Previa Klima und Benzinverbrauch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von AndyZZ, 11.07.2005.

  1. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Hallo,

    ich habe einen Previa Bj.92 mit der 97kW Maschine. Das Kindchen säuft wie ein Alter (ca. 19-20l/100km in der Stadt) und hat Probleme mit der AU. Habe jetzt zwei neue gebrauchte Lambdasonden drin. Benzinverbrauch war vorübergehend (1/2 Tankfüllung lang...) deutlich gesunken. Beim letzten Tanken waren es aber wieder rund 19 li/100km. Fehlercode hatte drei Fehler, die alle mit der Lambdasonde zusammenhingen (Aussage Werkstatt). Hat jemand eine Idee? Bin handwerklich versiert und kenne mich mit Autos und Motoren aus, nur eben beim Previa bin ich eher Neuling. km-Stand rund 130.000. MT, Klima, kein Allrad.

    Zweites Problem: Klima kühlt nicht. Wa beim Klimafritzen, der hat mir R413a nachgekippt (angeblich) und hat mich gleich auf eine undichte Trocknerpatrone hingewiesen. Nur richtig kühlen tut er immer noch nicht. Witzig: Aus der Kühlbox kommt eisige Luft. Aus den normalen Gebläseöffnung nur lauhwarme Plärre. Habe bisher festgestellt, daß die Coolbox vom Hauptkreislauf abzweigt. Und das vor dem Wärme- bzw. Kältetausch hinterm Luftansaugkanal so eine Art Magnetventil sind (?). Wozu dient das? Kann das defekt sein? Wenn ich auf die Befüllventile drücke kommt nur zischende Luft, nix weiter. Wenn ich dagegen bei meinem Nissan aufs Ventil drücke, kommt mir eisiges kondensierendes Gas samt Kontrastmittel entgegen.

    Will beim Klimafritzen nicht reklamieren, da ich seine Antwort schon kenne: Trocknerpatrone undicht. Kann aber so nicht sein, sonst würde die Coolbox ja nicht funzen.

    Ideen und Ratschläge sind herzlich willkommen.

    Bin aus Berlin

    Gruß

    Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Korrektur: Ist natürlich ein Automatikgetriebe!!! Sorry. War wohl etwas hektisch...

    gruß

    Andy
     
  4. #3 Mobylette, 11.07.2005
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Sind die Fehlercodes weg? Oder sind wieder neue da?
     
  5. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Hi,

    habe heute früh den Fehlerspeicher ausgelesen....
    Code 21, 25 und 26. Wobei ich den Fehlerspeicher nach dem Umbau auf die anderen gebrauchten Lambdasonden nicht gelöscht habe... Könnten also durchaus noch die alten Fehler sein. Mal angenommen, die Codes tauchen erneut auf und die Lambdasonden sind korrekt angeschlossen, wo könnte da noch was defekt sein? Code 21 sagt ja, Unterbrechung Lambdasonde, kein Signal. Was könnte eine Lambdasonde zerstören? Die erste Lambdasonde am Previa dürfte ja beheizt sein. Kann man die Sonde irgendwie durchmessen? Widerstand? Die zweite Sonde ist ja wohl nur eine Monitorsonde..., oder? Welchen Einfluß hat die? Was ist, wenn die kaputt geht?
    Fragen über Fragen...

    Gruß

    Andy
     
  6. #5 Mobylette, 12.07.2005
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Also zuerst mal den Fehlerspeicher löschen, um sicher zu gehen, das auch nur der aktuelle Fehlercode angezeigt wird.

    Ich kenn die Fehlercodes vom Previa nicht mehr, aber ist 21 unter anderem nicht der Code für Drosselklappenschalter?

    Was Lambdasonden zerstört:
    http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/lambda/lambda4.htm
     
  7. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Okay, Fehlerspeicher lösche ich heute abend mal.

    Lt. www.toyota-workshops.de ist Code 21 die Lambdasonde. Code 19 ist Drosselklappenpotentiometer...

    Vielen Dank für die Linkempfehlung. Gute Seite, gute Infos... da kann ich ja mal selber ein wenig messen. Vielleicht komme ich der Sache dadurch auf die Spur.

    Sonst noch Ideen?

    Auch zum Klimaproblem?

    Wo kriege ich das Toyota Werkstatthandbuch her? Preis?

    Gruß

    Andy
     
  8. #7 Mobylette, 12.07.2005
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Ach ja, Code 19.

    Klima nix meine Baustelle, (leider) noch nie gewesen.
     
  9. #8 previafan, 13.07.2005
    previafan

    previafan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hy Andy,

    das selbe Problem hatte ich bei meiner Previa damals auch. Die Klima selber funzte nicht mehr, die Coolbox hingegen lief noch ca. 1/2 Jahr weiter, bis auch sie nicht mehr kühlte. Ich denke mal, das die Coolboxx mit weniger Kältemittel auskommt und etwas toleranter auf Kältemittelmangel reagiert.
    Ich habe die Klimaanlage damals nicht reparieren lassen, da ein Komplettumbau auf R134 ziemlich teuer gewesen wäre.
    Aber 19-20 l/ km ist ja der Hammer. In der Stadt hatte ich immer um die 10-11 l. Selbst mit 'nem WoWa hintendran kam ich nie über 14 l.

    Du fährst auch noch einen Nissan? Bist auch im nisbo aktiv?

    gruss
     
  10. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    nisbo nicht direkt.
    Wird sind so ne Art Interessengemeinschaft/Fanclub, aber eben nichts eingetragenes oder offizielles. Einfach ein Haufen Verrückter, die Ihren Nissan 300ZX Twinturbo lieben, mit all den Macken leben können und die sich regelmäßig auf der Seite www.300zx.de austoben und unregelmäßig auf selbst organisierte Treffen gehen. Zuletzte Mai 2005 im Westerwald, kommend August 2005 Bayreuth Fastest of Japan. Der Previa ist halt die Familienkutsche für Frau und Kind, der Z das Hobby.

    Zurück zur Klima: Die ist ja neu befüllt worden, da hat der Boschdienst fast zwei Stunden lang rumgewerkelt. Die Coolbox zweigt ja von dem Hauptstrang ab. Kann mir schon vorstellen, daß die recht bescheiden ist, hat ja keinen großartigen Kühldurchsatz zu schaffen. Aber deshalb muß doch die große wenigstens ein wenig oder bei kleiner Gebläseeinstellung ordentlich kühlen. Hast du schon mal was von einem defekten Magnetventil gehört?

    Gruß

    Andy
     
  11. #10 previafan, 14.07.2005
    previafan

    previafan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Previa war damals eine undichte Stelle am Kondensator. Da ist wohl mal ein Stein reingeflogen. Habe es aber nie reparieren lassen, wegen der Umstellung auf dieses FCKW-Freie Kühlmittel.
    Mit einem Ventil hatte ich sonst nie Probleme.
    Aber im Grossen & Ganzen ist die Previa schon sehr zuverlässig. wir hatten unsere ca. 8 Jahre und nie Probleme gehabt.

    Gruss
     
  12. Andy

    Andy Guest

    Hallo,

    habe heute früh den Fehlerspeicher gelöscht. Meine Frau ist dann rund zwanzig Kilometer gefahren. Habe dann abend nochmals Fehlercode ausgelesen, war nichts. Habe jetzt jemanden gefunden, der mir sagen kann, wie ich die Funktion der Lambdasonde ausblinken kann. Hatte bisher nur keine Zeit. Ist hier jemand, der sich damit auskennt?

    Gruß

    Andy
     
  13. #12 Schuttgriwler, 17.07.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Warum wurde das nicht gleich miterledigt ? Wenn, dann mache ich den Kreislauf nur einmal leer.....
     
  14. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Kann ich dir sagen:

    Weil:

    1. der Boschdienst rund ne 3/4 Autostunde von mir entfernt ist (war der einzige, der R413a einfüllen wollte)
    2. er keine Trocknerpatrone da hatte (ich hätte also den ganzen Weg nochmals fahren müssen)
    3. die Klimaanlage 3 Jahre lang gut funktioniert hat, trotz undichter angeblich undichter Trocknerpatrone
    4. er die ganze Sache bei der Gelegenheit gleich komplett auf R134a umgestellt hätte, was mich laut seinen Aussagen rund 400 bis 500 Euro gekostet hätte. Mal abgesehen davon, daß ich dafür wohl einen Urlaubstag hätte nehmen müssen.

    Was mich stutzig macht: Habe bei meinem anderen Auto mal die Klima auffüllen lassen (evakuieren und neu befüllen), das hat vielleicht ne 3/4 h gedauert. Der hat sich 1,5 h ausgemährt! Ich musste die Werkstatt verlassen und er hat, trotz blenden schönem Wetter, dann auch noch die Garagentür geschlossen, damit ich auch ja keinen Blick reinwerfen konnte. Sowas finde ich immer sehr merkwürdig...

    Gruß

    Andy
     
  15. #14 Schuttgriwler, 18.07.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wechsle die Werkstatt, mehr kann ich dazu nicht mehr sagen, oder gehe zur Schiedsstelle für Kfz-Werkstätten
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. AndyZZ

    AndyZZ Guest

    Ich meide ohnehin schon, wo immer es geht, jegliche Kfz-Werkstatt. Entweder bin ich immer an die unseriösen 5% gekommen oder aber es sind tatsächlich 95% aller Kfz-Werkstätten Gauner und Betrüger. Bin da schon an mehrfacher Stelle um mehrere 1000er beschissen worden, ehe ich mich selbst sachkundig gemacht habe.
    Und was die Werkstätten drauf haben, kann ich mittlerweile auch. Allein es fehlt manchmal an geeigneter Literatur (Werkstatthandbuch), an geeignetem Ort (Hebebühne) und eben auch an Werkzeug (Abgastester, Diagnosegeräte). Und ne Klimaanlage kann eben nicht allein befüllen. Mir würde ja schon mal helfen, ob ich das Magnetventil im Kühlkreislauf beim Previa durchtesten kann. Welchen Widerstand müsste die Spule darin haben, damit sie funktioniert?

    Gruß

    Andy
     
  18. Rieder

    Rieder Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo andy. ichbin Toyota mech aus der Schweiz. Mein Ratschlag: Verlasse dich nicht nur auf die Lambda sonde. Wir hatten oft das Problem das mit der Gemischzusammensetzung etwas nicht stimmte. Beispiel: Motortempfühler hat zuviel wiederstand,motor läuft ständig zu Fett,Lamda Sonde kann nicht mehr korrigieren,Steuergerät setzt Fehler Lamda Sonde. Tipp:Suche eine vernünftige Toyota Garage und Lass dein Auto mit einem Toyota Tester Testen. Gruss
     
Thema: Previa Klima und Benzinverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota previa klimaanlage kühlt nicht

Die Seite wird geladen...

Previa Klima und Benzinverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Rostschutz Previa ll

    Rostschutz Previa ll: Hallo, danke für Eure Tipps, 1. Ich habe mal die Kunststoffschwellerabdeckungen an den Fronttüren abgenommen, darunter dicke Kabelstränge...
  2. vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002

    vorbeugenden Rostschutz für Previa R3 , Bj.2002: Hallo, unsere Previa sieht korrosionsmäßig noch ganz gut aus, aber ich möchte vorbeugend was tun. Idee: - Räder runter, Bremsen verhüllen,...
  3. Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt

    Klima Corolla E12 ohne Leistung nach längerer Fahrt: Hallo, hatte bei der letzten längeren Fahrt Probleme mit der Klimaanlage. Anlage war auf 21 Grad eingestellt und draußen warmes aber nicht...
  4. Umbau Klima auf Automatik

    Umbau Klima auf Automatik: Hallo, ich frage mich gerade, ob es möglich ist, die manuelle Klimaanlage auf Klimaautomatik umzubauen bzw. ob jemand das schon mal gemacht hat....
  5. Klima undicht Celica GT4

    Klima undicht Celica GT4: Hallo liebe Freunde. beim befüllen der klima ist aufgefallen, dass an einer Verbindung zum Kompressor das System undicht ist. Liegt evtl nur an...