Prius 1.8 - Probleme mit Scheiben und Belägen?

Diskutiere Prius 1.8 - Probleme mit Scheiben und Belägen? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; An meines Vaters Prius sieht das Tragbild an 3 der 4 Scheiben sehr schlecht aus. Besonders bei den hinteren sind tragen nur noch 4-5 mm den...

  1. #1 STRosenow, 07.04.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    An meines Vaters Prius sieht das Tragbild an 3 der 4 Scheiben sehr schlecht aus. Besonders bei den hinteren sind tragen nur noch 4-5 mm den Bremsbelag.

    Das Fahrzeug hat hatte bei den ersten Anzeichen weniger als 20tkm runter und jetzt bei knapp 30tkm sieht es schon sehr schlimm aus.

    Gibts das häufiger oder haben wir hier eine Ausnahme? Falls es ein häufiges Problem ist - hat Toyota da ne Regelung?

    Verwendet der Prius Scheiben und Belege, die mit anderen Fzg identisch sind? Ich finde nichts im Zubehör. Vielleicht Celica oder T22?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 STRosenow, 07.04.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Hab grad noch was gefunden.

    Kann das sein:

    VA 253x25
    HA 257x9
     
  4. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Also die Bremsen sind ja beim Prius planmäßig unterbeansprucht, und die hinteren Scheibchen ja auch ab Werk sehr dünn. :D
    Bei meinem Ex-Prius 2 wurden bei ca. 45 tkm die vorderen Bremsen auf Garantie abgedreht, und die hinteren komplett auf Garantie getauscht, da die zu dünn fürs abdrehen sind.
    Beim jetztigen Prius 2 wurden die Bremsen bisher nur einmal gereinigt (haben bei ca. 50 tkm gequietscht, waren aber nicht runter)
    Beim KD letzten Freitag wollte mir der Händler nach 75 tkm immer noch keine neuen Bremsen verkaufen :D :tup

    Aber beim P 3, den Dein Vater ja offensichtlich hat, hab ich bisher noch nix derartiges mitbekommen. ?(

    Mein Vorschlag, ab zum Händler, und mal nachfragen. Aber wenn die Bremsen weder quietschen, noch Probleme machen, muss der Händler schon sehr kulant sein, da was zu machen.
    Welche Bremsen passen kann ich Dir leider auch nicht sagen.
     
  5. #4 STRosenow, 07.04.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Also wenns Quiteschen das problem wäre.
    Die hinteren Scheiben sind bis auf einen dünnen Streifen komplett verrostet. Das ist meines erachtens Sicherheitsrelevant. Aber wenn bei Dir bei 45 noch Garantie muss ich wohl mal hin da.
     
  6. #5 INTERCEPTOR, 07.04.2011
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Sicherheitsrelevant ist es erst dann wenn die für die 57A Überprüfung vorgegebenen Bremswerte nicht mehr erreicht werden, die Differenz (li/re) über 20% ist oder durch den Rost so eine hohe Materialabtragung wäre das man kurzfristig mit einem Bruch der Scheiben rechnen müsste. Ich geh aber fest davon aus, dass bei deinem Scheiben die Anrostung nur oberflächlich ist und vielleicht sogar noch ein abdrehen überhalb des Mindesmaßes möglich ist. Fahr zum Händler und lass man nachmessen!

    Wird der Wagen täglich bewegt?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 TO-YO-TA, 08.04.2011
    TO-YO-TA

    TO-YO-TA Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es sich um nen Prius III handelt, hat der Wagen doch def. noch Garantie. So lange gibts die ja noch gar nicht. ;)

    Dann einfach ab zum Händler und das Ganze klären.

    Wieso willst Du andere Bremsscheiben einbauen? Bei einem Fahrzeug innerhalb Werksgarantie würde ich nicht selber Hand anlegen, sondern erstmal abklären, was da los ist...
     
  9. #7 STRosenow, 08.04.2011
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Mach ich ja (schon geschrieben)

    Ich hatte nur Sorge, dass nach 30000tkm für die Bremsen keine Garantie mehr Übernommen wird. Das ist ja schließlich auch bei Toyota ein Verschleißteil. Wir werden sehen.
     
Thema:

Prius 1.8 - Probleme mit Scheiben und Belägen?

Die Seite wird geladen...

Prius 1.8 - Probleme mit Scheiben und Belägen? - Ähnliche Themen

  1. Aygo 2006 Probleme

    Aygo 2006 Probleme: Hallo, ich fahre seit ca. 1,5 Jahren einen Toyota aygo Bj 2006 Benziner. Ich kaufte ihn gebraucht, bezahlte jedoch wenig dafür, da er schon einige...
  2. Probleme mit ZV

    Probleme mit ZV: Hallo zusammen, bin am verzweifeln und hoffe das einer mir hier helfen kann. Habe ein Toyota Camry (USA) bj:2010 Model 2011. Mein Problem ist das...
  3. Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..

    Toyota Celica T20 94' - 4A-FE nach Motortausch Probleme..: Hey! Meine Freundin hat sich vor einigen Monaten eine schöne Celica vom Sommer 1994 gekauft. Die ersten Monate lief sie ohne Probleme, dann fing...
  4. RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung

    RAV4 II Probleme mit Gewinde bei Anbau Anhängerkupplung: Moin und frohe Weihnachten. Ich wollte diese Woche an nen RAV4 eine AHZV anbauen. Ist ja eigentlich simpel, links und rechts die Abschleppösen...
  5. Prius 1.5 frisst Öl. 1l/1500km

    Prius 1.5 frisst Öl. 1l/1500km: Hallo Kollegen, Unseren Prius2 von 2006 haben wir mit 16x.000 km gekauft. Ölverbrauch hat sich mit 1l/1000km ergeben. Absatz: LM- Motor-Clean,...