Polo felgen auf Starlet ?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Veni-Vidi-Vici, 05.01.2008.

  1. #1 Veni-Vidi-Vici, 05.01.2008
    Veni-Vidi-Vici

    Veni-Vidi-Vici Guest

    Hallo

    Wer weiss ob ich Polo 6N Felgen auf einen Toyota Starlet P8 draufbekomme.
    Beides sind 4 loch und soweit ich weiss LK 100.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 05.01.2008
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Und wie sieht es mit dem Nabendurchmesser aus?

    Wenn der auch übereinstimmt, dann bekommst du sie wahrscheinlich per Einzelabnahme eingetragen.
     
  4. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Der Nabendurchmesser beim Polo ist größer.
    Somit würden die auf deinen Starlet passen...
     
  5. #4 Veni-Vidi-Vici, 05.01.2008
    Veni-Vidi-Vici

    Veni-Vidi-Vici Guest

    eintragung kein Problem (175 er reifen).

    Das heisst wen der nabendurchmesser grösser ist und er passt gibts keine probleme bei der Sicherheit etc...
     
  6. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Toyota = 54,1mm
    VW müsste 57,1mm sein.

    Technisch also machbar. Vielleicht muss der Durchmesser an der Felge mit einem entsprechenden Zentrierring angepasst werden? Um welche Felgen gehts denn?
     
  7. #6 *Black Devil*, 05.01.2008
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Bei der Eintragung geht es aber nicht um die Reifenbreite, sondern ob du ein Gutachten dabei hast oder net.

    Zentriering muss eigentlich sein, wenn der Durchmesser der Felge grösser ist als die Nabe selber.

    Wenn nämlich was passiert (unfall o.ä.) bezahlt die Versicherung so gut wie nix, wenn da was net stimmt. Hat mir mal nen Prüfer gesteckt und einer von der Versicherung.
     
  8. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad

    Bei der Eintragung geht es darum wieviel die Felge maximal belastet werden kann. Wenn die Achsalst deines Wagens zu hoch ist wirds nichts mitn TÜV.
    Musst du mal in dem Gutachten zu den Felgen schauen oder die Achslast von vom Polo mitn Starlet vergleichen.
    Aber mach sowas ambesten vorher mitn TÜV aus... der sagt dir dann schon genau ob es zulässig ist oder nicht.

    Zentrieringe sind nur Montagehilfen...
    Kann man sich kaufen, muss man aber nicht.
     
  9. #8 Veni-Vidi-Vici, 05.01.2008
    Veni-Vidi-Vici

    Veni-Vidi-Vici Guest

    um orginale Polo 6N Stahlfelgen mit der org. Bereifung.
    Könnte die Reifen zwar auf die starlet Felgen montieren bräuchte dann eine Freigabe vom Reifenhersteller dass ich die 175er auf 4.5 J Felgen montieren darf.
    Ist mir ein wenig zuviel rummrennerei. Reifen von der einen auf die anderen Felgen montieren lasse, Freigabe warten etc...
     
  10. #9 Veni-Vidi-Vici, 05.01.2008
    Veni-Vidi-Vici

    Veni-Vidi-Vici Guest

    der polo hat einiges am mehrgewicht, denke nicht das es da probleme geben wird.

    Das heisst zentrierringe sind nicht Pflicht?
    Woher würde ich die bekommen. Toyota oder VW Werkstatt ?
     
  11. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    bin ich mir nicht sicher ...

    für Stahlfelgen soweit ich weiß gar nicht - sind eher für Alufelgen gedacht.
     
  12. muc

    muc Guest

    :rolleyes:

    Und der nächste Fred rund um die Prolo-Felgen ist dann, dass die Dinger nicht gescheit rund laufen...
     
  13. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Das bekommt man dann schon mit wenn das Lenkrad rumflatert...
    sind trotzdem Montagehilfen.
     
  14. #13 *Black Devil*, 05.01.2008
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Dann bräuchte man bei Toyota ja überhauptkeine Z-Ringe... Geht ja schon mit den Bolzen...

    Zentrieringe halten das Rad /Felge Mittig. Egal ob "Nur" beim montieren oder beim fahren, da auf der Nabe ein ein Teil des Gweichtes lastet.

    Wenn du den Weglässt, kann es, unter Umständen, zu einer, ich sag mal, verbiegung der Bolzen kommen (z.B. nach ner beherzten Fahrt auf nen Bordstein).

    Diese verbiegung ist zwar nur minimal, aber reicht aus, dass du es am Lenkrad spürst.

    Glaubs mir, hatte das damals bei meinem E10 gehat, als ich dort Passat Felgen ohne Zentrierringe verbaut hatte.

    Hat mich damals um die 200 DM gekostet um die Bolzen auszutauschen.
     
  15. muc

    muc Guest

    :( :( :( :( Oh Gott, lass es Hirn regnen! :( :( :( :(
     
  16. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Du kennst dich damit ja aus, dann schreib auch endlich mal was sinnvolles dazu
    und fang hier nicht an die Leute zu beleidigen. :rolleyes:

    Er hat gefragt ob er origale VW Stahlfelgen auf seinen Starlet montieren kann bzw darft und nicht ob hier irgendjemand Gehirn braucht. :rolleyes:
     
  17. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Boah Muc, wie hältst du das aus? Läufst du nicht schreiend Amok, wenn du solche Beiträge liest? Ich kann dann nicht mehr ruhig bleiben und vermeide darauf zu antworten. Respekt! ;)
     
  18. Patti

    Patti Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2001
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    @ friki: Nein, es sind keine Montagehilfen. Diese Ringe zentrieren das Rad auf der Nabe. Ohne diese Zentrierung wirst du NIE einen vernünftigen Rundlauf hinbekommen. Die Belastung der Radbolzen kann u.U. zu hoch werden.

    Zum Thema Polo auf Starlet: Nein, geht nicht, weil z.B. der Gesetzgeber da was gegen hat. Jeder Tüv, Dekra, Gtü oder ähnlicher Prüfer wird dich laut lachend vom Hof schicken.
     
  19. #18 Duke_Suppenhuhn, 05.01.2008
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also dass die Belastung auf die Bolzen zu hoch wird wage ist stark zu bezweifeln.

    Die Reibungskräfte zwischen Rad und Radauflage sind hoch genug und der Plastikring würde im Fall der Fälle nicht lange standhalten, wenn da wirklich Kräfte drauf wirken würden.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 GermanVitz, 06.01.2008
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    aaaaaalso... als ich noch jung war..........^^


    hatte vorher auch nen p8 und die felgen von nem polo drauf gemacht.. bin damit n jahr rumgefahren und da iss nix passiert.... vielleicht hab ich da jetzt glück gehabt oder so?!

    die bei atu hatten mir sogar ne abe für die felgen und mein auto ausgedruckt :D

    edit: ich habe den wagen auch net wie ne oma bewegt.. ich meine damit das das schon was ausgehalten hat....
     
  22. muc

    muc Guest

    Vernünftig geantwortet hab ich durchaus, nur du behauptest ja trotzdem munter weiter, dass das ohne die Zentrieringe wunderbar geht... :rolleyes: Selbst wenn man die Ringe nur als Montagehilfe ansieht (was durchaus OK ist), dann ist es Blödsinn, auf so etwas sinnvolles zu verzichten. Man schraubt ja gerne so lange, bis man Glück hat und die ganze Geschichte zufällig gut genug zentriert sitzt. ;)

    Der Quatsch mit der Belastung der Bolzen, wenn die Ringe fehlen, ist aber noch größer. Irgendwann tut es dann echt in der Seele weh, so was lesen zu müssen...

    Grundsätzlich geht es aber, die Prolo Felgen auf dem Toyota zu montieren, da spricht nichts dagegen, muss aber abgenommen sein und da kommen dann auch die Zentrierringe spätestens ins Spiel, wenn der Prüfer halbwegs Hrin hat. Ich würde das aber vorher beim TÜV klären, bevor ich da was investiere...
     
Thema:

Polo felgen auf Starlet ?

Die Seite wird geladen...

Polo felgen auf Starlet ? - Ähnliche Themen

  1. [B] OZ-17"-Felgen

    [B] OZ-17"-Felgen: Hallo biete meine OZ Record 17" ; 4/100/54,1 ; ET40 an. Farbe: Matt-graphit Abnutzungsspuren sind vorhanden, bitte Bildern entnehmen....
  2. Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile

    Biete Reifen und Felgen, Ersatzteile: Hallo an Alle, Habe mich Nebenbei noch selbständig gemacht und vertreibe Ersatzteile aller Art und verkaufe diverse Tuningartikel. Unter anderem...
  3. Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse

    Starlet p9 Klackgeräuch Vorderachse: Hallöle , habe beim fahren Klackgeräuche bemerkt !! Sie kommen nicht permanent sondern nur in Rechtkurven (geräuch von links unten) !! zudem kommt...
  4. Postert Felgen für die MK III

    Postert Felgen für die MK III: http://www.ebay.de/itm/162286739226 falls jemand Interesse hat :D
  5. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...