POR15 Lacke. (Jetzt bestellt)

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von SteveMcQueen, 19.05.2010.

  1. #1 SteveMcQueen, 19.05.2010
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    So, habe mir gerade die ganzen POR15 sachen bestellt.

    Rostverhütungslack
    Motor Emaille Lack
    Marine Clean
    Solvent Verdünnung
    Metal Ready

    Bin gespannt wie das Zeug funktioniert. :] Hat hier schon jemand erfahrungen damit gemacht?
    Beim auftragen des Rostverhütungslack steht, möglichst auf blankem Blech mit max. leichtem Flugrost auftragen.
    Davor Metal ready auftragen zur kompletten Entrostung (mit wasser abspülen) und dann Marine Clean zur kompletten Entfettung.
    Wird sich dann wohl mit Epoxy als Untergrund nicht vertragen schätze ich.
    Mein Plan ist, dass ich Epoxy und Mike Sanders für die Hohlräume hernehme und die POR15 Sachen für die Achsen, Federn, Radhaus und Unterboden.
    Anscheinend ist die Farbe so fest, dass es nur sehr schwer mit Sandstrahlen weg geht. (was ich so gelesen habe)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pornking, 19.05.2010
    Pornking

    Pornking Guest

    peinlichst !!! genau säubern und entfetten dann funktionierts, ideal wäre natürlich vorher Sand- oder Trockeneisstrahlen

    hab mal die Hinterachse von meinem AE damit lackiert und nur mit Bremsenreiniger entfettet... das hat leider nicht wirklich gut gehalten
    An Teilen die ich vorher gestrahlt habe hält der Lack super, auch an den Federn und ist noch elastisch genug daß er nicht abplatzt
    und JA mit Sandstrahlen bekommst du das Zeug nicht wieder runter, es sei denn du hast ne größere Kabine zur Verfügung die mit mindestens 10bar strahlt
    Ich hab im Sandstrahl und Lackierrausch auch das Motorhaubenschloss lackiert :whatever hab den Lack nichtmal mit der Lötlampe wieder runterbekommen
     
  4. #3 SteveMcQueen, 19.05.2010
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Würdest die Radhäuser pinseln oder lackieren? Wie lässt sich das streichen bzw. die Lackierpistole säubern? :D
     
  5. #4 Pornking, 20.05.2010
    Pornking

    Pornking Guest

    Der Lack ist ja relativ dick im Vergleich zu "normalem" Lack der mit Härter und Verdünner gemischt ist, von daher weiß ich nicht wie gut sich der spritzen lässt.
    Man bekommt aber auch beim Pinseln eine recht schöne glatte Oberfläche. Auf jedenfall Echthaarpinsel nehmen, die günstigen Kunsthaarpinsel haben sehr schnell Haarausfall *g*
     
  6. #5 Eric Draven, 20.05.2010
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Also ich werde mir nicht noch mal die Mühe machen mit ner Zopfbürste
    Fahrwerksteile zu entrosten und mit Rostschutz zu lackieren...

    Ich bau die Sachen aus bring sie zum Strahlen und anschließend zum Pulverbeschichten...

    Bitte schreib mal wie der Motorlack funzt....wäre für mich mal Interessant...
     
  7. #6 ta60man, 20.05.2010
    ta60man

    ta60man Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    TE51, RA61XT
    POR 15 als Motor Lack habe ich schon probiert :

    finde ich sehr gut : deckt gut, schön fest und bis heute keine Rost am Motor.

    Teile (bzw Motor ) müssen Fettfrei sein : Acetone macht wunder

    Grüsse
     
  8. #7 SteveMcQueen, 20.05.2010
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Jammer nicht. ich entroste den ganzen TA22 mit der Hand... :rolleyes:
     
  9. #8 SteveMcQueen, 15.01.2011
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    Halbzeit im Winter. Habe heute meine Achsteile angesehen die ich mit POR15 gestrichen und mit Fluid Film Liq A leicht überzogen habe.
    Es ist einfach unglaublich. NIRGENDS nur annähernd Rost zu sehen. An keinen Kanten und Ecken und selbst dort wo ich die Unterstellböcke unterstelle nix zu sehen!!!

    Die linke Seite an der ich den kompletten Unterbodenschutz entfernt habe gibts leichte Rostpickeln zu sehen. Ganz wenige aber nur an den ungeschützen Stellen wo nur BK ohne weiteren Schutz lackiert wurde. (Kein FluidFilm und PERMA Film Transparent war letztes Jahr nicht mehr erhätlich :( )
    Den Unterboden habe ich mit BK 3 in 1 lackiert.

    Die Falze habe ich nur mit FluidFilm Gel behandelt. Also mit dem Pinsel das Gel in die ganzen Falze gestrichen. Es hat sich nix abgewaschen! Die neuen Bremsleitungen habe ich auch mit FluidFilm Liq A und NAS behandelt.
    Federbeindome die vorne schon stark angerostet waren ebenfalls mit BK 3 in 1 und FF behandelt nach der Entrostung.
    Wieder KEIN Rost zu sehen. Nirgends.

    Stelle hier im Frühjahr die Bilder rein. Hoffe es bleibt so.

    Endlich mal Arbeit, die sich gelohnt hat. :D
     
  10. RA29

    RA29 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme auch BK 3 in 1 und habe durchweg positive Erfahrungen gemacht.
    Das Zeug ist nur zu empfehlen.
    Wenn man es zum lackieren mit Pistole verdünnt hat muß es allerdings etwas länger ablüften. Meine Erfahrung sind da Minimum 5Tage. Sonst bildet der Decklack Blasen.
     
  11. #10 SteveMcQueen, 29.11.2011
    SteveMcQueen

    SteveMcQueen Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    2
    POR15-> KEIN Rost!
    Achsteile, Tankbänder....

    Nie wieder etwas anderes....
     
  12. #11 Ebeneezer, 30.11.2011
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Bezugsquellen?
     
  13. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Ich bestelle Por15 immer beim Korrossionsschutzdepot (http://www.korrosionsschutz-depot.de/) da ich meistens um Versand zu sparen entweder n Kübel Mike Sanders/Fluidfilm bestelle oder ein paar Kumpels noch ein paar andere Sachen brauchen.

    Zu Por15: Kenne ich seit ca. 3 Jahren als ich "frisch" in die Schraubergemeinschaft einiger Bekannter dazugestoßen bin. Für die waren die Por-Lacke ein alter Hut. Vor ca. 3,5 Jahren hat ein Kumpel einige Fahrwerks- und Hinterachskomponenten seines Audi 200 Quattro damit konserviert. Wenn man den Dreck runterwischt, siehts immernoch aus wie frisch gepinselt (Diese Woche erst auf der Hebebühne bestaunt). Por15 ist ein recht dankbares Konservierungsmittel, wenn man perfektionistisch Zeit in die Vorarbeiten investiert!

    Grüße,
    Matzki
     
  14. stevi

    stevi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    wie sind eure langzeiterfahrungen mit den POR15 lacken ?
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. MaTzKi

    MaTzKi Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla Liftback EE101 / Corolla E12U / Audi 100 C4 2.0
    Unmittelbar nach meinem letzten Post hier habe ich meinen Winter C4 von 2,0l auf 2,3e umgebaut.
    Der Vorderachskörper, die Komplette Hinterachse und rostbedingt der Tank wurden vom Schlachter genommen, das hab ich vorher alles mit der Flexx saubergeschrubbt und ge"POR"t.
    Hab jetzt, da er als Winterfahrzeug für meinen Corolla dient Vor nem Monat die Stossdaempfer getauscht hinten und festgestellt, dass da alles unter den dicken Fettschichten wie frisch gelackt aussieht, bisher trotz reinem Wintereinsatz kein Rostpickel ...

    Grüße,
    Matzki
     
  17. stevi

    stevi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke für die info
     
Thema: POR15 Lacke. (Jetzt bestellt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor-emaillelack

    ,
  2. por 15 bremsenreiniger

Die Seite wird geladen...

POR15 Lacke. (Jetzt bestellt) - Ähnliche Themen

  1. Lack weg

    Lack weg: Hallo, im Anhang ist ein Foto mit einem kleinem Lackschaden (ist die schwarze stelle, also polieren wird wohl eher nicht gehen) (2 Stellen)...
  2. [Toyota Avensis T25] Lack-Aufbereitung, Typenschilder entfernen & Bluetooth Freisprechanlage

    [Toyota Avensis T25] Lack-Aufbereitung, Typenschilder entfernen & Bluetooth Freisprechanlage: Moin Moin, am Montag konnte ich endlich meinen Avensis T25 "Team" Edition abholen. Bis jetzt begeistert mich der Wagen immer wieder auf's neue......
  3. Frage zum Lack von Corolla E10

    Frage zum Lack von Corolla E10: Hallo zusammen, da die örtlichen Fachleute mir nicht helfen können frag ich mal euch mit , hoffentlich, mehr Ahnung . Es geht um einen 94er E10 in...
  4. neuer lack...was nun?

    neuer lack...was nun?: hallöle wehrte forumsgemeinde. hab da ma ne einfache frage auf die ich gerne ne unkoplizierte anwort brächte :) und zwar,ich habe ein Fahrzeug...
  5. Hat schon jemand bei partsouq.com bestellt?

    Hat schon jemand bei partsouq.com bestellt?: Ich suche gerade nach einer Bezugsquelle für Partnumber 04947-33100 und andere Kleinteile. 04947-33100 kostet bei teileexpress.de 44,24 €, bei...