Polypropylen und GFK

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Marius, 15.11.2006.

  1. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Hab Frage an die GFK Profis unter uns.
    Hatte wieder kleinen Unfall ( Nachbarin hatte in meinem Heck eingeparkt ), die Stoßstange muss lackiert werden.
    Auf Grund dessen, möchte etwas ändern, und zwar der Nummerschild aus der Heckklappe in die Stoßstange verlegen.
    Müsste also ein Loch , in der Original Stoßstange ausschneiden, und dort die kennzeichenmulde aus einem Yaris einsetzen.

    Die Frage ist, wie, oder besser gesagt, womit klebe ich die zwei Teile zusammen ?
    Normalerweise würde GFK nehmen, aber die Stoßstangen sind aus PP ( Polypropylen ) und angeblich sollten PP und GFK sich nicht besonders miteinander gut vertragen......

    Habt ihr Erfahrungen, Vorschläge, wie man das machen kann ?



    gruß
    Marius
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DreamCar, 16.11.2006
    DreamCar

    DreamCar Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Warum sollte sich PP nicht mit GFK vertragen? Dem Harz is das scheiss egal wo es drauf geschmiert wird.

    Polypropylene sind überwiegend isotaktisch und den Polyethylenen sehr ähnlich, gleichen jedoch viele ihrer Nachteile aus. Polypropylene sind starrer und härter, sie sind die härtesten Polyolefinpolymere und behalten diese Eigenschaft auch bei hohen Temperaturen.

    Ich würde versuchen eine eigene Nummernschildmulde herzustellen als eine andere einzukleben. Soetwas zu Modelieren dürfte kein problem sein... mit ein wenig geschick und phantasie.
     
  4. TCCP

    TCCP Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2004
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    0
    denke auch das du besser und schicker bei wegkommst wenn du dir ne eigene nummernschildaussparung zurechtformst!
    die kannst dan auf die genaue größe deines nummernschildes anpassen! :) und nicht die nummenschildbeleuchtung vergessen ^^
     
  5. #4 Holsatica, 16.11.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich hab das ja noch nie ausprobiert, aber PP hat ja nicht gerade die höchste Oberflächenspannung und somit ist das Benetzen der Oberfläche mit dem Harz evtl. schwierig.
    Ist die Schürze denn wirklich aus PP? Oder vielleicht auch ABS? Ich glaub, das Zeug lässt sich besser mit Harz benetzen.....
     
  6. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Wo hast du das ganze gelernt ?.... ;)

    Hatte auch Paar Jahren mit Kunststoffverarbeitung zu tun gehabt ( leider keine GFK ) und kenne die Eigenschaften unterschiedliche Stoffe,
    aber das Problem liegt genau in der geringe Oberflächenspannung, die PP hat. Man kann schon etwas drauf lamienieren, aber es hält nicht wirklich bombenfest - es bilden sich immer Riese auf der Stelle, wo die beide Materialien zusammen geklebt worden sind, was bei eine Lackierte Oberfläche nicht gerade wünschenswert ist.

    Ich war heute bei meinem Lackierer. Es gibt 2K Kleber für PP, aber das Zeug ist sauteuer - eine Tube kostet 40 Euro und für mein Projekt bräuchte ich mindestens 2 davon. Dazu noch Spachtel, Dichtmasse,.......
    Werde das ganze doch überlegen müssen.



    gruß
    marius
     
  7. muc

    muc Guest

    Genau das ist das Problem, auf dem PP hält so gut wie nix vernünftig. Ich würde das an deiner Stelle schön bleiben lassen. Ist einfach ein zu großes Potentil, dass man ständig Ärger hat.
     
  8. #7 Darth999, 16.11.2006
    Darth999

    Darth999 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Stoßstange abnimmst, sollte auf der Innenseite irgendwo eine Kennzeichnung drin sein vom Hersteller. Da steht meist die Entsorgungsnummer und die Art des Kunststoffes drauf, also ABS oder PP usw..
     
  9. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Es steht PP drauf.....
     
  10. #9 DreamCar, 16.11.2006
    DreamCar

    DreamCar Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    ich bin gelernter Faserverbundstofftechniker daher kann ich das ;)(mache gerade eine neue ausbildung zum Fahrzeuglackierer).

    Ja das mit dem 2K Kleber wäre meine nächste idee gewesen.
    Is schwierig mit PP. Was du noch versuchen könntest ist, die Stoßstange zu erwäremn für eine gewisse zeit auf 70 Grad dann verfliegen die Silikonfette die noch im Material stecken. Aber die genaue Zeit muss ich mal nachfragen.

    Als wenn wir das nicht hinbekommen würden!
    Nichts ist unmöglich, Toyota!
     
  11. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST

    :D :D

    Das mit dem aufwärmen wäre aber problematisch, die Stoßstange passt eher nicht in mein Backofen ;)
     
  12. #11 DreamCar, 17.11.2006
    DreamCar

    DreamCar Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    dann frag doch mal deinen Lacker ;) der müsste ja eine Wärmebox haben
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. awelf

    awelf Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    PP lässt sich doch auch schweissen, oder nicht?
     
  15. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Ja, kann man auch schweißen.
    In anderen ( armen ;) ) Ländern machen das in jedem kleinem Ort,
    aber in DE ist so was leider selten ( in meine Nähe hatte nicht gefunden ).
     
Thema:

Polypropylen und GFK

Die Seite wird geladen...

Polypropylen und GFK - Ähnliche Themen

  1. Suche Karbon oder GFK Rohr d 26mm l ca 20cm

    Suche Karbon oder GFK Rohr d 26mm l ca 20cm: Mein Karbonpaddel ist leider gebrochen, und ich suche ein kleines Stück Karbon oder GFK Rohr um es wieder zu reparieren. Durchmesser ca 26mm Länge...
  2. suche eine GFK Lufthutze vom CS

    suche eine GFK Lufthutze vom CS: Hat noch jemand was rumliegen?...
  3. 2 Gfk Schürzen zur einer machen?wechles Material?

    2 Gfk Schürzen zur einer machen?wechles Material?: Wie schon gesagt möchte ich 2 Schürzen teilen und zur einer machen.. Meine Frage ist jetzt welcher Matten und Härter dafür geeignet wären. zb eine...
  4. GFK Karosserieteile anfertigen

    GFK Karosserieteile anfertigen: Hallo, wer kann mir für mein KP6 vernünftige GFK Karosserieteile bauen? Ich brauche Kotflügel, Haube, Heckklappe, Schürze, Türen in GFK. Es...
  5. GfK Seitenschweller Corolla E10 Compact

    GfK Seitenschweller Corolla E10 Compact: Verkaufe hier meine Seitenschweller von NipponTuning. Habe sie aufgrund der Restauration, abgenommen und mir neue aus Metall gebaut. Die...