prakt. Fahrzeugschrauber-Kurs?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Royal-Flash, 01.04.2005.

  1. #1 Royal-Flash, 01.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Hab damal ne Frage:

    Gibt es sowas wie einen Schrauberkurs, der einem die Grundlagen der Fahrzeugtechnik vermittelt? Speziell den praktischen Teil a.k.a. "Ich mach's mir selber" ( :-) ) fände ich dabei sehr interessant.

    Denke Grundlagen wie Reifenwechsel, Keilriemen- oder Luftfiltertausch sind klar, aber alles was darüber hinaus geht, wie beispielsweise Dämpferwechsel, Bremssatteltausch oder der Tausch diverser Flüssigkeiten im Fahrzeug fände ich sehr interessant. Ohne Vorwissen traut man sich an solche Sachen halt nicht ran.

    Da damit erhebliche Werkstattkosten einzusparen wären wär mir die Sache auch bis zu 200€ wert.

    Also wer sowas kennt, am liebsten im Kölner Raum, der möge doch ma hier posten.


    Danke!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Das Geheimnis der Schrauberei ist in den wenigsten Fällen das "how to...", das kann man sehr gut aus Reparaturanleitungen herauslesen.

    Das "Schrauben können" setzt da ein wo in einer Anleitung steht "Lösen Sie die Schraube und nehmen das Teil ab" und nichts löst sich...Schrauben die nich Aufgehen, Teile die sich nicht bewegen usw...

    Das kann man man nur durch "machen" und eigner Erfahrung hinbekommen. Gut ist, wenn man zur not einen guten Kumpel fragen kann... Das ist mehr Wert als 1000Anleitungen

    Wie sagt im Moment einer Baumarktkette in Ihrer Werbung: Sie wachsen mit Ihren Aufgaben.

    Einfach mal mit was leichtem (Ölwechsel) anfangen und langsam höher tasten. Und wenn die Aufgaben wachsen muss auch das Equipment wachsen. Und für manche Sachen braucht man fast eine Werkstattausrüstung...
     
  4. #3 Royal-Flash, 02.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Ja, aber solche Sachen wie Dämpferwechsel entnehm ich ungern einer Anleitung oder einem Buch.

    Die "normalen" Servie-Arbeiten stellen ja gar kein Problem dar. Aber wenn'S dann an den Austausch von Teilen geht, da hapert's halt. HAb zwar den ein oder andern Freund, aber da herrscht eher gefährliches Halbwissen.
     
  5. nick04

    nick04 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    In der Schweiz bietet der TCS solche Kurse an.

    Also gibt's das in Deutschland vielleicht beim ADAC?

    Nick
     
  6. #5 k.mathias, 03.04.2005
    k.mathias

    k.mathias Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    adac bietet sowas soweit ich weiß nicht an , das einzige was größere hersteller anbieten,ist ein pannenkurs für frauen
    reifenwechsel usw. ;-)

    und wenn es sowas wie eine anleitung zum schrauben gibt,bzw das es jeder alles allein machen könnte,frag ich mich wozu die kfz-mechaniker
    bzw jetzt mechatronicer ausbildung 4 lehrjahre dauert....


    l.g.

    mat.
     
  7. #6 Royal-Flash, 03.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    ICh will ja nicht gleich ne das Wisen einer ganzen Ausbildung erwerben, nur halt so realtiv simple Sachen wie etwa nem Dämpferwechsel..... im Prinzip ist das ja "nur" schrauben und die Feder spannen... aber da gibt es sicher ne Menge zu beachten. Halt so recht simple Sachen, die jedder 2. Hobbyschrauber auch zu Hause macht. Mein Wagen ist mir aber zu schade, um durch irgendeine dumme Fummelei, wo sich ein Fehler eingeschlichen hat, ihn in den Straßengraben zu setzen.

    Aber zunächst werd ich mich weiter auf die Werkstat meines Vertrauens berufen.
     
  8. #7 Toyo Tom, 04.04.2005
    Toyo Tom

    Toyo Tom Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    0
    Mach es anders. Sammel Leute die es wissen wollen. Such eine Werkstatt oder der gleichen die mitspielt oder Bühnen zur Verfügung stellt. Dann finden sich im Forum sicher Leute in deiner Nähe die einen Grundkurs Sa. So. geben könnten.
    Für ne kiste Bier und Übernachtung bei einem kleinen Toyotreffen wäre ich fast dabei..... ;)

    Gruß Tom
     
  9. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Habe genau das schon angeregt.
    Plane in Günzburg ein kleines Seminar abzuhalten; aber wirklich nur für die Vollnoobs. Es soll halt nicht darum gehen zu erklären wie man eine Pleuellagerschale Größe 1 von einer Pleuellagerschale Größe 2 unterscheidet und wann man die warum einbaut; es geht auch nicht um Nockenwellenversteller von VVT-i Systemen sondern lediglich darum die grundlegenden begriffe zu erklären und die einfachsten Handgriffe zu zeigen.
    Für versierte Hobbybastler also schon zum gähnen langweilig, aber für recht viele doch interessant.
    Werde, falls dass so klappt wie ich mir das vorstelle, auf Dich zurückkommen; alleine kann man das nämlich nicht schaffen :)

    cu Toy
     
  10. #9 Royal-Flash, 04.04.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    klingt gut!

    Denn zum Bremssattelwechsel mus man ja nicht immer in die Werkstatt fahren. SIt ja nicht sooo die kompliziertze Arbeit.
     
  11. #10 Schuttgriwler, 05.04.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ich stelle mein Auto zu Verfügung wenn du willst. Kannst ja mal nen Ölwechsel oder Bremsbackenwechsel demonstrieren.
     
  12. #11 Roderic McBrown, 05.04.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Sowas will normalerweise kein Veranstalter anbieten weil keiner die
    Haftung übernehmen wollen.
    Bei einem Dämpferwechsel oder Arbeiten an der Bremse kanns für
    ungeübte echt gefährlich werden.
    Mein Tipp mit anderen Kumpels eine Schrauberbude suchen oder sich
    beteiligen.
    Ich kenne sonst nur Kurse für Frauen wo gezeigt wird wie ein Rad gewechselt wird, Öl und Scheibenwasser nachgefüllt wird usw.
    (Ist nicht abwertend gemeint)
    Deshalb gibts ja das Forum :D
    Eine gute Lektüre für Allgemeines Schrauberwissen fand ich immer die
    Markt oder Oltimerpraxis.
    Ist zwar alte Technik, aber die Grundlagen haben sich seit 100 Jahren
    eh nicht groß geändert.
    Und ich gebe mein Wissen auch gerne weiter :D

    Gruß

    Rod
     
  13. D-TecT

    D-TecT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    gabs da nichtmal bei kabel1 so ne serie wo die ne "lerngruppe" begleitet haben. Das war auch normalerweise nen typ der Werkstattfläche verliehen (also als einnahmequelle) hat und nebenbei noch "kurse" gegeben hat - also ölwechsel, bremsklötze usw. Ich meine der wäre irgendwo in Hattingen gewesen (bei Wuppertal).
     
  14. D-TecT

    D-TecT Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    ah, gerade noch die webseite gefunden Link Aber von solchen Kursen steht da nu nix - ob er das doch nur fürs fernsehen gemacht hat?
     
  15. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Naja, was dann im Nachhinein jemand selber macht und was nicht obliegt ja seinem persönlichen Urteil.
    Ich bin gelernter KFZ-Mech und wüsste nicht was dagegen einzuwenden ist, wenn ich ein paar Interessierten die wichtigsten Handgriffe mal zeige und erkläre.

    Toy
     
  16. #15 Roderic McBrown, 07.04.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    @Toy
    Unter Anleitung / Aufsicht ist ja OK, aber wenn ungeübte dann
    Zuhause mit nem Federspanner am Auto vom Kumpel rummachen ...
     
  17. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Nö, aber der macht das nur für eine Fahrschule. Und der macht auch nur den üblichen kram (Reifen-, Öl-,Zündkerzen wechsel).
    Aber wenn du bei ihm Hilfe zum schrauben brauchst biste da ganz gut bedient.
     
  18. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    die idee für so nen kurs finde ich gut. wenn ort und zeit passen, wär ich auch dabei.
    beim mopped hab ich mit dem schrauben so angefangen: schrott-teil geholt und aufgebaut. als es dann fertig war, konnte man damit fahren und gut.
    wenn man platz, zeit und geld hat, würde ich 2 halbe golf 2 holen und da einen drauß machen. die dinger sind billig, teile gibts zu Hauf und man arbeitet nicht am "Poduktiv-System", also am eigenen Auto, was man jeden Tag braucht. Vorteil bei den alten Dinger ist, dass die Technik simpel ist...
     
  19. #18 carina e 2.0, 07.04.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    toll dann haste ne Schrottkarre die du lange aufgebaut hast vor der Tür. Und Geld kriegst du cuch nicht mehr dafür.

    Ich hab ziemlich viel beim Schrauben an der Simme gelernt:
    Das wichtigste ist:
    -Gutes Werkzeug
    - gute Beleuchtung
    - Zeit
    -Feinmechaniker-Öl (ich war schon 10 mal am Verzweifeln, kurz Öl draufgesprüht und es ging weiter)
    - etwas Vorstellungskraft
    - Jemand der kurz was hält (und am besten noch etwas Ahnung hat)

    Wenn du das alles hast dann kannst du schon so einiges machen :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    du hast die idee des schraubens net verstanden!

    da gehts net drum nen wert aufzubauen! es ging mir dabei darum mit möglichst geringen finanziellen einsatz das schrauben zu lernen!
     
  22. #20 carina e 2.0, 07.04.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    dann soll er doch lieber ne Celica T16 nehmen.
    da hat er enigstens noch was von
    Ist auch günstig und sieht garnicht soo schlecht aus. Die technik dürfte ja wohl auch nicht gerade auf High-tech Niveau sein
     
Thema:

prakt. Fahrzeugschrauber-Kurs?

Die Seite wird geladen...

prakt. Fahrzeugschrauber-Kurs? - Ähnliche Themen

  1. Günstiger Yen-Kurs - Wer importiert Autoteile aus Japan? Nengun etc.

    Günstiger Yen-Kurs - Wer importiert Autoteile aus Japan? Nengun etc.: Hat grad jemand einen Groupbuy bei Nengun etc. gestartet? Da der Yen-Kurs grad günstig ist, würde das aktuell Sinn machen. Die ganzen HKS oder...
  2. Brief eines Mannes, dessen Frau gerade auf Kur ist:

    Brief eines Mannes, dessen Frau gerade auf Kur ist:: Alles in Ordnung, liebe Gerda! Herzlichen Dank für Deinen lieben Brief. Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen um mich zu machen. Es ist alles in...
  3. Eine Runde F1 Kurs Hockenheim (Video 15mb)

    Eine Runde F1 Kurs Hockenheim (Video 15mb): heyho, hab mal n kleines video zurechtgeschnibbelt...vom donnerstag aufm hockenheimring! was dazu gesagt werden MUSS: 1. sind zu 3tt gefahren,...