie sorglos der eine oder andere sich an solche Arbeiten begibt, sträuben sich meine Nackenhaare.


    Gesendet von meinem Handy mit so einer App.
     
  14. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    109
    das ist echt heftig! hätte nicht gedacht, dass sowas tatsächlich möglich ist.
     
  15. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Naja ein Prius ist eben nix für ´ne Dorfschmiede...;)

    Das kuriose ist ja, dass diese Infos mit Sicherheit in irgendwelchen Servicehandbüchern stehen. Also hat Toyota da nichts verschwiegen, sondern eher die ausführenden Kräfte sich nicht vollumfassend infomiert.8o
     
  16. #15 Japanerfan, 04.03.2012
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Genau das denke ich auch.

    Aber durch Weiterverbreitung von Halbwahrheiten heißt es dann plötzlich wieder "Prius gefährlich" oder gleich "Elektroautos gefährlich".

    Ja, sehr viele Mechaniker haben Probleme mit dem Elektrischen. Ob das die neue Ausbildung zum Mechatroniker in den Griff bekommt?

    lg Japanerfan
     
  17. #16 diosaner, 04.03.2012
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ohne eine Elektrofachkraft darf an einem Prius auch nicht geschraubt werden.

    Wer von so kleinen Mechanikerbuden weiss das oder interessiert sich dafür?

    Feuerwehr und Rettungsdienst werden extra dafür geschult.
     
  18. suYin

    suYin Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS 1.5
    Der neue Opel Ampera hat auch ein spez. Öl für die Klimaanlage.
    Auch da darf kein Hobbyschrauber ran, nichtmal an die Bremsen. (Lehrgang erforderlich)

    Als normaler Mech darf da nur einer ran (z.b. Bremsen) wer eine Unterweisung einer spez. Kraft in der Werkstatt bekommen hat.
     
  19. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Das mag bei Toyota oder Opelwerkstätten so sein, aber bei der Unmenge an freien Werkstätten...?
    Da liegt das in der Eigenverantwortung sich auf solche speziellen Dinge vorzubereiten. Und ob irgendwer sich um entsprechende Infomaterialien kümmert?
    Ich meine mal, oft genug hört man die Kolben gehen über all nur hoch und runter. Und so´ne lächerliche Klimawartung bekommt man doch hin. Hat docj fast jedes Auto heute. Und schwupps...

    Ich meine mal ein Ampera als reines E-Auto mag da noch für Skepsis sorgen aber ich denke mal, dass wohl kaum ein Kunde eines älteren Prius , der eine günstigere Wartung haben will, weggeschickt wird. Gründe siehe oben und am E-Motor ist nichts.;)
    Naja und da kann durch Unwissenheit sowas mal passieren.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chrisbolde, 04.03.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Das kenne ich auch. Insbesondere beim elektrischen Strom sind viel zu viele leichtsinnig und/oder unwissend, was da für eine Gefahr hintersteckt. Und wenn dann stolz davon erzählt wird, wie oft man schon einen gewischt gekriegt hat... "Alles halb so schlimm!" - bis da wirklich mal einer im Krankenhaus oder sogar Sarg liegt. ?(
    Was viele auch nicht wissen: nicht nur die Spannung ist gefährlich, sondern auch hohe Ströme. Ab etwas über 10A kann man bereits Lichtbögen ziehen, mit denen man Schweißen kann. Zu den beim Schweißen auftretenden Temperaturen brauche ich ja hoffentlich nichts weiter zu sagen...
     
  22. #20 joema64, 04.03.2012
    joema64

    joema64 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.04.2008
    Beiträge:
    2.173
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    corolla e11

    Ich denke alles hier erwähnte ist richtig und somit des Rätsels Lösung

    Hybrid setzt sich als Übergang immer mehr durch nicht nur bei den großen Spritfressern ( BMW / Mercedes ) Auch andere Marken kombinieren ja schon länger z.b mit Diesel ( PSA)...

    Den Marken ist ein Verdrängungswettbewerb gegenüber den Freien ja durchaus hilfreich... Verdrängungswettbewerb, da sie starke Neuinvestitution binden um neue Technologien umsetzen zu können.

    Wenn man bedenkt das man zum freischalten von Leuchtmitteln, die man fast nicht meht wechseln kann auf Grund des Verbaus, in Werkstätten gezwungen wird...
     
Thema:

Prius: Unfall wegen falschem Kältemittel

Die Seite wird geladen...

Prius: Unfall wegen falschem Kältemittel - Ähnliche Themen

  1. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  2. Kein Tüv wegen Seitenschweller

    Kein Tüv wegen Seitenschweller: Habe kein Tüv bzgl. den angebauten Seitenschwellern bekommen. Habe nur einen Prüfbericht, hat aber keinen Wert. Hat jemand eine Idee was ich...
  3. kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...

    kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...: ... Hallo zusammen, vielleicht kann hier jemand helfen. Folgendes Problem habe ich mit dem TÜV. Vor ca. 2,5 Jahren wurde an meinem Verso durch...
  4. Auris 2.0 Drehzahlschwankungen wegen Injektoren?

    Auris 2.0 Drehzahlschwankungen wegen Injektoren?: Ich habe vor einem Monat einen Toyota Auris 2.0 D4D aus 2007 für meine Mutter gekauft. Ich bin den in Deutschland 2 Wochen lang gefahren und mit...
  5. Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach

    Schlachte paseo Unfall ca 160000km Klima Schiebedach: Überschrift und Bilder sagen alles bei Interesse einfach melden Gruß Hannes [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk